18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test 18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test 18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test
Seite 5: Test 2016: Mountainbike Helme

18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test: Testergebnisse Halbschalen-Helme

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Enduro-Welle hat auch die Bikehelm-Entwicklung erfasst. Jetzt gibt’s Fullface-Helme und schicke Halbschalen speziell für Enduro-Piloten. Doch sind die wirklich sicher? Wir ließen beim TÜV testen.


HALBSCHALEN-HELME


Alpina Carapax


Basisdaten
Vertrieb  
www.alpina-sports.com
Größen   53-57, 57-62
Preis  130 Euro€


Messdaten  
Gewicht   306 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   196/126 g


Fazit: Der kompakte Carapax dämpft die Testschläge im Vergleich zur Konkurrenz nur mäßig, glänzt jedoch mit hohem Tragekomfort. Er ist dank Drehrad leicht auf den Kopfumfang einzustellen und sitzt schön tief. Die Gurtführung verhindern nicht, dass der Helm in den Nacken kippt. Gut: der variierbare Ratschenverschluss. Schade: Das Visier lässt sich nur wenig verstellen.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Alpina Carapax  

FREERIDE Magazin Alpina Carapax  



Bell Stroker MIPS


Basisdaten
Vertrieb 
  www.grofa.com
Größen   52-56 (S), 55-59 (M), 58-62 (L)
Preis  120 Euro


Messdaten  
Gewicht
  330 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)158/101 g


Fazit: Top-Werte in der Crash-Dämpfung machen den massigen Bell zu einer sicheren Nummer. Ob das MIPS-System die Rotationskräfte eliminiert, ist allerdings umstritten. Der breite Helm sitzt etwas höher und wackeliger auf dem Kopf, trotz guter Kopfring-Fixierung. Mit seinem wuchtigen Visier sieht der Stroker sehr martialisch aus. Ohne MIPS ist der Helm 20 € günstiger.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Bell Stroker MIPS  

FREERIDE Magazin Bell Stroker MIPS  



Bontrager Rally


Basisdaten
Vertrieb
   www.bontrager.com
Größen   51-57 (S), 54-60 (M), 58-64 (L)
Preis  105 Euro


Messdaten  
Gewicht
  383 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   182/107 g


Fazit: Der Bontrager ist mit 383 Gramm das Moppelchen unter den Halbschalen im Testfeld. Dafür besticht er mit guter Belüftung und effektiver Anpassung durch Kopfring und Nackenstütze. Die Gurtführung strapst den Helm sicher und schön tief an den Kopf. Pfiffig: das leicht verstellbare Visier. Die Prüfschläge verkraftete der Helm mit soliden Werten.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Bontrager Rally  

FREERIDE Magazin Bontrager Rally  



Cratoni Allset


Basisdaten
Vertrieb
   www.cratoni.com
Größen   54-58 (S/M), 58-61 (L)
Preis  100 Euro


Messdaten  
Gewicht
  306 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   200/110 g


Fazit: Der Allset ist gut belüftet, besitzt ein Verstellvisier und erfreut durch seine gute Passform. Per Drehrad fixiert man den Helm wackelfrei und schön tief an den Kopf. Bewährt: Der Ratschenverschluss, wie ihn auch Alpina und Uvex verwenden. Den Kerbschlag auf die Helmseite verkraftet der Helm gut, beim Flachschlag von oben ist die Restbeschleunigung dagegen hoch.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Cratoni Allset  

FREERIDE Magazin Cratoni Allset  



Giro Montaro MIPS


Basisdaten
Vertrieb 
  www.grofa.com
Größen   51-55 (S), 55-59 (M), 59-63 (L)
Preis  180 Euro


Messdaten  
Gewicht
  379 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   197/105 g


Fazit: Der Giro kommt sehr detailstark daher. Die Verstellung des langen Visiers ist mustergültig, da kann sich die Konkurrenz ein Beispiel nehmen. MIPS soll ihn besser gegen Rotationsbeschleunigungen schützen, wissenschaftlich belegt ist das nicht. Die Dämpfungswerte des recht schweren Helms sind okay. Er trägt sich angenehm, ist gut einstellbar, aber nur mäßig belüftet.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Giro Montaro MIPS  

FREERIDE Magazin Giro Montaro MIPS  



IXS Trail RX Kali Maya


Basisdaten
Vertrieb 
  www.sports-nut.de
Größen   54-58 (S/M), 58-62 (L/XL)
Preis  120 Euro


Messdaten  
Gewicht
  337 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   197/108 g


Fazit: Der Bestseller von IXS und Signature-Helm von Freeride-Pionier Richie Schley belüftet und schützt gut. Er lässt sich einfach einstellen (Drehrad etwas hakelig) und trägt sich angenehm. Die Verstellung des kantigen Visiers im Motocross-Style fällt leider zu gering aus. Wem das Colourblocking Rot-Grün zu krass ist, kriegt den IXS auch in vielen anderen Farben.

