Klein und Fein: Bikepark Samerberg Klein und Fein: Bikepark Samerberg Klein und Fein: Bikepark Samerberg

Bikepark Test 2016: Samerberg – Deutschland

Klein und Fein: Bikepark Samerberg

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 4 Jahren

Runderneuert: Der kleine Park liegt dicht an der Autobahn München-Salzburg, in den Chiemgauer Bergen, da wo Deutschland am schönsten ist.

Veranstalter Samerberg: Mit nur einer Strecke ist das Angebot am Samerberg begrenzt, das drückt die Note.

Er wurde 2010 gebaut und recht bald von uns getestet. Damals hatten wir einiges zu kritisieren, doch die Trailbauer nahmen den Test sportlich, die Kritik konstruktiv und besserten nach. Das Ergebnis: mehr Fahrfluss, weniger Risiko, mehr Spaß. Das führt zu einer besseren Bewertung. Dennoch: der Park ist mit nur einem Trail (plus paar Varianten) klein und der 1er-Sessellift so langsam, dass ein schnelles Hoch-Runter ausgebremst wird.


Die Strecken

Der Rocky Mountain Bikepark Samerberg bietet eine Hauptstrecke, die etwa 2,1 Kilometer lang und laut Betreiber mit 44 Kurven und 18 Jumps gespickt ist. Sie verläuft mal im Wald, mal offen über die Wiese, meist auf Brechsand. Die Trailbauer haben vorbildlich nachgebessert: Seit unserem ersten Test wurde zum Beispiel der Wald-Drop renoviert, so dass er sich jetzt geschmeidig springen lässt – gute Anfahrt, breite Landung. Neben der schwierigen Holzwelle steht nun eine leichte Holzwelle, die Einsteiger bespaßt. Auch die kniffeligen und zu steilen Wallrides bekamen mehr Neigung. Die Betreiber erhöhten die Stunt-Dichte, etwa mit einem gut gebauten Holz-Step-up, Holzanlieger, Table-Jumps und Drops in unterschiedlichen Höhen. Damit schafft der Park den Spagat: Er macht Anfängern Spaß (alle Stunts kann man umfahren), bietet aber Fortgeschrittenen genügend Herausforderungen. Besonderheit: Die 220 Höhenmeter kann man alternativ selbst pedalieren, was unwesentlich länger dauert als mit dem Sessellift, es sei denn man ist mit einem Big Bike unterwegs – und das braucht man höchstens fürs 5-Meter-Gap.


Infos


Strecken   1 Abfahrt (2,1 km/220 hm) mit Varianten
Lift   1er-Sessellift
Saisonbeginn   Ende März
Öffnungszeiten  9.00 – 18.00 Uhr
Tageskarte Erwachsener  15 € (nur Strecke: 8 €)
Bikeverleih  ja
Fahrtechnikschule  nein
Infotelefon  08032 / 8942
E-Mail   info@bikepark-samerberg.de


Entfernungen
Stuttgart 
3 Stunden
München   1 Stunden
Frankfurt  4,5 Stunden
Berlin  6 Stunden
Innsbruck  1,5 Stunden
Basel  5 Stunden


CHARAKTER 
Freeride 
  2 von 4 Punkten
Slopestyle   3 von 4 Punkten
Downhill   0 von 4 Punkten


SCHWIERIGKEIT
Anfänger 
  4 von 4 Punkten
Fortgeschrittene   3 von 4 Punkten
Könner   2 von 4 Punkten


Fazit: Kleiner, feiner Park mit einer durchdachten, gut gebauten Strecke, spaßigen Stunts und einem langsamen 1er-Sessellift. Plus: viele gute Natur-Trails in der Umgebung.


FREERIDE-Urteil   6,5 von 10 Punkten


Web:  
www.bikepark-samerberg.de

Martin Söderström Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2016 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Gehört zur Artikelstrecke:

Diese 6 Bikeparks sollte man besucht haben


  • Bikepark Test 2016: Brandnertal in Vorarlberg
    Newcomer: Bikepark Brandnertal

    05.02.2017Der Bikepark Brandnertal in Vorarlberg hat erst 2014 seine Strecken eröffnet – damit ist er der Youngster unter den getesteten Parks.

  • Bikepark Test 2016: La Bresse in den Vogesen
    Der Vielfältige: Bikepark La Bresse

    05.02.2017Der Bikepark La Bresse liegt tief in den Vogesen – der wilden Schwester des Schwarzwalds – und daher etwas ab vom Schuss.

  • Bikepark Test 2016: Wagrain - Österreich
    Hoffnungsträger: Bikepark Wagrain

    05.02.2017Vorreiter: Der Bikepark im malerischen Bergdorf im Salzburgerland gehörte vor Jahren zu den vielversprechenden Newcomern. Ex-Whistler-Manager Jason Roe wollte ein Mini-Whistler in ...

