Geiles Stück: Devinci Wilson Carbon SL Geiles Stück: Devinci Wilson Carbon SL Geiles Stück: Devinci Wilson Carbon SL

Test 2014: 3 edle Downhiller

Geiles Stück: Devinci Wilson Carbon SL

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Wäre das Devinci eine Frau, sie hätte die Maße 90-60-90. Diese Kurven, diese Formen! Schon auf den ersten Blick sieht selbst ein Laie: Das ist ’ne heiße Kiste.

Lars Scharl Johannes Fischbach - Big Drop: "Das Devinci ist geil – verspielt wie ein Freerider, schnell wie ein Racebike", sagt Fischi über seinen Favoriten im Testfeld.

Auf diesem Bike fuhr der Kanadier Stevie Smith den Gesamtsieg im Worldcup 2013 ein. Erfolg macht bekanntlich sexy. Das erlebten wir an der Bikepark-Liftschlange. Alle glotzen, als wären wir Stevie Smith höchstpersönlich. Edler Carbonrahmen in schickem Finish (die Carbonfasern schimmern durch den Lack) – toll! Doch auch die inneren Werte stimmen: Draufsitzen, wohlfühlen – das ging allen Testern so, Fischbach inbegriffen.

Daniel Simon Rare Ware: Erst jetzt gibt es Devinci in Deutschland zu kaufen. 2014 rollt das "Wilson" noch auf 26-Zoll-Laufrädern. 2015 wird auch der Worldcup-Gesamtsieger auf 650B hochgebockt.

Auffällig: Das Fahrwerk ist präzise ausbalanciert, spricht butterweich an und besitzt dennoch genügend Progression, um in Kompressionen nicht wegzusacken oder nach hohen Drops einzuknicken. Richtig perfekt arbeitete der Hinterbau aber erst, als wir die weichere 300er-Serienfeder gegen eine 400er ausgetauscht hatten. Bemerkenswert: Das Devinci ist nicht der reine Racer, den man erwarten würde. Es besitzt Freeride-Gene, zeigt sich sprungfreudig, handlich und vespielt. Natürlich fühlt man sich auch verdammt schnell auf dem "Wilson". Selbst durch die hakeligen Steinpassagen von Spicak wieselt es flink und beschleunigt spritzig aus engen Turns. Unser Promi-Tester Fischbach war begeistert: "Das Fahrwerk spricht sensibel an, hat aber trotzdem enorme Reserven – top!" Auf seiner Hausstrecke fuhr der Worldcupper damit die schnellste Zeit – nur mit seinem vertrauten Ghost war er schneller.


Fazit: Tolles Big Bike mit höchstem "Habenwollen"-
Faktor: Leider können wir es uns nicht leisten.


Stärken: vielseitig, Fahrwerk, Carbon-Look
Schwächen: keine


Johannes Fischbach (26): "Geiles Ding! Mit dem Devinci fühlte ich mich verdammt schnell. Das Fahrwerk arbeitet super und den Hinterbau bekam ich nicht mal mit Absicht ans Limit. Dürfte ich mir ein Bike aus dem Test aussuchen, es wäre ganz klar das ‚Wilson‘!"


Herstellerangaben


Vertrieb   Shocker Distribution  www.shocker-distribution.com
Material/Größen   Alu/S,M,L,XL
Preis/Gewicht ohne Pedale   7.399 Euro/16,3 kg


Messdaten


Federweg vorn/hinten   200 mm/216 mm
Hinterbausystem  Mehrgelenker mit Split Pivot


Ausstattung


Gabel/Dämpfer   RockShox Boxxer WC/CaneCreek Double Barrel
Kurbeln/Schaltung   Truvativ XO DH/SRAM XO
Bremsanlage  SRAM XO Trail
Laufräder  Easton Havoc Systemlaufradsatz, Schwalbe Muddy Mary Evo DH 2,35 Reifen

Daniel Simon Komfort-Wunder: Die 300er-Serienfeder war uns (75 Kilo) zu weich, wir tauschten sie gegen eine 400er und freuten uns über ein komfortables, aktives Fahrwerk. Die Bedienbarkeit des Cane Creek ist nach wie vor friemelig.

Daniel Simon Kettenschlagen: Laut war das "Wilson" – die Kette trommelte an die Carbon-Schwinge und zerkratzte das edle Finish. Das tat in der Seele weh. Unbedingt einen Schlagschutz montieren! 

