5 Minitools im Taschenformat im Freeride-Kurztest 5 Minitools im Taschenformat im Freeride-Kurztest 5 Minitools im Taschenformat im Freeride-Kurztest

Test Werkzeug

5 Minitools im Taschenformat im Freeride-Kurztest

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Mini-Tools sind Werkstätten in Taschenformat. Bei Panne entscheiden sie, ob der Spaß weitergeht. 5 Tools im Check.


DIE TESTERGEBNISSE


Topeak "Mini 20 Pro" – FREERIDE Tipp

Der edle Look täuscht nicht, die Verarbeitung des "Mini 20 Pro" überzeugte uns. Auch die Ausstattung an Werkzeugen ist sehr gut. Es gibt den wichtigen Kettennieter, ja selbst einen fetten 10er-Inbus. Durch die kleine Bauform, braucht’s flinke Hände – doch einen Tod muss man sterben.


Ausstattung *****
Handhabung ****

(max. 6 Sterne)


Preis: 30 Euro
Gewicht: 152 Gramm - 7,5 x 4 x 2 cm
Info: www.topeak.com

Christian Bach Minitool Topeak Mini 20 Pro - FREERIDE Tipp im Kurztest


Crankbrothers "B14"

Das Tool von Crankbrothers geht eigene Wege. Es besteht aus einer Bit-Sammlung, wie man sie von seinem Akkuschrauber kennt. Die Bits lassen sich leicht auswählen und in den Griff einsetzen – allerdings ohne Ratschen-Mechanismus. Das macht das Tool etwas unhandlich, schwer und man verliert die Bits leicht. Als einziges Tool im Testfeld verfügt das "B14" über keinen Kettennieter.


Ausstattung ****
Handhabung *

(max. 6 Sterne)


Preis: 30 Euro
Gewicht: 207 Gramm - 9,5 x 5 x 2 cm
Info: www.crankbrothers.com

Christian Bach Minitool Crankbrothers B14


Rose "T-20"

Das "T20" ist das günstigste Mini-Tool im Testfeld. Das Tool schneidet in den Bewertungskriterien: Ausstattung, Handhabung und Packmaß durchweg mit Gut ab. Die Verarbeitung wirkt im Gegensatz zu Konkurrenz jedoch etwas billig. Dafür ist es auch günstig. Pfiffig: Der Griff des aufsteckbaren Kettennieters ist gleichzeitig ein Reifenheber. Vorsicht: sehr rostanfällig!


Ausstattung ****
Handhabung ***

(max. 6 Sterne)


Preis: 15 Euro
Gewicht: 167 Gramm - 8,5 x 4 x 2,5 cm
Info: www.rose.de

Christian Bach Minitool Rose T-20


Lezyne "V-11"

Lezyne glänzt wie gewohnt mit hochwertiger Verarbeitung und leichtem Gewicht. Der Korrosionsschutz ist einwandfrei. Das Packmaß ist auch erstklassig – jedoch wird die Handhabung des Winzlings etwas kniffelig. Bei der Ausstattung vermissten wir den Kreuzschlitz.


Ausstattung ****
Handhabung ****

(max. 6 Sterne)


Preis: 31 Euro  
Gewicht: 103 Gramm - 6,5 x 5 x 1,5 cm
Info: www.lezyne.com

Christian Bach Minitool Lezyne V-11


Blackburn "Toolminator 2"

Der "Toolminator 2" kommt besonders kompakt daher. Das Tool ist angenehm leicht, doch die Werkzeuge sind zu kurz geraten. Damit macht das Schrauben keinen Spaß. Dem Blackburn fehlten außerdem ein 2,5er-Inbus und ein Kreuzschlitz. In Sachen Korrosionsschutz und Maßhaltigkeit der einzelnen Werkzeuge verliert der "Toolminator" auch Punkte.


Ausstattung ***
Handhabung **

(max. 6 Sterne)


Preis: 30 Euro
Gewicht: 109 Gramm - 7 x 4,5 x 1 cm
Info: www.grofa.com

Christian Bach Minitool Blackburn Toolminator 2


Den Artikel gibt's unten auch als gratis PDF-Download.

Themen: MinitoolsTest

  • 0,00 €
    Minitools

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark-Test: Leogang (Österreich)
    Bikepark Leogang im großen Vergleichstest

    26.12.2015Der Bikepark in Leogang ist einer der ältesten und erfolgreichsten Parks in Europa. Eine schnelle Gondel bringt die Gäste bequem bis zur Mittelstation, oder ganz hoch zur ...

  • Test Freerider 2015: Cube Fritzz 180 HPA SL
    Fischers Fritze: Test Cube Fritzz

    24.08.2015"Hanzz" ist tot, lang lebe "Fritzz"! Mit überarbeiteter Geo übernimmt die 180er-Version des Enduros das Freeride-Segment für Cube.

  • Test 2016 Trailbikes: Devinci Troy SX
    Enduro Light: Devinci Troy SX im Test

    09.08.2016Eigentlich versprachen uns die Jungs von Shocker-Distribution das neue Carbon-Troy mit 140 Millimetern Hub im Heck.

  • Test 2020: E-Enduros
    6 E-Enduros mit Wumms im FREERIDE-Test

    22.07.2020Enduros sind die neuen Freerider: Man kommt nur mäßig den Berg hoch, runter sind sie dafür eine Macht! Stabil, schnell, haltbar. Wie geil wäre es, die Dinger würden auch bergauf ...

  • FREERIDE Ausgabe 2/19
    Neu am Kiosk: FREERIDE 2/19

    10.05.2019Diese Ausgabe widmen wir allen Trail-Liebhabern, BigBike-Fans, Tech-Nerds, Abenteurern, Enduristen und Fans der verrückten Gravity-Welt. Klickt rein und guckt, was euch erwartet.

  • Neuheiten 2010
    Brennend heiße Boliden

    10.12.2009Aus der Flut der neuen Bikes 2010 haben wir sechs spannende Highlights ausgewählt und schon für euch getestet. Hier lest ihr, ob die Räder unsere Erwartungen auch in der Praxis ...

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Norco Range C 7.2
    Norco Range C 7.2 im Test

    10.11.2016Norco kennt die Wünsche der Freerider. Ehrensache für eine Bikeschmiede aus Vancouver in British Columbia, dem Geburtsland unseres Sports.

  • Test 2016 - Downhiller: Commencal Supreme DH V4
    Commencal Supreme DH V4 Race im Test

    02.12.2016Sieht man das Bulls, ist man beeindruckt. Sieht man das Commencal, erkennt man: Es geht noch beeindruckender.

  • Test 2016: Rocky Mountain Maiden Worldcup
    Downhill: Rocky Mountain Maiden Worldcup

    29.07.2016Na endlich! Jetzt, nach vier Jahren Entwicklungszeit, ist Rockys heiß ersehnte Antwort auf Demo, Session, V10 & Co endlich da – und hat gleich den ersten Rekord gebrochen.