Mutprobe Mutprobe Mutprobe

Trentino: Val di Sole Bikeland

Mutprobe

  • FREERIDE Magazin
 • Publiziert vor 6 Jahren

In Val di Sole befindet sich die gnadenlose DH-Worldcupstrecke, auf der dieses Jahr die Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Doch es gibt auch softe Freeride-Strecken. Nix wie hin!

Trentino Macht keine Gefangenen: die Wolrdcup-Downhil-Strecke in Val di Sole treibt selbst versierten Park-Cracks Angstschweiß auf die Stirn. Hier finden Ende August die Downhill-Weltmeisterschaften statt.

Val di Sole ist berühmt für seine zornige Worldcup-Downhill-Strecke. Hier wird dieses Jahr die Weltmeisterschaft ausgetragen (29.8-11.9.2016). Info zur WM .

Machen wir uns nix vor: Diese Downhillstrecke überfordert die meisten von uns. Hier sollten sich nur wirklich Experten ranwagen. Kurz: Experts only und Big Bike only. Ist der Track nass, wird's richtig kriminell. Wer sich einen Eindruck verschaffen will, findet auf youtube beeindruckende Filmclips.


Info Bikepark Val di Sole/ Daolasa:


Strecken:

+ zwei schwarze Trails, Länge: 2.5 km – 500 Höhenmeter.
+ zwei rote Trails, Länge: 3.5 km – 500 Höhenmeter.


Saison: 18. Juni - 11. September 2016
Service: Bikewash, Radverleih, Guiding, Restaurant, 4cross-Track

Doch das Tal hat noch viel mehr zu bieten. Neben der Downhill-Strecke im Bikpark Daolasa gibt's noch mehr gemäßigtere Strecken. Z.B. im Bikepark Passo Del Tonale. Der liegt gleich neben an und hier findet der Besucher softere Freeride-Strecken in alpinem Gelände. Herzstück des Bikepark Passo Del Tonale ist eine zirka 7-Minuten-Freeride-Abfahrt durch baumloses, alpines Gelände. Die Strecke verläuft auf Brechsand und gepresster Erde und ist mit Holzleitern, -Jumps, Drops und Brücken angereichert.

Trentino,Mauro Mariotti Spaß für alle: auf den gemäßigteren Trails des Bikepark Passo del Tonale fahren Hobby-Freerider näher an der Komfortzone. Hier im Bild: die gut gebauten Holzdrops.


Info Bikepark Passo Del Tonale


Stecken:

+ blauer Trail (leicht), Länge 5 km – 400 Höhenmeter
+ roter Trail (fortgeschritten), Länge 4.5 km – 400 Höhenmeter
+ schwarzer Trail (schwer), Länge 3.5 km – 400 Höhenmeter


Saison: Juli - August
Service: Bikewash, Radverleih, Guiding, Restaurant


Infos Bikepark Passo Del Tonale


Trail-Impressionen als Videoclip

Gehört zur Artikelstrecke:

Trentino-Special Bikeparks


  • Trentino: die besten Hotspots für Gravity-Biker
    Dolce Vita: Ab in die Sonne!

    08.06.2016Im Trentino gibt’s alles, ob zorniger Worldcup-Downhill-Track, verspielte Parkstrecke, Singletrail oder flowige Jumpline. Wir haben die besten Adresse für euch zusammen getragen. ...

  • Trentino: Paganella Bikepark
    Verwandlungskünstler

    07.06.2016Der Bikepark Paganella nahe der Brennerautobahn entwickelte sich in den letzten Jahren vom Wald- und Wiesenpark zum Geheimtipp – nicht nur zum Big-Bike-Shredden, auch für ...

  • Trentino: Bikepark Lavarone
    Witziger Abstecher

    07.06.2016Der Bikepark Lavarone in Alpe Cimbra, nicht weit vom Gardasee entfernt, bietet eine spaßige Abwechslung zu den steilen Lago-Trails. Die eher soften Trails richten sich besonders ...

  • Trentino: Brenta Bikepark
    Vollgas bergab!

    07.06.2016Der Sfulmini-Trail ist der erste Downhill-Track in der Brenta. Das ist schon ein Grund in den Brenda Park zu fahren – jetzt kommt noch das Hammer-Panorama dazu – und das alpine ...

