Italien: Mezzocorona Italien: Mezzocorona Italien: Mezzocorona

Abenteuer

Italien: Mezzocorona

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Steil, verblockt und saugefährlich. Der Bergpfad am Mezzocorona in Oberitalien galt lange Jahre als der schwierigste Trail in den Alpen. Wir haben dem Mythos von einst nachgespürt.

Franz Faltermaier Senkrecht nach oben: Die Mini-Seilbahn hoch zum Monte di Mezzocorona stellt Rekorde auf. Sie legt die meisten Höhenmeter in kürzester Zeit zurück. Noch grinst Stephan Kappl, doch das wird ihm der Mezzocorona schon austreiben. Und Demut lehren!

Der Name klingt wie eine Kriegserklärung – Mezzocorona! Da schwingt Dramatik durch die Buchstaben. An Orten mit solchen Namen finden Entscheidungsschlachten statt, ereignen sich Heldentaten oder Tragödien. Womöglich beides. Mezzocorona – mir war der Name sofort aufgefallen. Er steht auf einem Schild an der Brenner-Autobahn. Auf dem Weg zum Gardasee, kurz vor Trient. Weiße Buchstaben auf braunem Grund: Mezzocorona. Jedesmal wenn ich hier entlangbrause, sehe ich es. Ich schaue dann nach rechts zu der enormen Felswand, die vom Talgrund senkrecht nach oben in den Himmel wächst. Ich übertreibe nicht: senkrecht! Es ist der Monte di Mezzocorona – ein Berg wie ein Bollwerk. Mit steilen Wänden, wie sie sonst nur Berge aus Fantasy-Filmen besitzen. Zu steil für die Wirklichkeit. Ein schauriger Anblick.

Doch die Gänsehaut kroch mir erst über den Rücken, als ich vom "Sentiero 500" erfuhr. So heißt der Klettersteig, der die senkrechte Wand durchzieht. Das kann nicht sein, rebellierte mein Verstand. Wer die Wand von der Ferne betrachtet, will schlichtweg abstreiten, dass es diesen Trail geben kann. Wo soll sich da jemand halten können, geschweige denn aufsteigen – ohne Seil und Haken? Und mit dem Bike? Ein lächerlicher Gedanke. "Doch, doch", versicherte mir BIKE-Redakteur Christoph Listmann damals und grinste verschmitzt über sein Husaren-Stück. Er hatte den Trail selbst befahren – nicht als Erster, doch als einer der Ersten. Im Herbst 1999. "Naja, wirklich viel gefahren sind wir nicht, schließlich wollten wir nicht sterben", sagt Listmann heute. "Damals hatten Federgabeln maximal 100 Millimeter Hub und die Bikes steile Lenkwinkel."
Es war der heilige Gral: steil und italienisch gesichert!


Alles über den Mythos Mezzocorona findet Ihr im PDF-Download.

Themen: AbenteuerItalienMezzocorona

  • 0,00 €
    Italien: Mezzocorona

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Abenteuer-Reise
    Island

    19.03.2009Wer im Sommer nach Island fährt statt in den Süden, muss verrückt sein. Denn das Land ist rau, einsam, kalt, verregnet und sturmumtost. Doch uns konnte die wilde Urlandschaft ...

  • Der DoGa-Radwanderweg
    Auf zwei Rädern von den Dolomiten zum Lago di Garda

    17.05.2021Mit dem Fahrrad durch die Landschaft der Dolomiten bis zum weiten Blau des Gardasees. Schwingen Sie sich in den Sattel und erkunden den DoGa: den Dolomiti-Garda-Radwanderweg.

  • FREERIDE Ausgabe 3/18
    Die neue FREERIDE – ab 1. August am Kiosk

    30.07.2018Die neue FREERIDE liegt am Kiosk. Das steckt drin im neuen Heft. Check it out!

  • Abenteuer
    USA: Kalifornien

    22.09.2009Amir Kabbani –Deutschlands bester Slopestyle-Freerider – hat die Faxen dick vom Regen in Deutschland. Also springt er in den Flieger nach USA. So macht man das als Pro. Denn er ...

  • Heftvorschau FREERIDE Magazin 2/21
    Fresh! Die neue FREERIDE liegt am Kiosk

    17.05.2021Die neue FREERIDE liegt ab 19. Mai am Kiosk: Enduros ++ BigBikes ++ Bremsen ++ Kilian Bron ++ Enduro-Spezial ++ Report: Trail legalisieren ++ Fest Series ++ Fahrtechnik ++ ...

  • Canazei - Mortic - Pecol - Canazei
    Bike Area Val di Fassa - Canazei Tour

    17.05.2021Die zehn Kilometer lange und zweistündige Canazei Tour befindet sich direkt im Reich der Mountainbiker. Eingestuft ist die Route mit 556 Höhenmetern als mittelschwer.

  • Trentino: San Martino Bike-Arena
    Glücklicher Osten

    07.06.2016Ganz im Osten des Trentino lockt der Bikepark San Martino mit spaßigen Downhill-Strecken. Sie sind das Gegenteil von der zornigen Worldcup-Piste in Val di Sole – die Strecken in ...

  • FREERIDE Ausgabe 4/18
    Die neue FREERIDE – ab 16. Oktober am Kiosk

    10.10.2018Die neue FREERIDE ist fertig. Wir haben acht Freerider getestet, BigBikes gegeneinander antreten lassen, den Weltmeister interviewt, Danny MacAskill für eine Fahrtechnik-Serie ...

  • Top 10 Freeride-Trails
    H-Trail, Finale Ligure / Italien

    23.10.2014Flowige Abfahrten wie der H-Trail sorgten dafür, dass der italienische Badeort zum Trail-Paradies avancierte.