Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert

Test 2016 Trailbikes: Specialized Stumpj. FSR

Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert

  • Christian Schleker
  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 5 Jahren

Auf das Specialized freuten wir uns besonders, denn die Maße des Carbon-Flitzers ließen auf ein richtiges Fun-Bikes schließen.

Wolfgang Watzke Specialized Stumpjumper FSR Expert

Beim ersten Draufsitzen fällt sofort auf: Das Stumpjumper ist das kürzeste Bike im Testfeld. 411-Millimeter-Reach, extrem kurze Kettenstreben, flacher Lenkwinkel und knapp über 12 Kilo schwer – damit signalisiert das Specialized: Spiel mit mir! Und tatsächlich: Das Stumpjumper ist zusammen mit dem Rocky Mountain das agilste Bike im Test, lässt sich nahezu aus dem Stand aufs Hinterrad ziehen, beschleunigt willig aus Kurven heraus und hüpft kinderleicht über quer liegende Baumstämme. Damit kommt es dem Ideal eines Trailbikes in unseren Augen sehr nahe. Das Fahrwerk arbeitet gut, wippt bei Uphills kaum und wirkt ausgewogen. Nur in ruppigem Gelände und bei hohem Tempo stößt das Specialized früher an Grenzen als etwa das Rocky und das, obwohl es über mehr Hub verfügt. Der Hinterbau beginnt dann zu zicken und es macht sich die gedrängte Sitzposition (kurzer Radstand) bemerkbar. So nimmt der Pilot automatisch das Gas raus. Überhaupt wirkte das Specialized (gemeinsam mit Ghost) filigraner als die Konkurrenz. Bei Drops und Wurzelgeblockere bekamen wir regelrecht ein schlechtes Gewissen, dem Bike so viel zuzumuten.


Fazit: Das Specialized kommt zusammen mit dem Rocky unserer Vorstellung eines Trailbikes am nächsten. Es ist verspielt, hat viel Pop und Vortrieb, wirkt aber etwas filigran.


PLUS Geo, Handling, Ausstattung, Gewicht
MINUS knarzt, teuer

FREERIDE Magazin Test 2016 Trailbikes: Specialized Stumpj. FSR


Vertrieb www.specialized.com
Material Hybrid
Größen S, M, L, XL
Preis 5999 Euro
Gewicht ohne Pedale 12,2 kg
Federweg vorne/hinten 150 mm/150 mm
Gabel/Dämpfer RockShox Pike RC/Fox Float CTD Boost Valve
Kettenstrebenlänge 420 mm
Radstand 1 127 mm
Lenkwinkel 66,7°
Sitzwinkel 74,5°
Tretlagerhöhe 332 mm
Reach 411 mm
Stack 600 mm
BB-Drop -19 mm

Ale Di Lullo Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 4/2015 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Gehört zur Artikelstrecke:

Alleskönner: 6 Trailbikes im FREERIDE Test


  • Test 2016: Trailbikes - Spaß auf dem Hometrail
    Alleskönner: 6 Trailbikes im FREERIDE Test

    10.08.2016Was macht man, wenn man kein Enduroracer sein will, sondern Spaß auf dem nichtalpinen Hometrail sucht? Wohin mit den ganzen Blockierhebeln, schweren Reifen und megaflachen ...

  • Test 2016 Trailbikes: Alutech ICB 2.0
    Mehrheitsbeschluss: Alutech ICB 2.0 im Test

    09.08.2016Im MTB-News-Forum wurde über jedes Detail dieses Bikes demokratisch abgestimmt. Das ICB 2.0 ist damit sozusagen der Durchschnittswert dessen, was die Forumsmitglieder bei einem ...

  • Test 2016 Trailbikes: Devinci Troy SX
    Enduro Light: Devinci Troy SX im Test

    09.08.2016Eigentlich versprachen uns die Jungs von Shocker-Distribution das neue Carbon-Troy mit 140 Millimetern Hub im Heck.

