Crankbrothers 5050-3 Crankbrothers 5050-3 Crankbrothers 5050-3

Test Pedale

Crankbrothers 5050-3

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Nach einigen Startschwierigkeiten zeigte sich das Pedal 5050-3 von Crankbrothers als sicheres Flatpedal mit gutem Grip und ausreichend großer Auflagefläche. Wäre da nicht der gerissene Mittelsteg...

Daniel Simon Pedale Crankbrothers 5050-3 im FREERIDE-Hardcore-Test

Zugegeben, mit den Crankbrothers "50503" tat ich mich anfangs schwer. Beim ersten Testpaar fielen die Pins nach kurzer Zeit raus und dann löste sich sogar auch noch der Pedalkörper, so dass ich beinahe stürzte und mich heig erschreckte. Damals handelte es sich jedoch noch um einen Prototypen, wie uns versichert wurde. Das Ersatz- und Serienpedal kam und überzeugte. Die Pins saßen fest, nudeln sich auch nach einer kompletten Saison nicht locker und sorgen für genügend Grip. Es knackt nichts, es klackert nichts. Alles gut, will man meinen.

Doch dann entdeckten wir einen Riss in der Kunststoffsäule. Wie konnte das passiern? Wir sind damit eigentlich weder auf einen Stein geknallt, noch an einem Felsen hängen geblieben. Ein Einzelfall? Versöhnlich: Crankbrothers gibt fünf Jahre Garantie.


FAZIT Sicheres Flatpedal mit großer Auflagefläche und gutem Grip. Die Vorserienprobleme wurden eliminiert. Mit dem "5050-3" wären wir zufrieden, wäre der Mittelsteg nicht gerissen. So sind wir es nicht.


Gewicht 419 Gramm
Preis 95 Euro
Info www.cosmicsports.de

Daniel Simon Der Mittelsteg der Crankbrothers-Pedale zeigte einen Riss im Mittelsteg.

Themen: CrankbrothersPedaleTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Big Bikes
    5 Preisbrecher um 2000 Euro im Vergleich

    22.07.2014Die Hersteller schrauben fleißig am Preis und pressen Big Bikes um die 2000 Euro auf den Markt. Wir haben die günstigsten Angebote getestet, inklusive Race-Check von ...

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Stealth-Fighter: Radon Jab 9.0

    28.11.2019Das Jab bezirzte mich durch sein irres Gewicht (12,9 kg) und seinen ausgeprägten Spieltrieb. Es verleitet mich regelrecht, jede Kurve mit maximaler Schräglage zu nehmen und an ...

  • Test 2016 - Downhiller: Norco Aurum A 7.1
    Norco Aurum A 7.1 im Test

    02.12.2016Das Norco Aurum 7.1 besitzt die Tretlagerhöhe eines Allmountain-Bikes und der Stack-Wert eines 29-Zöllers. Bis auf die extremen Werte ist der Kanadier kein außergewöhnlicher ...

  • Einzeltest 2019: Helm Alpina Rootage
    Enduro-Helm Alpina Rootage im Check

    27.11.2019Alpinas Enduro-Helm punktet mit gutem Tragekomfort und einem Verstellvisier, das den Kopf gut umschließt.

  • Test 2015: Freerider mit Uphill-Option
    Test Freerider: Fette Bikes, no Fatbikes

    25.08.2015Dieser Test ist ein Missverständnis. Unser Chef wollte, dass wir Fatbikes testen. Aber auf dem Ohr waren wir taub. Oder zumindest ein bisschen schwerhörig. Und so kam bei uns an: ...

  • Test 2014: 7 Race-Enduros im Vergleich
    Pfefferschote: Lapierre Spicy Team 2014

    20.10.2014Schon 2013 fanden wir das "Spicy" super, die unzuverlässig arbeitende erste Generation der intelligenten Federung, "E:i-Shock" genannt, mochten wir aber nicht. Wir sind gespannt ...

  • Test 2018: Protektoren-Rucksäcke
    Schutzpatron: 9 Backpacks im harten Check

    22.01.2019Protektoren-Rucksäcke wollen Stauraum und Schutz zugleich bieten. Die Doppelrolle macht sie zu idealen Begleitern für Gravity-Biker. Alles paletti, also? Nein, nicht ganz – leider ...

  • Kurztest: Mini-Pumpen
    Klein, aber fein: Pump-Wunder im Taschenformat

    02.10.2013Wer platt hat, muss pumpen! Mit welcher Mini-Pumpe funktioniert’s am leichtesten? Sechs Kleinkaliber im Schnellcheck.

  • Test Freerider 2015: Rose Soulfire 3
    Reine Seele: Test Rose Soulfire 3

    24.08.2015Das "Soulfire" erinnert mit seiner massiven Wippe, die sich auf dem Unterrohr abstützt, an Bikes wie das "601" von Liteville oder das "Torque" von Canyon. Keine schlechte ...