Red Bull Rookie Award 2020 Red Bull Rookie Award 2020 Red Bull Rookie Award 2020

FMB World Tour: Teilnahme am Rookie Award 2020

Red Bull Rookie Award 2020

  • Jeanette Borchers
  • FMB World Tour
 • Publiziert vor einem Jahr

COVID-19 hat der Contest Saison 2020 einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Unverändert bleibt jedoch ist die feierliche Neuauflage des Rookie of the Year Award.

Veranstalter

COVID-19 hat der Planung rund um die Contest Saison 2020 einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Vieles kam anders als gedacht, doch außergewöhnliche Situationen bergen auch immer neue Chancen.  Die Digitalisierung des Red Bull Rookie of the Year Awards ist eine logische Entwicklung des Konzepts und wird um zwei zusätzliche Kategorien erweitert: Der "Athletes´ Choice Award" sowie der "People's Choice Award". Dabei geht jede Kategorie mit verlockenden Preisen einher!

Eine Sache, die auch im Jahre 2020 unverändert bleibt, ist die feierliche Neuauflage des Rookie of the Year Award. Erneut sollen die besten jungen Talente der FMB World Tour ins Rampenlicht gerückt werden.

Fahrer im Alter von 16 bis 21 Jahren werden aufgefordert, ein Video mit ihren besten Tricks im Rahmen des Red Bull Best Line Contest einzureichen, welche anschließend durch ein Komitee aus FMB World Tour Judges bewertet werden. Der Sieger wird dabei neben einem Preisgeld auch die Möglichkeit erhalten, sich den Traum eines jeden jungen Slopestyle Riders zu erfüllen: die Teilnahme an einem zukünftigen Crankworx FMBA Slopestyle World Championship Event.

RED BULL ROOKIE OF THE YEAR AWARD

Der glückliche Gewinner der Red Bull Best Line wird neben dem Rookie of the Year Award auch mit einer Wildcard zu einem Crankworx Slopestyle Event im kommenden Jahr belohnt, inklusive Flugtickets und Unterkunft, sowie eines Taschengeldes in Höhe von 500 Euro.

Der Sieger des letzten Jahres, Tim Bringer aus Frankreich, ist überglücklich gewesen, sich bei seinem ersten FMB Diamond Event beweisen zu dürfen und hat dies prompt mit einem zehnten Platz beim Crankworx Rotorua im März 2020 gefeiert

"Ich war so stoked, das erste Mal an einem FMB Diamond Event teilnehmen zu dürfen! Die Sprünge der Crankworx Kurse sind zwar erst beängstigend, jedoch macht es auch einfach einen riesen Spaß! Es ist immer schön, alle Rider zu treffen und mit ihnen zusammen zu fahren, besonders da ich bereits vor Rotorua fast alle Fahrer persönlich gut kannte. Neuseeland war einfach eine gute Zeit!" – Tim Bringer, Red Bull Rookie of the Year 2019.

Tim´s Run beim Crankworx Rotorua 2020 gibt´s hier zu sehen:

This wildcard rider earned his spot in the line-up of the world's best Slopestyle riders ????. Here's Timothé Bringer's Maxxis Slopestyle in Memory of McGazza debut in Rotorua last month. Catch the full replay on Redbull.com/crankworx or crankworx.com/cwx-tv

WIE DU DEIN VIDEO FÜR DIE RED BULL BEST LINE EINREICHST

Um am diesjährigen "Rookie of the Year Award" teilnehmen zu können, muss ein Rider zwischen 16 und 21 Jahren alt (geboren zwischen 01.01.1999 und 31.12.2003) und im Besitz einer FMB World Tour Lizenz bzw. einer kostenlosen Amateur Lizenz sein. Eine Registrierung auf der FMB World Tour Website ist ebenfalls erforderlich.

Die eingereichten Clips dürfen maximal eine Minute lang sein und sollen weder Schnitte noch Musik enthalten. Wichtig ist, dass mindestens drei Tricks in Folge gezeigt werden, deren Absprung und Landung klar erkenntlich sind, um eine faire Bewertung der Videos zu ermöglichen.  Das Einreichen mehrerer Videos ist möglich, es wird jedoch nur das Beste bewertet.

