Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich

Test 2019: Big Bikes

Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor einem Jahr

Die schnellsten Bikes der Welt, Worldcup-­erprobt und Ready to Race. Doch taugen diese Vollgasboliden auch für uns Hobbyfahrer? Mit dem deutschen Serienmeister Marcus Klausmann checkten wir die Bikes.

Baschi Bender Der Eindruck täuscht! Was auf dem Foto zahm aussieht, kann bei Highspeed tückisch sein: hängende Wurzeln auf dem DH-Track in Todtnau. Gut, dass wir auf 29-Zoll-Bikes sitzen!

Mit Marcus Klausmann zu testen, frus­triert. Denn der Typ ist zu schnell. Wir sehen ihn oben, wenn wir die Bikes aus dem Lift hieven, wechseln vielleicht noch ein paar Worte, und das war’s. Selbstverständlich lassen wir ihn vorfahren, denn die natürliche Hackordnung wie früher im Sportunterricht gilt auch auf dem Trail: die Winner zuerst, die Loser zum Schluss. Zudem: Wer will schon so eine wild gewordene Cruise Missile wie den 15fachen Deutschen Downhill-Meister im Nacken haben?

Es rasselt und scheppert noch ein, zwei Mal weiter unten im Wald, und weg ist er! Mit Klausmann zu testen, inspiriert uns aber auch. Denn der Typ ist ein wandelndes Technik-Orakel: Wir können alles fragen – Marcus weiß immer eine Antwort.

Um die acht Downhiller zu testen, trafen wir uns im Bikepark Todtnau, bekannt für seine zornige Downhill-Strecke voller Wurzeln, Steinfelder, Absätze und Steilpassagen. Hier sollten die 29-Zöller zeigen, ob das Konzept der großen Laufräder tatsächlich die Zukunft ist – selbst für Stunt-verliebte Park-Shredder (wie wir es sind), denen Handlichkeit vor Vmax geht. Sieben von acht der Test-Bikes walzen auf den großen Laufrädern, nur das Phoenix vom US-Label Pivot schaffte es nicht, die 29er-Version des Phoenix fertigzukriegen – doch gerade fuhren Eddy Masters und Bernard Kerr damit beim ersten Worldcup in Maribor in die Top 20. Wir bekamen noch das Modell mit kleinen Laufrädern.

Unser Test hatte kein Preis-Limit, und die Hersteller schickten uns das Feinste vom Feinen. Zu Preisen, die bei Normalverdienern Ohnmachtsschwindel auslösen. Intense, Santa Cruz, Norco sind solche Kandidaten. Aber auch bezahlbare Bikes wie das 4500 € teure Commençal finden sich im Test.


Den gesamten Test dieser Big Bikes inklusive aller Daten, Übersichtstabellen und Noten gibt es als PDF unten im Download-Bereich:

  • Commencal Supreme DH 29 Team
  • GT Fury Carbon Pro 29
  • Intense M29 Pro
  • Norco Aurum HSP 1 29
  • NS Bikes Fuzz 1 29
  • Pivot Phoenix Carbon
  • Santa Cruz V10 XO1 Carbon
  • YT Tues CF Pro Race

Test 2019: Big Bikes – Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich

12 Bilder

Das sind die schnellsten Bikes der Welt, Worldcup-erprobt und Ready to Race. Doch taugen diese Vollgasboliden auch für uns Hobbyfahrer? Gemeinsam mit dem deutschen Serienmeister Marcus Klausmann checkten wir die Bikes auf Race- und Parkeignung.


Sterling Lorence Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2019 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: Big BikeDownhillerTest

  • 1,99 €
    Downhiller - Big Bikes

Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Downhill Bikes bis 4000 Euro
    6 preiswerte Downhill Racer im Vergleich

    03.12.2016Dass moderne Worldcup-Bikes sauschnell sind, ist klar. Aber wieviel Formel 1 bleibt mit einem Preislimit ohne Highend-Komponenten? Kann ein Discount-Down­hiller schnell sein? ...

