Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test

Test 2016 – E-Bikes: Cube Stereo 160 Hybrid 160

Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 6 Jahren

Die Cube-Ingenieure verpassten ihrem bewährten Enduro Stereo einen kraftvollen Bosch-Antrieb. Der Motor steckt elegant im Alu-Rahmen und auch der Akku schmiegt sich eher dezent ans Unterrohr.

Daniel Simon Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA

Die aggressive Team-Lackierung signalisiert, dass Cube auf feinste Zutaten geachtet hat und damit höchsten Ansprüchen gerecht werden will. Tatsächlich ist die Ausstattung ziemlich makellos: hochwertige Fox-Federelemente mit 160 Millimeter Federweg, die bissige Magura-MT-7-Bremsanlage, schick innenverlegte Züge, pannen­sichere Bereifung mit viel Grip usw. – sehr gut. Nur das Bosch-typische XXL-Display am Lenker will nicht ins sportliche Outfit passen. Rotwild und Specialized beweisen, dass es da eine dezentere Lösung gibt. Das Cube besitzt das tiefste Tretlager im Testfeld, daher blieben Bodenkontakte nicht aus und schon splitterte der Plastikschutz am Motor. Nervig! Auch das: Bosch typisch! Doch keine Angst: Das Cube steckt voller Spaßpotenzial, kurvt mit seiner stimmigen Geometrie spritzig durch den Trail und verträgt Downhill-Missionen mit stoischer Ruhe. Das lange Heck verlangt bei Geländesprüngen oder gar Manuals einen Bodybuilder-Armzug. Vorteil der langen Kettenstreben: mehr Führung in Steigungen ohne dass sich das Vorderrad aufbäumt.


Fazit: Hochwertig und stimmig ausgestattetes Enduro mit sattem Fahrwerk und gefälligem Handling. Dem Cube gelingt die Grätsche zwischen Laufruhe und Wendigkeit.


STÄRKEN   viel Power, klettert gut, Fahrwerk
SCHWÄCHEN   langes Heck, klobiges Display


Downhill   5 von 6 Punkten
Trail   4 von 6 Punkten
E-Power   6 von 6 Punkten


Vertrieb   www.cube-bikes.eu
Material   Alu
Größen   S, M, L, XL
Preis   5599 Euro


Gewicht ohne Pedale   22,4 kg
Federweg vorne/hinten   160 mm/160 mm
Gabel/Dämpfer   Fox 36 Float 3 Pos./Fox Float X Factory
Bremse   Magura MT-7
Kettenstrebe   468 mm
Radstand   1193 mm
Lenkwinkel   66,3°
Sitzwinkel 74,3°
Tretlagerhöhe  330 mm
Reach   412 mm
Stack   609 mm
BB-Drop  -20 mm
Überstandshöhe   783 mm

Stéphane Candé Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 1/2016 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Gehört zur Artikelstrecke:

Speed up your life: 6 Freeride-E-Bikes im Test


  • Test 2016: E-Bikes für Freerider
    Speed up your life: 6 Freeride-E-Bikes im Test

    30.11.2016Freerider hatten noch nie Berührungsängste. E-Bikes schrecken uns also nicht. Sie machen uns neugierig! Treibt der Motor nur das Gewicht oder auch den Funfaktor nach oben? Wir ...

  • Test 2016 – E-Bikes: Cube Stereo 160 Hybrid 160
    Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test

    29.11.2016Die Cube-Ingenieure verpassten ihrem bewährten Enduro Stereo einen kraftvollen Bosch-Antrieb. Der Motor steckt elegant im Alu-Rahmen und auch der Akku schmiegt sich eher dezent ...

  • Test 2016 – E-Bikes: Haibike Xduro Nduro Pro
    Haibike Xduro Nduro Pro im Test

    29.11.2016Haibike ist zweifelsfrei der Platzhirsch unter den E-MTB-Herstellern und am längsten im Geschäft.

