Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test

Kurztest 2021: Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2

Trail-Helm Leatt DBX 3.0 Evo V2 im Test

  • Christian Schleker
 • Publiziert vor 8 Monaten

Ohne Kinnbügel ist der Leatt DBX 3.0 Evo V2 ein funktionaler und sicherer Trail-Helm.

Mit angeclipstem Unter­teil ist er ein nur mäßig sitzender Fullface mit wenig Schutz am Hinterkopf. Das Atmen fiel mir schwerer als in einem einteiligen Endura MT500 der aber den Kopf besser umschließt. Da Rucksäcke verpönt sind, weiß man in der Auffahrt nicht wohin mit dem Kinndings.

Gewicht: 772 Gramm

Preis: 259 € >> z.B. bei Amazon * oder Rosebikes * erhältlich

STÄRKEN: Theoretisch 2in1-Helm, solides Klicksystem, gute Halbschale

SCHWÄCHEN: Für einen Fullface nur mäßig fester Sitz am Kopf, schlecht zu transportieren

Fazit: gute Passform, hohe Sicherheit der Oberschale, als Fullface aber nicht Fisch, nicht Fleisch.

FREERIDE Testabteilung

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: HelmLeattTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • FREERIDE-Test: Helmkameras
    5 Helmkameras im Schnell-Check

    04.05.2019Wenn Wunder-Biker Danny MacAskill eine Helmkamera auf den Helm steckt, sind spektakuläre Filmaufnahmen garantiert – bei Hobby-Bikern ist das nicht immer so.

  • Enduro-Helm MET Parachute
    Atmungsaktiv: Helm MET Parachute

    03.08.2020Das Schönste am Enduro-Biken? Berghoch wird immer noch selbst getreten. Dabei will natürlich keiner im eigenen Saft ersaufen. Met hat die Lösung....

  • Einzeltest 2019: Helm Alpina Rootage
    Enduro-Helm Alpina Rootage im Check

    27.11.2019Alpinas Enduro-Helm punktet mit gutem Tragekomfort und einem Verstellvisier, das den Kopf gut umschließt.

  • Kurztest 2020: Helm Ratboys Giro Tyrant Mips
    Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest

    10.05.2020Die Passform gefiel uns auf Anhieb gut. Die14 Ventilationsöffnungen im Helm kühlen ausreichend – gewöhnliche Openface-Helme sind jedoch luftiger.

  • Kurztest 2020: Helm Fox Rampage Pro Carbon
    Knautschkugel: Helm Fox Rampage Pro Carbon

    26.05.2020Ein robuster Fullface-Helm: Das Carbon-Modell des Fox Rampage passte mir auf Anhieb – davor fuhr ich den Bell Full 9.

  • Kurztest 2021: Helm TSG Scope Graphic Design
    Leuchtboje: TSG-Helm Scope Graphic Design

    20.04.2021Der Scope gefiel mir wegen der guten Passform und Belüftung. Praktisch: das leicht zu bedienende Verstellrad.

  • Kurztest 2021: Hipbag Leatt Hydration DBX Core 2.0
    Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase

    03.03.2021Die Hip Pack liefert mit fünf Litern Volumen viel Stauraum und ein gutes Taschen-Management.

  • Bike-Helm POC Tectal Race Spin NFC
    Schlagschutz: POC-Helm Tectal Race Spin NFC

    12.08.2020Die Schweden packen in ihren Enduro-Helm gleich ein ganzes Arsenal an Schutzausrüstung. Gel-Einsätze, die sogenannte SPIN-Technologie, sollen Kopfverletzungen vorbeugen.

  • Kurztest 2020: Helm Specialized Ambush Angie
    Schutzengel: Specialized Helm Ambush Angie

    22.05.2020Laborwerte sind gut, Praxiswerte besser. Bereits bei der zweiten Ausfahrt machte ich mit dem Ambush einen Crashtest – unfreiwillig natürlich. Super Dämpfer, der Kopf blieb heil.

  • Bike-Schuhe Leatt DBX 5.09 Clip Granite
    Schön griffig: Leatt DBX 5.09 Clip Granite

    17.08.2020Die Südafrikaner sind ursprünglich für ihren innovativen Nackenschutz bekannt. Ganz neu gibt es nun auch Schuhe vom Sicherheitsexperten.

  • Test 2018: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    09.10.2018Die Reifenpanne ist die Geißel der Mountainbiker und wohl der häufigste Defekt überhaupt. Wir haben sechs Reparaturlösungen für Tubeless-Reifen untersucht – mit sehr ...

  • Schaltbare Kettenführungen

    14.09.2011Die Federwege am Mountainbike werden immer länger, die Einsatzbereiche verlagern sich zunehmend in Richtung Downhill. Um die Kette auch im ruppigen Gelände auf dem Kettenblatt zu ...

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Pedale bis 80 Euro
    6 Klickpedale bis 80 Euro im BIKE-Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der sechs preiswertern Klickpedale bis 80 Euro.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Cratoni HighFly
    Radbrille Cratoni HighFly im Vergleich

    07.03.2016Wenig verwindungssteife Brille, deren anfangs orange Tönung beim Eindunkeln Richtung grauviolett tendiert.

  • Test 2014: Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo
    Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo im Test

    19.12.2013Das Stumpjumper Evo von Specialized macht mächtig Spaß auf technischen Singletrails, wirkt robust und sicher. Hier ist man Pilot und nicht Passagier auf dem Bike.

  • 15 Minitools im Vergleich: Crankbrothers M17
    Test 2015: Minitool Crankbrothers M17

    01.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für das Minitool Crankbrothers M17.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Bontrager Rhythm MTB
    MTB-Schuhe Bontrager Rhythm MTB im Vergleich

    09.03.2016Guter Allrounder mit einem fein anpassbare Ratschenverschluss, der den Fuß sicher und angenehm fixiert.

  • Test 2013: Energie-Gels
    16 Gels im Test

    12.08.2013Energie-Gels sollen Biker schnell mit Brennstoff versorgen. Aber können die Pasten wirklich den Motor am Laufen halten? Und wie sieht es um die Verträglichkeit aus? 16 Gels im ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Norco Optic A9.1
    Norco Optic A9.1 im Test

    15.04.2017Optisch wird das Norco seinem Namen nicht ganz gerecht. Farbe und Design sind Geschmackssache. Aber lieblos verlegte Züge und dicke Schweißraupen will man für über 3000 Euro ...