Test Pedale

Heiße Eisen: Flatpedale im Kurz-Check

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Flach, leicht und voller Grip – neun moderne, dünne Flatpedale auf dem FREERIDE-Prüfstand.

Flatpedale werden immer dünner und leichter.

Früher waren Flatpedals klobig und schwer wie Eisenbahnschwellen. Moderne Flatties dagegen verfallen einem ähnlichen Schlankheitswahn wie Supermodels. Sie werden immer leichter und dünner.


Diese Pedale sind im PDF-Download zu finden:

• HT AE-01

• DMR Bikes Vault

• Crankbrothers 5050/3

• Candield Crampon Ultimate

• Sixpack Skywalker

• Syntace Number Nine Titan

• AMP Chromo Straitline

• Shimano Saint

• Spank Spike

Themen: AMPCandieldCrankbrothersDMRFlatpedaleHTPedaleShimanoSixpackSpandSyntace

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. FREERIDE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Flatpedale

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuheiten 2012
    Crankbrothers Pica Tool

    23.11.2011

  • Test 2016: Mountainbike Bremsen
    Heiße Eisen: 5 MTB Bremsen im Kurz-Check

    28.11.2016

  • Einzeltest 2020: Pedale Shimano Saint PD M828
    Panzerplatten: Shimano Pedale Saint im Test

    04.07.2020

  • Einzeltest 2019: Crankbrothers Kunststoffpedal
    Plastik-Treter: Crankbrothers Stamp 1 Large

    24.11.2019

  • Fahrradgriffe im Kurz-Test
    Schönheitskur: neue Griffgummis

    14.06.2013

  • Bremsen-Duell 2013
    Gretchenfrage: Avid Code oder Shimano Saint

    15.03.2013

  • Test 2018: Klickpedale
    6 Klickpedale für Freerider im Test

    30.04.2019

  • Neuheiten 2012
    Pedale Straitline AMP

    07.11.2011

  • Test 2017: Variostützen für Freerider
    5 Teleskop-Sattelstützen im Kurz-Test

    24.10.2017