  • Bikepark Test 2016: 6 Bikeparks mit Spaßfaktor
    Diese 6 Bikeparks sollte man besucht haben

    06.02.2017Die FREERIDE-Kontrolleure rückten abermals aus – zum Bikepark-Test Teil 5. Wo lohnt der Ticketkauf? Wo lauern Stolperfallen und Frust? Wir haben sechs Parks geprüft und sagen ...

  • Bikepark Test 2016: Hindelang - Deutschland
    Old Schooler: Bikepark in Hindelang

    05.02.2017Vollgas-Ballern: Den Bikepark in Hindelang gibt es schon lange, doch so richtig auf dem Radar taucht er nicht auf. Das liegt vielleicht an seinem Ruf, ziemlich oldschool zu sein.

  • Bikepark Test 2016: Kandersteg – Berner Oberland
    Schweizer Alpin-Spaß: Bikepark Kandersteg

    05.02.2017Neuzugang: Das Berner Oberland tut sich noch immer schwer mit der "neuen" Sportart Mountainbiken. Und so ist es der lokalen Szene zu verdanken, dass dieser Park entstand.

  • Bikepark Test 2016: Samerberg – Deutschland
    Klein und Fein: Bikepark Samerberg

    05.02.2017Runderneuert: Der kleine Park liegt dicht an der Autobahn München-Salzburg, in den Chiemgauer Bergen, da wo Deutschland am schönsten ist.

Themen: BikeparkDeutschlandSamerbergTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Der große Bikepark-Test
    20 Bikeparks im großen Vergleichstest

    19.12.2015Bikeparks haben denselben Auftrag wie Freizeitparks. Sie sollen maximale Bespaßung liefern und möglichst geringer Verletzungsgefahr. Wir haben die zwanzig beliebtesten Bikeparks ...

  • Superenduros 2013 unter 4000 Euro
    Nix ist unmöglich: Supenduros

    29.03.2013An keiner Bike-Klasse tüftelt die Industrie so eifrig wie an den Superenduros. Mehr Federweg, weniger Gewicht, effektivere Geometrien – ihr Einsatzbereich wird immer breiter. Acht ...

  • Bikepark-Test: Bad Wildbad (Deutschland)
    Bikepark Bad Wildbad im großen Vergleichstest

    20.12.2015Die Strecke in Bad Wildbad hat in der Downhill-Szene Kultstatus. Denn ruppiger und poltriger geht es kaum.

  • Einzeltest 2019: Goose Disc Tool
    Bremsbeläge tauschen: Goose Disc Tool

    26.12.2019Das Goose Disc Tool spart Zeit beim Wechseln der Bremsbeläge. Mit ihm kann man die Bremskolben einfach zurückschieben.

  • Bikepark-Test: Chur (Schweiz)
    Bikepark Chur im großen Vergleichstest

    23.12.2015Der noch recht unbekannte Bikepark Chur entstand auf Initiative eines Bike-Vereins und glänzt mit einer hohen Dichte an Stunt-Features.

  • GraVity Card ist gültig in 18 Bikeparks
    Bikepark-Vielfalt mit GraVity Card 2018

    14.12.2017Mit der Saisonkarte von GraVity Card lässt sich die Bike-Saison noch mehr als auskosten, denn bereits nach einigen Besuchen in den teilnehmenden Bikeparks ist das Geld für das ...

  • Test 2020: Drag Ronin 7.0
    Trailbike: Drag Ronin 7.0 im Check

    27.02.2020Kennt Ihr Drag? Wir kannten die Marke bis vor Kurzem auch nicht. Dabei baut Drag aus Sofia seit 1998 Räder. Wir haben das Ronin 7.0 bestellt. Ein Allrounder mit knappem Hub, doch ...

  • Test 2014: 7 Helmkameras im Vergleich
    Helmkamera Drift Ghost S

    07.10.2014Die Bildqualität kann sich sehen lassen und auch Verarbeitung und Bedienung überzeugen.

  • Test-Duell 2015: Solid Strike gegen Votec VD
    Solid Strike Elite Pro vs. Votec VD Elite

    26.02.2016Dampfwalze gegen Spielkumpel – Das Solid ist der bessere Downhiller, das Votec der bessere Allrounder. Sehr gut sind beide. Unentschieden.

  • Test Big Bikes 2012
    12 Downhill-Boliden fürs Grobe

    01.06.2012Ihr habt gemeckert – und wir haben verstanden: Vorerst keine Superenduros mehr, sondern Big Bikes sollten wir testen. Haben wir hiermit gemacht. Zwölf Downhiller bis 4000 Euro ...