Daniel Simon Halbschalen-Helm IXS Trail RX  

FREERIDE Magazin IXS Trail RX  



Kali Maya


Basisdaten


Vertrieb   www.sports-nut.de
Größen   55-58 (S/M), 58-62 (L/XL)
Preis  100 Euro


Messdaten  
Gewicht
   350 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   222/127 g


Fazit: Viel EPS-Schaum, wenige Belüftungsschlitze – es verwundert, dass der Helm die Prüfschläge nicht besser dämpft. Der flache Schlag von oben setzt dem Maya besonders zu, obwohl noch entfernt vom Grenzwert (250 g). Der Helm wird noch mit dem veralteten Ratschensystem fixiert, sitzt aber dennoch angenehm und satt am Kopf. Schade, dass die Belüftung nur mäßig ist.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Kali Maya  

FREERIDE Magazin Kali Maya  



Mavic Crossmax Pro


Basisdaten
Vertrieb
   www.mavic.com
Größen   51-56 (S), 54-59 (M), 57-61 (L)
Preis  150 Euro


Messdaten  
Gewicht   369 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)  220/140 g


Fazit: Der wuchtige Crossmax Pro sitzt sehr angenehm am Kopf dank eines speziellen Moosgummis unter der Polsterung. Die Verstellung per Drehrad funktioniert effektiv und die Gurtführung fixiert den Helm sicher am Kopf. Sehr gut: die Verarbeitung. Schade, dass der etwas schwere Helm die Prüfschläge nur mäßig dämpft. Das kostet Punkte im wichtigsten Kriterium – der Sicherheit.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Mavic Crossmax Pro  

FREERIDE Magazin Mavic Crossmax Pro  



O'Neal Orbiter


Basisdaten
Vertrieb
   www.oneal.eu
Größen   53-56 (S), 57-60 (M), 61-64 (L)
Preis  80 Euro


Messdaten  
Gewicht  
332 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)  158/99 g


Fazit: Der recht kugelige O’Neal erzielte die besten Dämpfungswerte unter den Halbschalen-Helmen.
Minus-Punkte gab’s für die schlechte Belüftung. Der Helm sitzt etwas höher auf dem Kopf, wird aber durch den Zurrring gut am Kopf fixiert. Sehr gut: der schnelle Magnetverschluss. Schade, dass sich das Visier nicht verstellen lässt. Super: der günstige Preis!

Daniel Simon Halbschalen-Helm O'Neal Orbiter  

FREERIDE Magazin O'Neal Orbiter (FREERIDE Tipp)  



Sixsixone Evo AM


Basisdaten
Vertrieb
   www.cosmicsports.com
Größen   54-56 (S), 57-59 (M), 60-62 (L)
Preis  179 Euro


Messdaten  
Gewicht
  353 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)  252/118 g


Fazit: Überraschung beim Schlagtest: Der 661 besteht den Aufprall von oben nicht und liegt überm Grenz­wert. Auch bei einem weiteren Prüfschlag riss der Wert nach oben aus. Schade, denn der edel wirkende Helm sitzt angenehm und lässt sich durch das Boa-Zurrsystem gut anpassen. Pfiffig: der schnelle Magnetverschluss. Die Belüftung ist allerdings mäßig und der Preis sehr hoch.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Sixsixone Evo AM  

FREERIDE Magazin Sixsixone Evo AM  



Specialized Ambush


Basisdaten
Vertrieb
   www.specialized.com
Größen   52-56 (S), 56-60 (M), 60-63 (L)
Preis  180 Euro


Messdaten  
Gewicht
  279 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   158/106 g


Fazit: Sehr gute Werte beim Schlagtest und ein Rekordgewicht (leichtester Helm im Test) machen den Specialized zu einem Favoriten unter den Halbschalenhelmen. Der Ambush umschließt den Kopf gut, sitzt bequem, ist sehr gut belüftet und sinnig ausgestattet: angenehme Polsterung, effektive Nackenstütze und weit verstellbares Visier. Gibt’s in fünf Farben. Leider teuer.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Specialized Ambush  

FREERIDE Magazin Specialized Ambush (FREERIDE Tipp)  



Uvex Finale


Basisdaten
Vertrieb
   www.uvex-sports.com
Größen   52-57 (S/M), 56-61 (L/XL)
Preis  110 Euro


Messdaten  
Gewicht
  347 Gramm
Dämpfung* (g-Wert: flach/Kerb)   188/104 g


Fazit: Der Uvex besticht mit Tragekomfort, sehr guter Belüftung und seiner guten Passform. Der Helm sitzt schön tief, umschließt den Kopf gut und lässt sich leicht anpassen. Super: der variierbare Ratschenverschluss. Schläge dämpft der Uvex wirksam, besonders den Kantschlag auf die Helmseite. Kritik gab’s nur fürs hakelige Drehrad und das lange, nicht verstellbare Visier.


