Bremse Formula Oval Bremse Formula Oval Bremse Formula Oval

Neuheiten 2012

Bremse Formula Oval

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die „Oval“ ist die neue Freeride- und Downhillbremse von Formula. Bis dato konnte man sich schon bei deren normalen Bremsen nicht über die Power beschweren. Wohl aber über die Dosierbarkeit – extrem bissig und nichts für Anfänger war in der Regel unser Fazit.

Colin Stewart Bremse Formula Oval im FREERIDE-Kurztest

Über die kleine Rändelschraube am Griff kann man die Griffweite verstellen, ein Drehring an der Bremshülle reguliert den Druckpunkt. Soweit, so normal. Neu ist die Form des Bremskolbens. Der ist, genau, oval. Die Idee: Der Kolben hat eine größere Fläche, soll so die Wärme besser ableiten und dadurch an Standfestigkeit gewinnen. Hört sich erstmal nach Marketingspruch an, auch weil der Kolben nur minimal exzentrisch ist.

Egal. Nach kurzer Einbremszeit lieferte die "Oval" formulatypische, enorme Power und das genauso typische Rauschen bei hoher Temperatur. Die Modulation ist angenehmer als bei "The One". Weniger digital, ähnlich der Avid "Code". Auch gut: der Druckpunkt. Der Verstellbereich ist zwar klein, aber ausreichend, von knackig bis leicht soft.

Standfestigkeitsprobleme hatten wir im Park mit dem Teil nicht – hatten wir mit "The One" aber auch nie. Dennoch wirkt die voluminöse Bauweise vertrauenerweckend. Selbst schwere Jungs haben damit auf langen Abfahrten keine Probleme.

Colin Stewart Bremse Formula Oval


Fazit: Die "Oval" ist in Sachen Dosierbarkeit ein echter Fortschritt. Im Gegensatz zur sehr bissigen "The One" können auch Anfänger entspannt zupacken. Die Kraft kommt gleichmäßig auf den Boden. Der Druckpunkt ist nicht zu hart und sogar leicht in Richtung weich abstimmbar. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, das ganze System wirkt großzügig dimensioniert und robust. Eine edle Freeride-Bremse, auch für schwere Jungs.


Gewicht (Bremse inkl. 200-Millimeter-Scheibe) 412 Gramm


Preis: ab 332 Euro

FREERIDE Magazin

Themen: BremsenKomponenten


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Mountainbike Bremsen
    Heiße Eisen: 5 MTB Bremsen im Kurz-Check

    28.11.2016Bissig und standhaft müssen sie sein: FREERIDE hat sich die Bremsen von Hope, Shimano, Sram, Magura und Brake Force One näher angeschaut.

  • Test-Duell Bremsen 2015: Magura gegen SRAM
    Bremsen-Test: Magura MT7 gegen SRAM Guide

    30.06.2015Auf seine Bremsen will man sich voll und ganz verlassen können. Zwei neue Vierkolben-Modelle buhlen gerade um die Gunst der Freerider: Maguras „MT7“ und SRAMs „Guide RSC“.

  • Einzeltests Teile und Bekleidung
    Teile in Gefahr

    08.03.2011Die FREERIDE-Tester sind ständig im Einsatz und lassen bei ihren Missionen die Teile zittern. Danach können wir euch ehrlich sagen, was das Zeug wirklich kann.

  • Vergleichstest Dämpfer
    Fox gegen RockShox: Wer die Wahl hat...

    31.05.2012Jahrelang war Fox in Sachen Luftfederdämpfer allein auf weiter Flur. Aber überzeugende Performance auf Stahlfederniveau konnte der "DHX" nicht liefern. Dann kam RockShox "Vivid ...

  • Neuheiten-Test 2013
    Getestet: Bikes und Zubehör für die neue Saison

    20.11.2012Wir waren mal wieder auf Raubzug bei der Eurobike in Friedrichshafen. Alle, die nicht bei drei auf den Bäumen waren, mussten ihre Bikes und Parts für den Neuheiten-Test hergeben. ...

  • Test 2018: Gravity-Bremsen
    8 Gravity-Bremsen im Labor- und Praxistest

    15.05.2019STOP IT! Acht Vierkolben-Bremsen getestet in Labor und Praxis: Hope, Magura, Shimano, Sram, TRP, Trickstuff.

  • Test 170er Gabeln
    Hasenjagd: Was können die 170er Gabeln wirklich?

    31.08.2012Konfusion in der Federwegswelt: Eine neue Gabelklasse macht sich breit: 170er Forken. Sie wollen die ideale Wahl sein für Leichtfreerider und Enduristen. Marketing-Finte oder ...

  • Neuheiten 2012
    Bremse Formula Oval

    18.11.2011Die „Oval“ ist die neue Freeride- und Downhillbremse von Formula. Bis dato konnte man sich schon bei deren normalen Bremsen nicht über die Power beschweren. Wohl aber über die ...

  • Bremsen-Duell 2013
    Gretchenfrage: Avid Code oder Shimano Saint

    15.03.2013Faust würde wohl antworten: „Was ist das denn für’ne Frage? Andere Mütter haben doch auch kräftige Töchter!“ Stimmt, aber wir sind hier nicht bei Goethe. Und deshalb machen wir ...