Brille Adidas ID2 Pro Brille Adidas ID2 Pro Brille Adidas ID2 Pro

Neuheiten 2012

Brille Adidas ID2 Pro

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 9 Jahren

Adidas-Brillen sind bekanntermaßen nicht die günstigsten. Das liegt auch daran, dass sich die Optik-Spezialisten ständig was Neues einfallen lassen.

Colin Stewart Brille Adidas ID2 Pro im FREERIDE-Check

Uns hat die Goggle "ID2 Pro" beeindruckt, denn sie ist mit einem raffinierten Wechselscheiben-System ausgestattet.

Klassische Situation: Für Sonne fährt man mit getönter Scheibe, ist dann die Sonne weg, sieht man kaum noch. Also rutscht man die Brille um den Helm nach hinten und fährt ohne Schutz vor den Augen weiter. Mit der "ID2 Pro" dagegen kann man die erste, getönte Scheibe mit einem schnellen Griff wegklicken und mit der darunterliegenden Klarsichtscheibe weiterfahren. Da zwischen beiden Scheiben ausreichend Abstand und Belüftungskanäle sind, gibt’s mit Beschlagen kaum ein Problem.

Fazit: Angenehm sitzende, bewährte Goggle in fescher Optik mit pfiffiger Aufsteckscheiben-Option. So lässt sich die getönte Scheibe in einem Handgriff abnehmen, wenn die Sicht schlecht wird. Oder umgekehrt, wenn die Sonne rauskommt. Schade, dass die schicken Adidas-Goggles immer so sündteuer sind.


Preis komplett: 159 Euro


Scheibe: 59,90 Euro

FREERIDE Magazin

Themen: AdidasBrilleTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark-Test: Semmering (Österreich)
    Bikepark Semmering im großen Vergleichstest

    02.01.2016Eine Autostunde von Wien entfernt liegt der Zauberberg. Ein 1340 Meter hoher Mittelgebirgs­hügel in Österreich.

  • Test 2016 Trailbikes: Specialized Stumpj. FSR
    Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert

    09.08.2016Auf das Specialized freuten wir uns besonders, denn die Maße des Carbon-Flitzers ließen auf ein richtiges Fun-Bikes schließen.

  • Test 2015: 12 Gelenkprotektoren im TÜV-Labor
    Knautschzone: Knieprotektoren im Test 2015

    16.07.2015Knieprotektoren sind lästige Begleiter – ohne Sturz. Beim Crash verwandeln sie sich in Schutzengel. Sie sind die einzige Knautschzone zwischen Bein und Boden. Wir haben zwölf ...

  • Test 2015 Enduro Bikes: Rose Uncle Jimbo 3
    Rose Uncle Jimbo 3 im Test

    22.02.2016Das neue "Uncle Jimbo" ist das beste Enduro-Bike, das Rose je gebaut hat. Dank moderner Geometrie und harmonischem Fahrwerk gelingt ein Mix aus Laufruhe und Wendigkeit.

  • Test Carbon-Enduros 2015: Conway WME 1027
    Conway WME 1027 im Test

    30.04.2016Mit großem Marketing-Tam-Tam kündigte Conway letztes Jahr sein Enduro-Projekt an. Der Slogan: We make Enduro. Was klang wie eine Wahlkampf-Parole, funktionierte aber tatsächlich.

  • Reifen Hutchinson Cougar 2,4"
    Zahnloser Löwe

    07.11.2013Hutchinson schickte uns ungefragt eine Kiste voller Reifen ins Büro. Wir verteilten sie großzügig. Einen Satz des Freeride-Reifens "Cougar" bekam unser Reifenquäler Hans.

  • Test 2016: Lapierre Spicy Team
    Schlaumeier: Lapierre Spicy Team im Test

    15.06.2016Lapierre baut das schlaueste Enduro der Welt: Es erkennt, wann die Federung blockiert, straff oder soft sein muss, und regelt alles selbst. Ein Traum. Theoretisch, sagt ...

  • Kurztest 2020: Bikeschuhe Northwave Clan
    Grip-Jäger: Northwave Clan Bikeschuhe

    14.05.2020Bisher spezialisierte sich Northwave auf Click-Schuhe, seit Kurzem haben sie den Flat-Schuh Clan im Programm.

  • Test Werkzeug
    5 Minitools im Taschenformat im Freeride-Kurztest

    15.01.2014Mini-Tools sind Werkstätten in Taschenformat. Bei Panne entscheiden sie, ob der Spaß weitergeht. 5 Tools im Check.