FREERIDE-RANKING: Die Zahl (maximal 10 Punkte) setzt sich aus den Kategorien Sicherheit (80 %) und Tragekomfort (20 %) zusammen. Tragekomfort beinhaltet: Gewicht, Belüftung, Einstellbarkeit, Paßform. 10 = Testsieger, besser geht nicht. 9 = Sehr gut. Kaufempfehlung. 8 = Solide Leistung. 7 = Unter Durchschnitt. Das Produkt hat Schwächen. 1 bis 6 = Davon können wir nur abraten!
*Dämpfung: Die Halbschalenhelme mussten zwei Prüfschläge der EN 1078 für Fahrradhelme überstehen: flacher Schlag (19,5 km/h) von oben und Kerbschlag (16,5 km/h) auf die Helmseite. Den realitätsnahen Kerbschalg haben wir besonders gewichtet.

Daniel Simon Halbschalen-Helm Uvex Finale  

FREERIDE Magazin Uvex Finale

Martin Söderström Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2016 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

  • 1
    Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test
  • 2
    Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test: Interview mit TÜV-Ingenieurin Christian Reckter
  • 3
    Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test: Ergebnisse Stoßdämpferprüfung
  • 4
    Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test: Testergebnisse Fullface-Helme
  • 5
    Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test: Testergebnisse Halbschalen-Helme
Gehört zur Artikelstrecke:

18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test


  • Test 2016: Mountainbike Helme
    18 Enduro Helme im TÜV Crash-Test

    05.12.2016Die Enduro-Welle hat auch die Bikehelm-Entwicklung erfasst. Jetzt gibt’s Fullface-Helme und schicke Halbschalen speziell für Enduro-Piloten. Doch sind die wirklich sicher? Wir ...

Themen: Enduro-HelmeHelmeTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: E-Bikes für Freerider
    Speed up your life: 6 Freeride-E-Bikes im Test

    30.11.2016Freerider hatten noch nie Berührungsängste. E-Bikes schrecken uns also nicht. Sie machen uns neugierig! Treibt der Motor nur das Gewicht oder auch den Funfaktor nach oben? Wir ...

  • Test 2014: 7 Helmkameras im Vergleich
    Movie Star: Die Top-Helmkameras im FREERIDE-Praxiseinsatz

    08.10.2014Wir haben die wichtigsten Modelle getestet: Sie sind klein, robust und leicht zu bedienen. Helmkameras bieten dir die einfachste Möglichkeit deine Action festzuhalten. Damit bist ...

  • Sweet Protection Bearsuit
    Rückenprotektor für bärenstarke Stütze

    02.11.2013"Bearsuit" – der Name alleine beruhigt mich schon. Was soll da noch schief gehen? Ein mentales Bad im Drachenblut. Ich sitze im Bikepark am liebsten im T-Shirt auf meinem Bike. ...

  • Test 2015 Enduro Bikes: Müsing Petrol 7
    Müsing Petrol 7 im Test

    22.02.2016Ein schickes, gut ausgestattetes Enduro, das bergab viel Sicherheit gibt und das Lastenheft souverän abhakt – ohne herauszustechen. Auf Trailrides wirkt es eher gehemmt und wenig ...

  • Test 2015 Big Bikes: Mondraker Summum Carbon Pro
    Mondraker Summum Carbon Pro im Test

    21.04.2016"Das Teil ist so leicht wie ein Enduro – irre!" Als FREERIDE-Tester Laurin Lehner das Mondraker zum ersten Mal fährt, ist er komplett von den Socken.

  • Kurztest 2020: Rückleuchte Xlite 100
    Bremslicht: Xlite 100 im FREERIDE-Check

    23.05.2020Die Xlite ist Rückleuchte und Bremslicht zugleich, so verspricht es zumindest der Hersteller. Wir probierten die Leuchte aus.

  • Einzeltest 2020: Lapierre eZesty AM 9.0
    Minimalist: Lapierre Zesty mit E-Motor

    17.10.2020Minimal-Assist-Bike heißt der neuste Trend in der E-MTB-Szene. Diese Bikes sollen das Beste beider Welten vereinen – nämlich genug E-Unterstützung für den Uphill und pures ...

  • Test Carbon-Enduros 2015: Radon Slide Carbon X01
    Radon Slide Carbon X01 im Test

    30.04.2016Das Slide rollte mit dem Selbstvertrauen eines Navy-Generals in den Test, die Brust voller Orden.

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Simplon Kuro 275 Alu
    Simplon Kuro 275 Alu im Test

    10.11.2016Premiere – bisher hatten wir noch keine Bikes vom österreichischen Label Simplon im Test – der Enduro-Hype macht’s möglich.