Amir Kabbani, Deutschlands bekanntester FMB-Freerider, wollte immer bei der Rampage starten. Jetzt nicht mehr. „Ich bin nicht mehr bereit, so viel zu riskieren, ums ins Finale zu schaffen!“, sagt Amir.

zum Artikel