5 MTB Schuhe im Kurz-Check 5 MTB Schuhe im Kurz-Check 5 MTB Schuhe im Kurz-Check

Test 2015: Mountainbike Schuhe

5 MTB Schuhe im Kurz-Check

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 5 Jahren

MTB-Schuhe müssen sitzen, schützen und viel Grip liefern – wir haben fünf spannende Modelle getestet.

Franz Faltermaier Test 2015: Mountainbike Schuhe 


Specialized "2FO" (FREERIDE Tipp)

Guter Einstand: Specalized brachte kürzlich seinen ersten Flat-Pedal-Schuh raus – das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der schmale "2FO" trägt sich angenehm, ist luftig, sieht stylisch aus und liefert super Grip. Einziger Kritikpunkt: der dicke Keil unter der Ferse. Er macht den Schuh etwas kippelig, monierten einige Tester.
Fazit: durchdacht und angenehm – Daumen hoch!


Preis: 120 Euro
Gewicht*: 920 Gramm
Info:
www.specialized.com


Schutz: ★★★★★ (5 von max. 6 Sternen)
Grip: ★★★★★★ (6 von max. 6 Sternen)

Franz Faltermaier Mountainbike-Schuh Specialized "2FO"


Five Ten "Impact VXI"

Five Ten hat seinen beliebten "Impact" modifiziert. Er ist nun leichter und wasserabweisend. Der etwas breit ausfallende Schuh vertraut auf die bewährte, robuste Bauweise, besitzt jetzt aber die noch klebrigere "Stealth Mi6"-Sohle. Uns gefällt der dicker gepolsterte Klassiker trotzdem besser. (Gibt’s weiterhin zu kaufen.)
Fazit: wetterfest, robust, aber etwas schwitzig.


Preis: 130 Euro
Gewicht*: 860 Gramm
Info: www.fiveten.com


Schutz: ★★★★★ (5 von max. 6 Sternen)
Grip: ★★★★★★ (6 von max. 6 Sternen)

Franz Faltermaier Mountainbike-Schuh Five Ten "Impact VXI"


O’Neal "Trigger"

Der "Trigger" liefert mit seinem wabenförmigen Profil an der recht starren Sohle zwar nicht ganz so viel Grip wie die Konkurrenz, doch wir fanden ihn völlig ausreichend. Kritik gibt’s für die Passform – das Material umschließt den Fuß eher schwammig, statt satten Halt zu liefern. Gut: Der Schuh bietet Schutz für die Knöchel.
Fazit: etwas schwammig, mit mittelmäßiger Belüftung, aber gut.


Preis: 110 Euro
Gewicht*: 1042 Gramm
Info: www.oneal-b2b.com


Schutz: ★★★★ (4 von max. 6 Sternen)
Grip: ★★★★ (4 von max. 6 Sternen)

Franz Faltermaier Mountainbike-Schuh O'Neal "Trigger"


Adidas "Terrex Trailcross"

Marken-Gigant Adidas will jetzt auch bei uns mitmischen! 2011 kaufte Adidas den Platzhirsch Five Ten auf und besitzt daher das Rezept der begehrten "Stealth"-Sohle. Der Trekking- und Mountainbike-Schuh "Terrex Trailcross" sitzt fest und bequem am Fuß, entwickelt mit der weicheren Sohle (fiel nicht negativ auf) viel Grip und ist hochwertig verarbeitet. Mission erfüllt; Debüt gelungen!
Fazit: bequemer Schuh, guter Schutz, viel Grip.


Preis: 130 Euro
Gewicht*: 982 Gramm
Info: www.adidas.de


Schutz: ★★★★★ (5 von max. 6 Sternen)
Grip: ★★★★★★ (6 von max. 6 Sternen)

Franz Faltermaier Mountainbike-Schuh Adidas "Terrex Trailcross"


Giro "Jacket"

Der "Jacket" kommt mit seinem Skateboard-Look und der flexiblen Sohle sehr "casual" daher. Doch er funktioniert auch im Freeride-Einsatz, obwohl er nicht ganz so konsequent auf MTB-Schuh getrimmt ist. Schade: Die Schnürung könnte den Schuh etwas satter am Fuß fixieren. Gut: Die Vibram-Sohle liefert viel Grip und die Zehenkappe schützt ausreichend.
Fazit: angenehmer MTB-Schuh mit Casual-Skills.