  • Trentino: Val di Sole Bikeland
    Mutprobe

    07.06.2016In Val di Sole befindet sich die gnadenlose DH-Worldcupstrecke, auf der dieses Jahr die Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Doch es gibt auch softe Freeride-Strecken. Nix wie hin!

  • Trentino: Trails am Gardasee
    Klassiker reloaded

    07.06.2016Der nördliche Gardasee ist eine der bekanntesten Bikeregionen der Welt. Trails wie 601, Pace, Tremalzo, Dalco sind echt Klassiker – jetzt wurden einige Trails für Gravitybiker ...

  • Trentino: Fassa Bikepark
    Vollgas durch die Dolomiten

    07.06.2016Bikepark-Strecken im schönsten Gebirge der Welt – muss man dazu noch was sagen? Im Fassa Bikepark finden sich viele Tracks – von Anfänger bis Crack.

  • Trentino: San Martino Bike-Arena
    Glücklicher Osten

    07.06.2016Ganz im Osten des Trentino lockt der Bikepark San Martino mit spaßigen Downhill-Strecken. Sie sind das Gegenteil von der zornigen Worldcup-Piste in Val di Sole – die Strecken in ...

Themen: DaolasaDownhillitalienische BikeparksPasso Del TonaleTrentinoVal di Sole


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mercedes-Benz UCI Downhill MTB World Cup Italien
    Doppeltes Highlith in Val die Sole

    09.07.2018Der Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup 2018 erreicht mit dem ersten Doppel-Event des Jahres die Halbzeit der Saison. Wer meistert die berühmt-berüchtigte Downhillstrecke in ...

  • Trentino: die besten Hotspots für Gravity-Biker
    Dolce Vita: Ab in die Sonne!

    08.06.2016Im Trentino gibt’s alles, ob zorniger Worldcup-Downhill-Track, verspielte Parkstrecke, Singletrail oder flowige Jumpline. Wir haben die besten Adresse für euch zusammen getragen. ...

  • Trentino: Val di Sole Bikeland
    Mutprobe

    07.06.2016In Val di Sole befindet sich die gnadenlose DH-Worldcupstrecke, auf der dieses Jahr die Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Doch es gibt auch softe Freeride-Strecken. Nix wie hin!

  • Bikepark Zauberberg Semmering Downhill Race 2015
    9. 24 h Downhill „race the night“- Report

    10.08.2015Der 24-Stunden-Downhill „race the night“ fand am 8./9. August 2015 statt. Ein Duell mit Geist und Seele sowie Technik und Berg forderte 370 Starter aus 13 Nationen.

  • Bikepark Zauberberg Semmering
    8. 24 Stunden Downhill „race the night“ 2014

    18.08.2014„Race the night“ hieß es bereits zum 8. Mal im Bikepark Semmering beim weltweit einzigartigen 24 Stunden Mountainbike Downhill Rennen. Der Zauberberg war hell erleuchtet!

  • Test: US-Downhiller
    Edle Big-Bikes aus USA

    31.10.2012Für 8500 Euro bekommt man so einiges heutzutage. Einen nagelneuen Kleinwagen zum Beispiel. Oder ein „Aroundtheworld“-Ticket. Oder ein Fahrrad. Ja, richtig gehört.

  • Gabriel Wibmer fährt mit beim Weltcup 2019
    Saisonziel: Wibmer will zur Downhill-Elite

    14.03.2019Noch verbindet man den Namen „Wibmer“ mit actiongeladenen Videos. Doch Gabriel Wibmer, Cousin des YouTube-Phänomens Fabio Wibmer, unternimmt in dieser Saison seine ersten Schritte ...

  • Downhill-Weltmeisterschaft Val di Sole
    Wer wird Weltmeister 2016?

    19.08.2016Gwin, Hart, Bruni oder doch ein Überraschungskandidat – wer wird Weltmeister? Wir befragten Deutschlands erfahrensten Worldcupper und unser Downhill-Orakel Marcus Klausmann. Der ...

  • Trentino: Trails am Gardasee
    Klassiker reloaded

    07.06.2016Der nördliche Gardasee ist eine der bekanntesten Bikeregionen der Welt. Trails wie 601, Pace, Tremalzo, Dalco sind echt Klassiker – jetzt wurden einige Trails für Gravitybiker ...