Laurin Lehner (30): "Beides sind erstklassige Räder. Das Intense ist für mich das konsequentere Trailbike weil leicht, vortriebsstark und direkt. Müsste ich mich entscheiden, würde ich dennoch zum Alleskönner Evil greifen." Chris Schleker (47): "Das Intense hat enorm Vortrieb, aber das Heck ist zu straff und unsensibel. Beim Evil stimmt die Mischung aus aktivem Handling und sensiblem Fahrwerk – ganz klar mein Favorit."  

zum Artikel