  • Test 2016 – E-Bikes: Lapierre Overvolt SX 800
    Lapierre Overvolt SX 800 im Test

    29.11.2016Sie meinen es ernst bei Lapierre. Sieben Modelle des Overvolt schieben die Franzosen an den Start und wie dem konventionellen Enduro Spicy verpassten sie auch diesem Rad das ...

  • Test 2016 – E-Bikes: Moustache Samedi Race 7
    Moustache Samedi Race 7 im Test

    29.11.2016Die Franzosen mit dem lustigen Namen Schnurrbart haben eine Mission: Sie wollen das E-Bike-Entwicklungsland Frankreich verändern, so dass es zu Holland und Deutschland ...

  • Test 2016 – E-Bikes: Rotwild RE+
    Rotwild RE+ im Test

    29.11.2016Rotwild schickt uns das "perfekte E-Enduro", wie die Hessen selbstbewusst versprachen.

  • Test 2016 – E-Bikes: Specialized Turbo Levo FSR Expert
    Specialized Turbo Levo FSR Expert im Test

    29.11.2016Kam, sah, siegte – Specialized mischt die E-Bike-Szene mit seinem E-Mountainbike auf und zeigt der Konkurrenz, wie’s geht.

Themen: CubeE-BikeStereoTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rotwild R.G1 FS Pro 2014
    Leichte Freerider 2014: Waldarbeiter

    12.09.2014Das „R.G1“ ist laut Katalog das „abfahrtsorientierte Big Bike“ im Programm von Rotwild, das auch gut pedalierbar sein soll. Eigentlich wollten wir das Modell in der ...

  • Votec VF 195 Comp 2014
    Big Bikes 2014: Oldschooler

    12.09.2014Das Votec fiel uns schon bei der ersten Inspektion vor dem Praxistest mit kleinen Ungereimt- heiten auf. Mit seiner sehr hohen Front und der gedrängten Sitzposition wirkt es ...

  • Test 2017: Durchschlagschutz für Bike-Reifen
    Pannensicher: Huck Norris Reifenschoner

    06.11.2017Die Idee klingt simpel und genial: Ein Schaumstoffring soll Durchschläge auf die Felge verhindern, mehr Pannensicherheit garantieren und so niedrigere Luftdrücke zulassen. ...

  • FREERIDE Ausgabe 2/20
    Fresh! Die neue FREERIDE ist da.

    13.05.2020Corona Krise hin, Corona-Krise her. Wir haben die passende Leselektüre für euch. Ab 13. Mai erwartet euch die Ausgabe 2/20 am Kiosk oder im AppStore. Inklusive ...

  • Federgabel-Test X-Fusion RV-1 DH
    X-Fusion RV-1 DH im Doppelbrückengabeln-Vergleich 2014

    12.09.2014Die „RV-1 DH“ ist der erste Versuch von X-Fusion, im Downhill-Segment Fuß zu fassen. Die silbrig glänzende Gabel ist gut verarbeitet und durch ihre angeschraubten Gabelschützer ...

  • Neuheiten 2012
    Brille Adidas ID2 Pro

    08.11.2011Adidas-Brillen sind bekanntermaßen nicht die günstigsten. Das liegt auch daran, dass sich die Optik-Spezialisten ständig was Neues einfallen lassen.

  • Test 2015: Enduro-Gabeln
    Enduro-Gabeln: 7 Top-Modelle im Vergleich

    24.02.2016Top-Marken – Top-Modelle: Diese 160 mm Enduro-Gabeln könnten glatt als Beruhigungsmittel durchgehen.

  • Test 2015: Gelenkprotektor Poc Joint VPD 20
    Knieprotektor Poc Joint VPD 20 im Test

    15.07.2015Hervorragende Dämpfungswerte und sicheres Tragegefühl. Leider ist der Poc Joint teuer. Trotzdem auf dem Weg zum Testsieger.

  • Bikepark-Test: Lenzerheide (Schweiz)
    Bikepark Lenzerheide im großen Vergleichstest

    25.12.2015Frisch renoviert: Der Bikepark Lenzerheide hat viel Geld in neue Strecken gepumpt. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat.