Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest

Kurztest 2020: Helm Ratboys Giro Tyrant Mips

Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor einem Jahr

Die Passform gefiel uns auf Anhieb gut. Die14 Ventilationsöffnungen im Helm kühlen ausreichend – gewöhnliche Openface-Helme sind jedoch luftiger.

Laurin Lehner Helm Ratboys Giro Tyrant Mips

Könnt Ihr Euch noch an die dicken Jacken von Helly Hansen erinnern? Damals, Ende der 90er-Jahre? Bei dem neuen Tyrant musste ich an genau diese Jacken denken. Denn die Marketing-Strategie scheint ähnlich. Damals trugen angesagte MTV-Rapper die Wende-Jacken und lösten einen Mode-Hype aus. Giro hat keine Rapper engagiert, aber die Stylomaten Josh "Ratboy" Bryceland, Vero Sandler und Loosedog – und die Strategie ging auch auf. Denn auch wir wollten den Helm nun ausprobieren. Die Passform gefiel uns auf Anhieb gut. Die14 Ventilationsöffnungen im Helm kühlen ausreichend – gewöhnliche Openface-Helme sind jedoch luftiger. Das Verstellrad am Hinterkopf lässt sich gut bedienen, und die Pads kann man zum Waschen herausnehmen. Wir mussten uns erst mit dem Playmobil-Helm-Look anfreunden, danach gefiel er uns. Super: Der Helm schützt mehr als herkömmliche Openface-Helme. Nachteil: das hohe Gewicht von 622 Gramm.


Preis: ab 150 Euro


Info giro.com


STÄRKEN  Schützt mehr als gewöhnliche Openface-Helme, Tragekomfort, verstellbares Visier


SCHWÄCHEN schwer

Fazit: angenehmer Helm, jedoch schwer. Der extravagante Look bleibt Geschmackssache.


Ale Di Lullo Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 4/2019 -  das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: HelmRatboysTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2019 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test

    05.12.2016Die Enduro-Welle hat auch die Bikehelm-Entwicklung erfasst. Jetzt gibt’s Fullface-Helme und schicke Halbschalen speziell für Enduro-Piloten. Doch sind die wirklich sicher? Wir ...

  • FREERIDE-Test: Helmkameras
    5 Helmkameras im Schnell-Check

    04.05.2019Wenn Wunder-Biker Danny MacAskill eine Helmkamera auf den Helm steckt, sind spektakuläre Filmaufnahmen garantiert – bei Hobby-Bikern ist das nicht immer so.

  • Rotwild R.G1 FS Pro 2014
    Leichte Freerider 2014: Waldarbeiter

    12.09.2014Das „R.G1“ ist laut Katalog das „abfahrtsorientierte Big Bike“ im Programm von Rotwild, das auch gut pedalierbar sein soll. Eigentlich wollten wir das Modell in der ...

  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Kampfansage: Reichmann RIP

    12.10.2014Im Leben des Matthias Reichmann dreht sich alles um Racing. Der Ingenieur lebt den Sport. Vor allem: Er fährt auch selbst erfolgreich Rennen. Daher waren wir auf sein Custom-Bike ...

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Orbea Rallon X-Team
    Orbea Rallon X-Team im Test

    10.11.2016Das spanische Label Orbea existiert schon lange. Seit 1860 fertigten die Gebrüder Casimiro unter dem Namen Orbea Revolver für die spanische Armee, ab 1930 Fahrräder und seit den ...

  • Test 2018: Enduros
    Alleskönner: 9 Enduros im Vergleich

    07.05.2019Wie keine andere Bikeklasse wollen Enduros grenzenlosen Fahrspaß in jedem Gelände garantieren. No Limits versprechen diese Alleskönner. Wir haben neun Enduros auf ihr Versprechen ...

  • Neuheiten 2012
    Helm Kali Avatar II

    09.11.2011Schon dieses Jahr begeisterte uns der „Avatar“-Helm mit seinen unglaublichen 853 Gramm (Größe M). Für 2012 legt der kalifornische Schutzausrüster noch eins drauf: Der Helm wurde ...

  • Bikepark Test 2016: Brandnertal in Vorarlberg
    Newcomer: Bikepark Brandnertal

    05.02.2017Der Bikepark Brandnertal in Vorarlberg hat erst 2014 seine Strecken eröffnet – damit ist er der Youngster unter den getesteten Parks.

  • Einzeltest 2019: MTB-Reifen Maxxis Assegai 2.5 WT
    Reifen: Maxxis Assegai 2.5WT Exo 3C MT 29"

    21.12.2019Der Assegai (1020g) hat Vorschusslorbeeren, weil Greg Minnaar das Ding designt hat. Mir gefiel sofort das ausgewogene und sichere Fahrgefühl.

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Lapierre Spicy 527
    Lapierre Spicy 527 im Test

    10.11.2016Wow, der Franzose liebt Speed. Bergab zählte das Lapierre zu unseren Favoriten. Hier spürt man die Handschrift des zehnfachen Downhill-Weltmeisters Nico Vouilloz.

  • Test Reifen: Maxxis / Schwalbe / Continental
    System-Check: 1 Reifenmodell - 3 Karkassen

    03.03.2017Maxxis Minion DHF 2.5 - ein Reifenmodell, drei Karkassen. Wir checken in der Praxis die Unterschiede. Downhill, Double Down und Exo Protection mit Schlauch, Milch, Procore – ...