FREERIDE Magazin FREERIDE-RANKING: Die Zahl (maximal 10 Punkte) gibt den Gesamteindruck wieder und ist keine Addition von Downhill- und Bikepark-Punkten. Die Bewertung bezieht sich nur auf das jeweilige Testfeld.

Gehört zur Artikelstrecke:

Edel-Downhiller 2014


  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Big Bike Royal: Downhill-Bikes im Vergleich

    13.10.2014Freeriden ist unvernünftig. Erstens ist es gefährlich. Zweitens kann dich die Bike-Anschaffung in den Ruin treiben. Wir haben drei Pleitemacher getestet – gemeinsam mit ...

  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Geiles Stück: Devinci Wilson Carbon SL

    12.10.2014Wäre das Devinci eine Frau, sie hätte die Maße 90-60-90. Diese Kurven, diese Formen! Schon auf den ersten Blick sieht selbst ein Laie: Das ist ’ne heiße Kiste.

  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Kampfansage: Reichmann RIP

    12.10.2014Im Leben des Matthias Reichmann dreht sich alles um Racing. Der Ingenieur lebt den Sport. Vor allem: Er fährt auch selbst erfolgreich Rennen. Daher waren wir auf sein Custom-Bike ...

  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Wa(h)re Liebe: Specialized Demo 8 S-Works

    12.10.2014Gesehen – verliebt! So erging es uns allen. Die Luxusvariante des Big-Bike-Klassikers "Demo" ist wahres "Eye Candy", wie die Amis sagen: Augenzucker.

Themen: DevinciDownhill-BikesDownhillerTestWilson

  • 0,00 €
    Edel-Downhiller

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest 2020: Sattel Ergon SMD2 Comp
    Popo-Platte: Ergon Sattel SMD2 Comp

    29.05.2020Der Ergon SMD2 ist für den Downhill-Einsatz entwickelt. Steht man da nicht eh nur? Wir werden sehen, ab in die Natur...

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Alutech Fanes 5.0
    Alutech Fanes 5.0 V.3C im Test

    10.11.2016Jubelschreie aus Testerkehlen sind selten in einem so hochkarätigen Testfeld. Das Alutech ließ uns allerdings vor Euphorie aufjubeln – uns alle.

  • Test 2017: Eurobike-Neuheiten
    Bikes 2017: Die spannendsten Bikes

    08.05.2017Ob Downhill, Trail, Enduro oder Freerider – wir haben fünf spannende Bikes für die kommende Saison 2017 schon mal probegefahren.

  • Radon Swoop 210 7.0 2014
    Big Bikes 2014: Race-Feile

    12.09.2014„Für Worldcup-Strecken wäre das Radon meine erste Wahl unter den Testbikes“, bringt es Worldcupper Johannes Fischbach auf den Punkt, „denn es besitzt am meisten Laufruhe und die ...

  • Einzeltest 2019: Overall Endura MT 500 One-Piece
    Regenoverall von Endura im Hardcore-Test

    18.11.2019Der Endura-Regenoverall machte mich in den ersten Wochen dieses nassen Wetters glücklich. Regenwetter verlor seinen Schrecken.

  • Neuheiten 2015: Schon getestet
    Federgabel Fox 36

    02.10.2014Sie wurde sehnlichst erwaret: die Fox "36" mit neuem Innenleben. Damit will der US-Federungsexperte den Angriff von RockShox parieren.

  • Test 2014: Big Bikes
    5 Preisbrecher um 2000 Euro im Vergleich

    22.07.2014Die Hersteller schrauben fleißig am Preis und pressen Big Bikes um die 2000 Euro auf den Markt. Wir haben die günstigsten Angebote getestet, inklusive Race-Check von ...

  • Test 2015 Enduro Bikes: Kona Process 153 DL
    Kona Process 153 DL im Test

    22.02.2016nser Enduro-Testsieger! Es gab zwar Bikes, die besser bergab bolzten, doch keines besitzt die Allroundfähigkeit des Kona. Das "153" begeistert uns mit seiner Spritzigkeit.

  • Bikepark-Test: Serfaus-Fiss-Ladis (Österreich)
    Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis im großen Vergleichstest

    31.12.2015Der Park in Serfaus-Fiss-Ladis ist ein Newcomer und begeisterte mit aufwändigen Strecken schon in der ersten Saison die Besucher.