Preis: 120 Euro
Gewicht*: 858 Gramm 
Info: www.grofa.de


Schutz: ★★★★ (4 von max. 6 Sternen)
Grip: ★★★★★ (5 von max. 6 Sternen)

Franz Faltermaier Mountainbike-Schuh Giro "Jacket"


* Das Gewicht bezieht sich auf ein Schuhpaar in Größe 45/46. Alle Modelle sind in verschiedenen Farb-Kombis erhältlich.

Lars Scharl Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2015 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: AdidasFive TenGiroO'NealSchuheSpecializedTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Big Bikes aus dem Versandhandel
    3 Big Bikes bis 2500 Euro im Test

    19.01.2018Wie günstig kann Big-Biken sein? Um das zu beantworten, scheuchten wir drei Preisbrecher durch Downhill-Tracks im Park. Und: Wir hatten für die günstigen Großkaliber eine ganz ...

  • Vergleichstest Helmkameras
    Das dritte Auge auf dem Helm

    14.06.2011Heute gehört eine Helmkamera zum Trailride oder Bikepark-Besuch fast schon dazu. Denn die Zeiten, als Helmkameras teuer, kompliziert und überdimensional groß waren, sind vorbei. ...

  • Test Big Bikes 2012
    12 Downhill-Boliden fürs Grobe

    01.06.2012Ihr habt gemeckert – und wir haben verstanden: Vorerst keine Superenduros mehr, sondern Big Bikes sollten wir testen. Haben wir hiermit gemacht. Zwölf Downhiller bis 4000 Euro ...

  • Einzeltest 2019: Sattelstütze Vecnum Nivo
    Zuverlässige Stütze: Vecnum Nivo

    28.12.2019Die Vecnum Moveloc steckte drei Jahre in einem unserer Test-Bikes und gab nie Anlass zur Klage. Im gleichen Zeitraum haben diverse Rockshox Reverbs und Kind Shock LEVs Luft ...

  • Kurztest 2020: Helm Fox Rampage Pro Carbon
    Knautschkugel: Helm Fox Rampage Pro Carbon

    26.05.2020Ein robuster Fullface-Helm: Das Carbon-Modell des Fox Rampage passte mir auf Anhieb – davor fuhr ich den Bell Full 9.

  • Einzeltest 2019: Overall Endura MT 500 One-Piece
    Regenoverall von Endura im Hardcore-Test

    18.11.2019Der Endura-Regenoverall machte mich in den ersten Wochen dieses nassen Wetters glücklich. Regenwetter verlor seinen Schrecken.

  • Einzeltest 2020: Evoc Racebelt
    Rucksack-Alternative: Evoc Racebelt

    17.07.2020Ich weiß nicht, wie es Euch geht, doch ich fahre gerne ohne Rucksack. Deswegen probierte ich den Racebelt aus. Auch da kriegt man Schlauch, Pumpe und Tool unter.

  • Einzeltest 2019: Lenker Syncros Hixon IC SL 780
    Mantarochen: Syncros Hixon MTB-Lenker

    23.12.2019Das Ding ist superleicht (275 g bei 805 mm) und hat wenig Schrauben. Problem: Wem die Lenkerposition nicht gefällt, der kann nix verstellen.

  • Einzeltest 2020: Scheibenbremse Hayes Dominion
    Alter Glanz: Hayes Dominion im Test

    02.07.2019Comeback der ehemaligen Bremsen-Marke Nr. 1: Mit der neuen Dominion ist Hayes ein guter Wurf gelungen.