  • Test 2016 Trailbikes: Ghost Slamr X LC 10
    Drag-Racer: Ghost Slamr X LC 10 im Test

    09.08.2016Das Ghost Slamr X sorgte bei den Testern für hitzige Diskussionen: Was unterscheidet ein Trailbike von einem Allmountain? Reicht eine gute Beschleunigung?

  • Test 2016 Trailbikes: Propain Twoface 3.1
    Trailsänfte: Propain Twoface 3.1 im Test

    09.08.2016Twoface – bei dem Namen denkt man an Batman. Irgendwas Cooles jedenfalls. Die lila Farbe des Testbikes machte das zwar etwas zunichte, aber über Geschmack soll man nicht streiten.

  • Test 2016 Trailbikes: Rocky Mountain Thunderbolt
    Donnerkeil: Rocky Mount. Thunderbolt 790BC

    09.08.2016Die Kanadier liefern mit der BC-Edition ihres All Mountain Bikes Thunderbolt eine reinrassige Trailmaschine ab.

  • Test 2016 Trailbikes: Specialized Stumpj. FSR
    Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert

    09.08.2016Auf das Specialized freuten wir uns besonders, denn die Maße des Carbon-Flitzers ließen auf ein richtiges Fun-Bikes schließen.

Themen: SpecializedStumpjumperTestTrailbike


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Komplettgruppe SRAM XXT
    Knackig: die abgespeckte XX1 von SRAM

    13.12.2013Wir waren gespannt: Hält die "XX1" wirklich eine Saison im Renneinsatz durch? Braucht man wirklich keine Kettenführung? Und reicht die Übersetzungen auch für knackige Bergtouren?

  • Test 2014: 7 Race-Enduros im Vergleich
    Smartbike: Scott Genius LT 700 Tuned

    16.10.2014Das Scott ist neben dem Radon das einzige Bike mit Vollcarbonrahmen. Und es ist das einzige Bike mit 170 Millimetern Hub vorne und hinten. Dabei wiegt es nur 12,7 Kilo.

  • Superenduros 2013 über 4000 Euro
    Mission Impossible: Tour - Trail - Park

    28.06.2013Wir sind noch immer auf der Suche nach dem einen Bike, das alles kann. Diesmal nahmen wir sieben Superenduros unter die Lupe – ohne auf den Preis zu achten – und scheuchten sie ...

  • Einzeltest 2020: Specialized Turbo Kenevo Expert
    E-Freerider Specialized Kenevo im Fahrtest

    07.03.2020Specialized legt 2020 den E-Freerider Kenevo neu auf. Wie fährt sich der E-Bolide, und was kann er besser als sein kleiner Bruder Levo?

  • Federgabel-Test X-Fusion RV-1 DH
    X-Fusion RV-1 DH im Doppelbrückengabeln-Vergleich 2014

    12.09.2014Die „RV-1 DH“ ist der erste Versuch von X-Fusion, im Downhill-Segment Fuß zu fassen. Die silbrig glänzende Gabel ist gut verarbeitet und durch ihre angeschraubten Gabelschützer ...

  • Test 2015 Big Bikes: Mondraker Summum Carbon Pro
    Mondraker Summum Carbon Pro im Test

    21.04.2016"Das Teil ist so leicht wie ein Enduro – irre!" Als FREERIDE-Tester Laurin Lehner das Mondraker zum ersten Mal fährt, ist er komplett von den Socken.

  • Test 2016 – E-Bikes: Rotwild RE+
    Rotwild RE+ im Test

    29.11.2016Rotwild schickt uns das "perfekte E-Enduro", wie die Hessen selbstbewusst versprachen.

  • Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)
    Bikepark Bischofsmais im großen Vergleichstest

    22.12.2015Der Park im Bayerischen Wald kann höhenmetermäßig nicht mit den großen Alpen-Parks mithalten. Dafür glänzt er mit vielseitigen und durchdachten Strecken.

  • Test 2016: Lapierre Spicy Team
    Schlaumeier: Lapierre Spicy Team im Test

    15.06.2016Lapierre baut das schlaueste Enduro der Welt: Es erkennt, wann die Federung blockiert, straff oder soft sein muss, und regelt alles selbst. Ein Traum. Theoretisch, sagt ...