10 Flatpedal-Schuhe bis 130 Euro im Test 10 Flatpedal-Schuhe bis 130 Euro im Test 10 Flatpedal-Schuhe bis 130 Euro im Test

Test 2019: Flatpedal-Schuhe

10 Flatpedal-Schuhe bis 130 Euro im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Jahren

Immer mehr Schuhhersteller tüfteln an der perfekten Gummimischung. Doch ist Grip alles? Wir haben zehn Flatpedal-Schuhe bis 130 Euro getestet.

Daniel Simon 10 Flatpedal-Schuhe im FREERIDE-Test 2019

Den gesamten Test dieser 10 Flatpedal-Schuhe inklusive Daten, Testergebnissen und Bewertungen gibt es als PDF unten im Download-Bereich:


  1. Afton Keegan
  2. Bontraeger Flatline
  3. Five Ten Sleuth DLX
  4. Giro Riddance
  5. ION Raid AMP 2
  6. Mavic Deemax Elite
  7. Pearl Izumi X-Alp Flow
  8. Scott  MTBAR Lace
  9. Shimano GR5
  10. Vaude AM Moab Syn.


Sterling Lorence Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2019 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: Flatpedal-SchuheSchuheTest

  • 1,99 €
    Flatpedal-Schuhe

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Mountainbike Schuhe für Flatpedale
    6 Flatpedal Schuhe im Vergleich

    05.01.2018FREERIDE hat sechs Flatpedal-Schuhe in der Preisklasse von 120 bis 220 Euro getestet. Hier erfahrt Ihr, welcher Schuh sich im Einsatz bewährt.

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Lapierre Spicy 527
    Lapierre Spicy 527 im Test

    10.11.2016Wow, der Franzose liebt Speed. Bergab zählte das Lapierre zu unseren Favoriten. Hier spürt man die Handschrift des zehnfachen Downhill-Weltmeisters Nico Vouilloz.

  • Kurztest: Mini-Pumpen
    Klein, aber fein: Pump-Wunder im Taschenformat

    02.10.2013Wer platt hat, muss pumpen! Mit welcher Mini-Pumpe funktioniert’s am leichtesten? Sechs Kleinkaliber im Schnellcheck.

  • Neuheiten 2015: Schon getestet
    Scott Voltage FR710

    03.10.2014Auch das neue "Voltage" ist sehr variabel. Serienmäßig rollt es auf 27,5-Zoll-Rädern, bietet aber die Option für 26 Zoll.

  • Einzeltest 2019: Sattelstütze Vecnum Nivo
    Zuverlässige Stütze: Vecnum Nivo

    28.12.2019Die Vecnum Moveloc steckte drei Jahre in einem unserer Test-Bikes und gab nie Anlass zur Klage. Im gleichen Zeitraum haben diverse Rockshox Reverbs und Kind Shock LEVs Luft ...

  • Kurztest 2020: MTB Griffe Sensus Lite
    Cameron Zinks Griffel: Sensus Lite Griffe

    20.05.2020Daredevil Cam Zink ist nicht nur ein Badass auf dem Bike, sondern hat auch Spaß daran, Griffe zu entwickeln.

  • Test: US-Downhiller
    Edle Big-Bikes aus USA

    31.10.2012Für 8500 Euro bekommt man so einiges heutzutage. Einen nagelneuen Kleinwagen zum Beispiel. Oder ein „Aroundtheworld“-Ticket. Oder ein Fahrrad. Ja, richtig gehört.

  • Test 2016 – High-End-Enduros: Ibis Mojo HD 3
    Ibis Mojo HD 3 im Test

    10.11.2016Das Ibis ist der Exot im Test. Das Bikelabel aus Santa Cruz, Kalifornien wurde bei uns erst bekannt, als Topracer Brian Lopes auf Ibis wechselte und sich auch Downhill-Göttin ...

  • Test 2017: Quarq ShockWiz Mess-System
    SRAM Fahrwerkscomputer: Leichtes Set-up?

    02.11.2017Downhill-Profis nutzen schon länger Messsysteme an ihren Federelementen, um das Fahrwerk optimal ans Gelände anzupassen. Jetzt bringt SRAM ein Gerät für Freizeitbiker auf den ...

  • Test Freerider 2015: Radon Swoop 190 9.0
    Bergabgeschoss: Test Radon Swoop 190 9.0

    24.08.2015Das "Swoop 190" hat sich den Rahmen direkt vom Downhiller "Swoop 210" geborgt. Eine etwas andere Dämpferaufnahme, dezent angepasste Winkel und fertig ist der Freerider.