Simon Pagès nimmt am District Ride teil Simon Pagès nimmt am District Ride teil Simon Pagès nimmt am District Ride teil

Red Bull District Ride 2017

Simon Pagès nimmt am District Ride teil

  • Jeanette Borchers
  • Rasoulution
 • Publiziert vor 4 Jahren

Simon Pagès hat es geschafft: Dank des überragenden Auftritts beim „GlemmRide Slopestyle“ in Saalbach kann sich der Franzose über einen Startplatz beim legendären Red Bull District Ride 2017 freuen.

RickKPhotography Simon Pagès


Pagès gehört nun zu den 20 Fahrern, die in den krassesten Urban-Kurs aller Zeiten droppen werden, und wird dort mit den weltbesten Slopestyle-Athleten die ultimativsten Tricks in insgesamt 5 Districts vor rund 80.000 Zuschauern präsentieren. Die zweite FMB Wildcard für den Red Bull District Ride wird am 13. August beim FMB Gold Event "O Marisquino" vergeben. Auch diese Wildcard wird an den Fahrer vergeben, der beim FMB Gold Event in Spanien am besten abschneidet, ohne bereits für den Red Bull District Ride qualifiziert zu sein.

Der 20-Jährige war bisher in diesem Jahr besonders aktiv und hat bereits an 10 FMB World Tour Events teilgenommen. Neben seiner starken Performance am vergangenen Wochenede hat er auch bei 26TRIX in Leogang und bei Crankworx Les Gets bewiesen, dass er die besten der Welt unter Druck setzen kann. Wir können uns auf seinen Auftritt in Nürnberg freuen!

RickKPhotography Simon Pagès


Simon, sensationelle Leistung! Was ist das für ein Gefühl zu wissen, dass du im September beim Red Bull District Ride mit den besten Fahrern der Welt auf dem legendärsten Urban-Slopestyle-Kurs unterweges sein wirst?
Ich freue mich rieseig, dass ich dieses Jahr beim Red Bull District Ride dabei bin! Ich war 2014 dabei und es war einfach der Hammer! Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Hauptmarkt zu sein!


Was ist das erste, was dir in den Sinn kommt, wenn du an den Red Bull District Ride denkst? Was macht den Contest so legendär in deinen Augen?
Das Event ist einfach der absolute Wahnsinn! Es werden wieder so viele Fans an der Strecke sein. Die Tatsache, dass der Kurs mitten durch die Stadt führt und so vielfältig ist, macht es zu einem einzigartigen Contest. Ich mag solche Kurse, weil sie einfach ganz anders sind als sonst. Sie passen gut zu meinem Fahrstil.


Wie wirst du dich auf das FMB Diamond Event in Nürnberg vor 80.000 Fans vorbereiten?
Es fühlt sich unglaublich an, wenn du die Strecke runter fährst und so viele Zuschauer dich anfeuern. Dafür werde ich mich nicht gesondert vorbereiten. Mich motiviert das und sie helfen mir eher, als dass sie mich ablenken.

RickKPhotography Simon Pagès mit der erkämpften Wildcard



Über den Red Bull District Ride:
Nach fünf Auflagen in den Jahren 2005, 2006, 2011 und 2014 in Nürnberg sowie in Catania/Italien (2006) hat der Red Bull District Ride einen legendären Status erlangt. Die weltbesten Slopestyle-Athleten treten vor einer einzigartigen, urbanen Kulisse an und begeistern mit ihren Tricks zig tausende Zuschauer.

Themen: NürnbergRed Bull District RideSimon Pages


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Red Bull District Ride 2017
    Gewinne ein Rundum-sorglos-Paket für 2 Per…

    25.07.2017Sei dabei – beim größten Slopestyle-Event des Jahres: dem Red Bull District Ride am 1.-2. September 2017. Gewinne ein Rundum-sorglos-Paket für zwei Personen.

  • Red Bull District Ride Nürnberg 2017
    Nicholi Rogatkin rotiert vierfach zum Sieg

    05.09.2017Der fetteste Urban Slopestyle Contest des Jahres hat einen würdigen Sieger gefunden! Nicholi Rogatkin (USA, 92,05 Score) zeigte den besten Run und ließ sich von den zehntausenden ...

  • Red Bull District Ride 2017 in Nürnberg
    SAVE THE DATE: 01./02. September 2017

    21.07.2017Red Bull District Ride in Nürnberg am 01./02. September 2017 – Erstmals das Saisonfinale der FMB Diamond Series – Der zuschauerreichste Mountainbike-Event des Jahres

  • Red Bull District Ride 2014
    Garrett Robertson kommt nach Nürnberg

    11.06.2014Die Startliste des Red Bull District Ride am 6. September in Nürnberg füllt sich langsam. Der Kanadier Garrett Robertson sicherte sich am vergangenen Wochenende bei den GoPro ...

  • Red Bull District Ride 2020: Corona Lock Down
    Red Bull District Ride 2020 wurde abgesagt

    21.04.2020Der Red Bull District Ride, der für den 04. und 05. September 2020 mit täglich bis zu 40.000 erwarteten Zuschauern geplant war, ist abgesagt.

  • Red Bull District Ride 2017
    Simon Pagès nimmt am District Ride teil

    11.07.2017Simon Pagès hat es geschafft: Dank des überragenden Auftritts beim „GlemmRide Slopestyle“ in Saalbach kann sich der Franzose über einen Startplatz beim legendären Red Bull ...

  • Deutschland: MTB Revier-Guide Nürnberger Land
    Trail-Paradies: Die besten MTB-Touren rund um Nürnberg

    01.12.2020Bayerns wohl coolstes Bike-Event, der District Ride in Nürnberg, musste dieses Jahr leider ausfallen. Ein Besuch lohnt sich dennoch, denn die Trails direkt vor der Stadt sind ...

  • Red Bull District Ride
    Wildcard für Louis Reboul

    22.07.2014Die drei Event-Wildcards für den Red Bull District Ride sind nun vergeben. Nach Szymon Godziek (POL) und Garrett Robertson (CAN) darf nun auch Louis Reboul (FRA) eine Wildcard ...

  • Red Bull District Ride
    District Ride: Diese Tricks geben Punkte

    28.08.2017Am 1. und 2. September startet der Red Bull District Ride in Nürnbergs Innenstadt. Sei live dabei oder verfolge den Livestream auf redbull.tv.