Trend: Trailbau Trend: Trailbau Trend: Trailbau

Interview mit Trailbauer Diddie Schneider

Trend: Trailbau

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 6 Jahren

Überall entstehen neue Trails. Ob natürliche Strecken in Bikeregionen wie Nauders oder maschinengebaute Brechsandbahnen wie in Sölden. Diese Bauunternehmen verschlingen beachtliche Summen. Warum eigentlich?

Paul Thiem Trailbauer Diddie Schneider: „Teuer ist relativ!“


Uns Laien erscheinen Beträge wie 160 000 Euro für einen simplen Übungsparcours horrend hoch. Was macht den Trailbau denn so teuer?

Teuer ist relativ. Überleg mal, so ein popliger Kreisverkehr kostet eine Stadt locker mal eine halbe Million. Und das ist nicht übertrieben. Dabei dauert der Bau meist gerade mal 2 Wochen.


Und was macht den Trailbau nun so teuer?

Vor allem die Maschinenmiete. Die macht locker 35 Prozent der Gesamtkosten aus. Häufig habe ich für einen Trail auch schon 20 000 Euro Betriebskosten, also Öl, Sprit, Fett, Ketten. Außerdem brauchst du das Material und musst Leute bezahlen, die dir helfen. Ich erinnere mich, für den Übungs-Parcours im Bikepark Schöneck kamen alleine für die LKWs und das Material 40 000 Euro zusammen. Für die Downhill-Strecke in Willingen mussten wir 700 LKW-Ladungen ankarren. Da landet man schnell bei solchen Summen.


Die leichten Flow-Country-Trails scheinen sehr gefragt. Viele fortgeschrittene Freerider wünschen sich jedoch auch Jumplines, wie die legendäre A-Line. Da scheint es noch wenig zu geben, oder?

Eine Jumpline ergänzt das Park-Angebot und ist eine logische Konsequenz, denn die Fahrer werden ja besser. Ich plane momentan so eine Strecke im Bikepark Geisskopf. Wenn’s gut läuft, fangen wir nächstes Jahr an zu bauen.


Sölden in Österreich investiert aktuell viel Geld in den Streckenbau. Viele Regionen scheinen um die Biker als Besucher-Klientel zu buhlen?

Absolut. Auch Zermatt in der Schweiz will Vollgas geben. Dort werde ich die nächsten 5 Jahre beschäftigt sein.

Themen: BikeparkDiddie SchneiderFreerideParkTrailbau


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark-Test: Willingen (Deutschland)
    Bikepark Willingen im großen Vergleichstest

    06.01.2016Zusammen mit Winterberg gehört Willingen im Sauerland zu den Big Playern in Mittel- und Norddeutschland. Der Park am Ettelsberg bietet zwei Strecken mit jeweils 200 Höhenmetern.

  • Goldener Herbst im Bikepark Leogang
    20 % Ticketrabatt - bis 4.11. geöffnet

    19.10.2018Der Bikepark Saalfelden Leogang verlängert dank des sonnigen Wetters die Bikepark-Saison und reduziert die Ticketpreise. Bis einschließlich 4. November ist der Bikepark noch ...

  • Red Bull Rampage
    „Das war Bad Ass!“

    04.10.2017Am 27. Oktober findet die 12. Red Bull Rampage in den Felsen Utahs statt. Wir sprachen mit Organisator Todd Barber über den Superwettkampf. Was war, was kommt?

  • Neue Filme
    Guckst du!

    10.08.2015Endlich: Zwei neue Bikeaction-Filme sind raus. Wir haben sie uns für euch angeschaut!

  • MTB Trails in Europa und Kanada
    Glück pur: 5 Trails, die du fahren musst!

    27.07.2019Das Leben ist zu kurz, um unglücklich zu sein. Daher von uns für Euch hier die Trails, die richtig Laune machen. Dieses Mal nennt uns Profi-Freerider Amir Kabbani seine Tipps.

  • Bikepark-Test: Samerberg (Deutschland)
    Bikepark Samerberg im großen Vergleichstest

    30.12.2015Der Bikepark in den bayerischen Voralpen ist verhältnismäßig neu im Geschäft. Im Frühjahr 2011 wurde der Park eröffnet, nur 40 Autominuten von München entfernt.

  • Kurz-Interview
    Steffi Marth: aller guter Dinge sind Drei

    18.07.2017Steffi Marth kennen wir alle, lieben wir alle – die smarte Profi-Bikerin räumte Medaillen als Fourcross-Racerin ab, fährt Downhill-Worldcups und bereist die Welt auf der Suche ...

  • Bikepark Semmering - Jubiläumsrennen
    10. 24 h Downhill „race the night“

    16.08.2016„Race the night“ zum 10. Mal im Bikepark Semmering (13./14. August 2016): Rund 330 Starter aus 16 Nationen kämpften um den Sieg und stellten sich einer unglaublichen ...

  • Bikepark Geisskopf: Neuer Lift für 2021
    Vier statt zwölf Minuten

    19.12.2020Der neue Lift im Bikepark Geisskopf geht bald in Betrieb. Drei Biker statt nur einem können nun befördert werden, der Lift braucht nur noch vier Minuten. Diddie Schneider über die ...