  • Test 2017: Big Bikes made in Germany
    5 deutsche Big Bikes bis 4000 Euro im Test

    27.10.2017Deutsche Ingenieurskunst wird auf der ganzen Welt gelobt – nur im Fahrradbau fliegt unser Tüftler-Staat unter dem Radar. Fünf neuen Big Bikes aus Deutschland wollen das ...

  • Test 2017: Big Bikes aus dem Versandhandel
    3 Big Bikes bis 2500 Euro im Test

    19.01.2018Wie günstig kann Big-Biken sein? Um das zu beantworten, scheuchten wir drei Preisbrecher durch Downhill-Tracks im Park. Und: Wir hatten für die günstigen Großkaliber eine ganz ...

  • Test 2017: Worldcup Big Bikes
    6 Worldcup-Downhiller im Test

    01.02.2018Wenn Gwin & Co. ins Starthäuschen rollen, sitzen sie auf High-Teck-Bikes, die schnell sein sollen. Wir haben uns die DH-Boliden der besten Fahrer gekrallt und mit Wyn Masters auf ...

  • Test 2016 - Downhiller: Norco Aurum A 7.1
    Norco Aurum A 7.1 im Test

    02.12.2016Das Norco Aurum 7.1 besitzt die Tretlagerhöhe eines Allmountain-Bikes und der Stack-Wert eines 29-Zöllers. Bis auf die extremen Werte ist der Kanadier kein außergewöhnlicher ...

  • Test Freerider 2015: Cube Fritzz 180 HPA SL
    Fischers Fritze: Test Cube Fritzz

    24.08.2015"Hanzz" ist tot, lang lebe "Fritzz"! Mit überarbeiteter Geo übernimmt die 180er-Version des Enduros das Freeride-Segment für Cube.

  • Reifen Hutchinson Cougar 2,4"
    Zahnloser Löwe

    07.11.2013Hutchinson schickte uns ungefragt eine Kiste voller Reifen ins Büro. Wir verteilten sie großzügig. Einen Satz des Freeride-Reifens "Cougar" bekam unser Reifenquäler Hans.

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Radon Swoop 170 10.0 HD
    Radon Swoop 170 10.0 HD im Test

    10.11.2016Für 2016 zeichnete Konstrukteur Bodo Probst sein erfolgreiches Superenduro Swoop nach vier Jahren Laufzeit neu und nahm den Mund voll, als er versprach: besser bergauf, besser ...

  • Bikepark-Test: Osternohe (Deutschland)
    Bikepark Osternohe im großen Vergleichstest

    28.12.2015Der Bikepark nahe Nürnberg gehört mit seinen gerade mal 136 Höhenmetern zu den kleinsten im Test, aber sicher nicht zu den unspaßigsten.

  • Totem-Nachfolger Rockshox Lyrik 180 im Praxistest
    Test 2016: Rockshox Lyrik 180

    18.04.2016180er-Gabeln sind nicht tot. Das beweist die 2016er-Lyric von Rock­Shox. Ist sie die ideale Wahl für Freerider?

  • Downhill-Marathon

    30.12.2008Marathon und Downhill sind zwei unterschiedliche Welten. Nicht so beim Avalanche-Cup. Dort verschmelzen die Extreme zu einer einzigartigen Wettkampfmischung. Mit dem Rennen in ...

  • Einzeltest 2019: Helm Alpina Rootage
    Enduro-Helm Alpina Rootage im Check

    27.11.2019Alpinas Enduro-Helm punktet mit gutem Tragekomfort und einem Verstellvisier, das den Kopf gut umschließt.

  • Enduro-Helme im Schnell-Check
    Enduro ist hipp

    09.12.2013Die Industrie reagiert schnell, denn natürlich brauchen Enduristen spezielle Helme.