White Style 2015: Große Sprünge im Schnee White Style 2015: Große Sprünge im Schnee White Style 2015: Große Sprünge im Schnee

Bikepark Saalfelden Leogang

White Style 2015: Große Sprünge im Schnee

  • Jeanette Borchers
  • Rasoulution
 • Publiziert vor 7 Jahren

Am 30. Januar 2015 treffen sich die Mountainbike-Größen in Leogang und zeigen, welche Tricks sie für die neue Saison parat haben. Der Silver Event auf Schnee ist Startschuss für die FMB World Tour.

Bartek Wolinski Antoine Bizet - White Style 2014

Wenn Slopestyler über Schnee-Kicker whippen und mit ihren Mountainbikes Backflips und andere Moves im Flutlicht machen, ist wieder White Style in Saalfelden Leogang. Der FMB Silver Event verkürzt den Bike-Fans die Off-Season – und das bereits seit neun Jahren. Am 30. Januar 2015 dürfen sie sich dann endlich wieder über neue Tricks und bekannte Rider freuen.

Das Fahrerfeld steht zwar noch nicht final fest, dürfte sich aber erneut sehen lassen. Denn die Athleten sammeln bei dem Event nicht nur wertvolle Punkte für das FMB-Ranking, sondern auch Fahrpraxis für die bevorstehenden Contests und suchen die besondere Herausforderung, die das Fahren auf Schnee mit sich bringt. In den vergangenen Jahren zeigten auch unbekanntere Fahrer und Rookies zudem immer wieder außergewöhnliche und großartige Tricks, darunter der Russe Pavel Alekhin mit seinem Backflip Double Tailwhip im Jahr 2013 oder Nicholi Rogatkin (USA), der mit seinem Signature Trick, der Cashroll, bereits Anfang dieses Jahres für gewaltigen Aufruhr sorgte.

Christoph Laue Nicholi Rogatkin - White Style 2014

Den besten Run im Jahr 2014 legte Antoine Bizet aus Frankreich hin. Er katapultierte sich unter anderem mit einem Double Backflip ganz oben aufs Podium und fuhr damit seinen ersten Sieg bei einem internationalen Contest ein. Nachwuchstalent Nicholi Rogatkin freute sich über den zweiten Platz und zeigte der Szene, dass mit ihm in Zukunft noch zu rechnen ist. Der Schwede Anton Thelander heizte dem Publikum unter anderem mit einem 360 Tailwhip ein und sicherte sich Platz drei.

Solch ein Trickspektakel der besonderen Art wartet auf die Zuschauer auch im kommenden Jahr wieder. Los geht’s am 30. Januar ab 16:30 Uhr am Leoganger Schanteilift. Dann wird sich zeigen, wer sich in der Off-Season gut vorbereitet hat und welcher Rider sich am besten auf den ungewohnten Untergrund einstellen kann.

Christoph Laue Nico Scholze - White Style 2014

Als besonderes Schmankerl wird es 2015 zudem zum ersten Mal ein Fatbike-Rennen für die Besucher geben. Daran können alle teilnehmen, die diesen neuen Trend einmal ausprobieren wollen. Ziel ist es, einen abgesteckten Slalom im Schnee möglichst schnell mit den Bikes und ihren besonders dicken Reifen zu meistern. Und das alles in der außergewöhnlichen Atmosphäre der winterlichen Steinberge in der Urlaubsregion Saalfelden Leogang.

Weitere Informationen zum White Style stehen auf bike.saalfelden-leogang.com/de zur Verfügung.

Alle News zum White Style 2015 finden sich auch auf der offiziellen Facebook Fanpage: www.facebook.com/White.Style.Leogang

Christoph Laue Daryl Brown - White Style 2014

Themen: BikeparkSaalfelden LeogangWhite Style


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 2018 in Leogang: White Style = Fight Style
    Save the Date: 26. Januar 2018

    07.11.2017Der White Style ist nicht nur der einzige Mountainbike-Slopestyle-Event im Schnee, sondern auch seit Jahren schon fester Bestandteil des Event-Kalenders in Saalfelden Leogang. ...

  • Spot-Duell: Bischofsmais gegen Spicak
    Bikepark-Check: Deutschland oder Tschechien?

    29.12.2017Die Bikeparks Spicak und Bischofsmais liegen gerade mal 30 Autominuten voneinander entfernt. Beide nahe der tschechisch-deutschen Grenze. Wir klären, welcher mehr Spaß macht.

  • Familienreviere in Deutschland und Österreich
    Family First: Die besten Bike-Reviere für die ganze Familie

    28.05.2021Den großen Familienurlaub lässt Corona vielleicht noch nicht zu. Aber es gibt viele Bikespots in und um Deutschland herum, die selbst den kleinsten Rackern Spaß machen.

  • Bikepark Saalfelden Leogang: 26TRIX 2017
    26TRIX und Out of Bounds Festival 2017

    19.06.2017Beeindruckende Tricks, nahezu perfektes Wetter und strahlende Sieger: Diego Caverzasi (ITA), Nicholi Rogatkin (USA) und Simon Pagès (FRA) teilten sich das Podium und freuten sich ...

  • Bikepark Bischofsmais Geißkopf Deutschland
    Bikepark-Test: Urgestein

    24.04.2014Der Bikepark Bischofsmais im Bayerischen Wald gehört zwar zu den Klassikern unter den Parks, doch Trailbauer Diddie Schneider sorgte dafür, dass er wieder auf den Stand der Dinge ...

  • Brandnertal Bike-Festival
    Wir verlosen ein Rundum-sorglos-Paket…

    14.05.2018Im Bikepark Brandnertal findet vom 29. Juni bis zum 1. Juli das Brandnertal Bikefestival statt. Was ihr darüber wissen müsst, lest ihr hier. Dazu gibt’s ein Rundum-sorglos-Paket ...

  • Bikepark Leogang, Saalbach und Kitzsteinhorn
    Salzburger Land: 1 Saisonkarte für 3

    14.05.2015Am 14. Mai fällt der Startschuss für die Bike-Saison: Die Freeride-Mekkas Bikepark Leogang, Bike-Circus Saalbach Hinterglemm und Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun bieten eine ...

  • Frauen-Fahrtechnik: Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis
    Women’s Workshops mit Weltmeisterin Kühne

    18.07.2016Am 30. Juli, 27. August und 24. September wird UCI Masters Downhill Weltmeisterin Alice Kühne Workshops für Freeride-begeisterte Frauen abhalten. Fahrtechnik für Frauen von Frau!

  • Bikepark Willingen Deutschland
    Bikepark-Test: Wenig Höhenmeter, viel Flow

    24.04.2014Willingen bietet einen 200-Höhenmeter-Buckel (Ettelsberg), von dem zwei Strecken ins Tal führen. Sehr flowig, spaßig und für jedermann: der ''Freeride''.