So ist es wirklich! So ist es wirklich! So ist es wirklich!

Wartung Federelemente

So ist es wirklich!

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 3 Jahren

Wenn es nach Federungsherstellern geht, müsste man Gabel und Dämpfer ständig zum Service schicken. Experte Marcus Klausmann sagt, was wirklich notwendig ist.

Kirsten J. Sörries,Dimitri Lehner

Vier Tipps von Fahrwerks-Experte Marcus Klausmann
1. Das sagen die Hersteller, das sage ich.
"Gabelhersteller raten zu absurd kurzen Wartungsintervallen. Manche Hersteller sogar nach 200
Arbeitsstunden. Das ist übertrieben. Doch Achtung: Bei manchen Herstellern verfällt die Garantie bei Missachtung. Ich rate Hobbybikern grundsätzlich, einmal im Jahr Gabel und Dämpfer zum Service zu schicken. Wer eher selten bikt, der kann auch eineinhalb Jahre warten."
2. Pflegen mit Ölspray ist okay.
"Viele behaupten, Ölspray sei zu aggressiv und schade den Dichtungen. In der Praxis konnte ich das nicht feststellen. Meine Empfehlung daher: Bike waschen, Standrohre und Gabeldichtungen mit einem Tuch abreiben und dann Ölspray draufsprühen. So mache ich es auch."
3. Ohne Service schadest du der Gabel.
"Wer seine Gabel oder Dämpfer über mehr als zwei Jahre nicht wartet, nimmt irreparable
Schäden in Kauf. Wenn das Öl verbraucht ist, leiden die Buchsen und Dichtungen – und es gibt Riefen in den Tauchrohren. Die Performance nimmt natürlich ab. Viele spüren erst nach dem Service, wie geschmeidig ihre Gabel eigentlich funktioniert. Also: Nicht zu lange warten."
4. Neue Gabeln haben es besonders nötig.
"Neue Gabeln sollten bereits nach einem Jahr zum Service geschickt werden. Warum? Die Hersteller sind geizig, was das Öl angeht – Rockshox noch mehr als Fox. Beim Service wird mehr und oftmals hochwertigeres Öl verwendet. Mein Tipp: Schickt Gabel und Dämpfer vor März ein – dann sind die Wartezeiten geringer. Bei mir hat der Kunde
Gabel und Dämpfer meist in einer Woche zurück."

Themen: DämpferFederungFoxGabelLuftfederelementMythosNL_1_19RockshoxServiceShotTuningWartung


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Verschleißtest: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge...

    12.04.2012Manche Teile am Bike verschleißen wie im Zeitraffer. Lohnt es sich da, etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Unsere Verschleißtests an Reifen, Schläuchen, Bremsbelägen, Ketten ...

  • FREERIDE Ausgabe 1/19
    Die neue FREERIDE – ab 5. März am Kiosk

    27.02.2019Die erste Ausgabe in der Saison haben wir vollgepackt mit spannenden Themen: Z.b. Fahrtechnik mit Danny Teil 2, der große Enduro-Test, E-Enduros im Test, Freerider im Duell und ...

  • Test: Integralhelme aus Carbon
    Eating Shit: Kinnbügel sichern die Zähne

    22.01.2013Fullface-Helme werden dank neuer Werkstoffe und Konstruktionen immer leichter. Aber werden sie auch sicherer? Wir haben sieben aktuelle Carbon-Integralhelme beim TÜV-Rheinland ...

  • Kurztest 2020: Helm Fox Rampage Pro Carbon
    Knautschkugel: Helm Fox Rampage Pro Carbon

    26.05.2020Ein robuster Fullface-Helm: Das Carbon-Modell des Fox Rampage passte mir auf Anhieb – davor fuhr ich den Bell Full 9.

  • Nebengeräusche eliminieren

    31.05.2009Quietsch- und Knarzgeräusche nerven nicht nur. Oft sind sie auch Vorboten unangenehmer Defekte. Für die Ursachensuche braucht man empfindliche Sensoren und das richtige Knowhow.

  • Service: Bike-Pflege statt Neukauf
    Frischzellenkur: So bleibt Ihr Bike lange in Schuss

    23.01.202126 Zoll, 27,5er, Non-Boost-Twentyniner: Der jahrelange Trend-Orkan der MTB-Branche hat selbst relativ junge Mountainbikes zu Oldtimern gemacht.

  • Werkstatt-Special: Einstellung & Wartung

    11.01.2011Selber Schrauben – leicht gemacht: Die wichtigsten Schritte zum perfekt funktionierenden Bike, Basiswissen für angehende Profi-Schrauben und wertvolle Tipps von den ...

  • FREERIDE Ausgabe 2/19
    Neu am Kiosk: FREERIDE 2/19

    10.05.2019Diese Ausgabe widmen wir allen Trail-Liebhabern, BigBike-Fans, Tech-Nerds, Abenteurern, Enduristen und Fans der verrückten Gravity-Welt. Klickt rein und guckt, was euch erwartet.

  • Kurztest 2020: Tuning für Rockshox Yari Gabel
    80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari!

    06.05.2020Mit dem Anyrace Compression Tuning wird aus der Rockshox Yari ein zuverlässiger Begleiter auf dem Trail. Schluss mit dem Blockieren auf ruppigem Untergrund. Das Ergebnis nach dem ...