Nach der Registrierung auf der FMB World Tour Website können die Clips via Instagram eingereicht werden. Dazu müssen sie mit den folgenden Hashtags versehen werden: #ROTYBestLine #fmbworldtour #RedBullBike

Der Rookie of the Year Award wird dieses Jahr durch ein erfahrenes FMB World Tour Komitee vergeben, bestehend aus Judges, die sonst auch bei den meisten FMB World Tour Events die Punkte vergeben. Dazu gehören altbekannte Gesichter wie Grant "Chopper" Fielder, Geoff "Gully" Gulevich und Paul Rak.

Was laut Grant Fielder für den Contest geboten werden muss: "Wir suchen nach einem Rider, der eine Vielzahl an Kombinationen beherrscht und dabei genug Sicherheit beweist, um diese technisch anspruchsvollen Tricks auch auf den größten Slopestyle-Strecken der Welt zeigen zu können."

PEOPLE’S CHOICE & ATHLETE’S CHOICE KATEGORIEN

Doch das war noch nicht alles: Zwei weitere Kategorien in Form des "Athletes´ Choice Award" und des "People's Choice Award” werden für diese Saison neu eingeführt.

Der "Athletes´ Choice Award" legt die Entscheidung über den besten Newcomer in die Hände der Slopestyle Szene. Die Rider werden von Profis der FMB World Tour, als auch ehemaligen Ridern der Tour bewertet.

Mit dabei sind unter anderem Rider wie der Schwede Emil Johansson, sowie Lucas Huppert und Anton Thelander. Neben einer FMB World Tour Lizenz für die kommende Saison wird der Gewinner mit einem Preisgeld von 750 Euro beschert.

Die People’s Choice-Kategorie bindet nun Fans aus der ganzen Welt ein und bietet ihnen die Möglichkeit, den Sieger mitzubestimmen.Folgende Preisgelder werden vergeben: Der erste Platz erhält 750 Euro, der zweite Platz 300 Euro und der drittplatzierte darf sich über ein Preisgeld von 200 Euro freuen.

Um den Wettbewerb so unkompliziert und fair wie möglich zu halten, werden alle eingereichten Videos auf die Online-Challenge-Plattform Clippero hochgeladen, auf der jedes Video anhand einer Skala von 1-10 bewertet werden kann.

Einsehen kann man die Videos hier: FMB World Tour Clippero

WIE DU DEIN "PEOPLE`S CHOICE” VIDEO EINREICHST

1.    Folge dem Link zur FMB World Tour Clippero Challenge Seite .
2.    Klicke auf "Enter Challenge".
3.    Folge dem Registrierungsprozess.
4.    Lade dein Video hoch.
5.    Teile das Video mit deinen Freunden.

WIE DU DEINE STIMME ZUM "PEOPLE`S CHOICE AWARD" ABGIBST

1.    Folge dem Link zur FMB World Tour Clippero Challenge Seite .
2.    Sieh dir alle Videos an.
3.    Klicke auf "Judge Entry" um deine Stimme abzugeben.
4.    Sobald du dich entschieden hast, ist es notwendig, dich auf der Plattform zu registrieren.
5.    Nach erfolgter Registrierung kannst du nun deine Stimme abgeben.
6.    Du bekommst eine Stimme pro Video, jeweils mit einer Skala von 1-10, du kannst also auch mehrere, oder sogar alle Videos bewerten!
7.    Schreibe einen Kommentar zu deinem Lieblingsvideo, der Rider wird es dir danken!

Um zu sehen, welcher Rider gerade das Feld anführt, folge dem Link um zum aktuellen Ranking zu gelangen: Leaderboard

----

Weitere Informationen gibt es auf: www.fmbworldtour.com .

Themen: FMB World TourRed Bull Rookie Award


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Red Bull Rampage
    FMB Diamond Series 2015: Das große Finale

    24.09.2015Nur 20 Punkte trennen den Erstplatzierten Thomas Genon und Brett Rheeder auf Platz zwei vor dem letzten Event der FMB Diamond Series. Finale LIVE am 17.10. auf Red Bull TV!

  • Trailer: FMB Freeride MTB World Tour 2017
    Wegen des Wetters Start am 1. April!!!!

    04.04.2017Aufgrund der Wettervorhersage wurde der Event vorverlegt. Die ganze Action aus Crankworx Rotorua wird live auf Red Bull TV und fmbworldtour.com zu sehen sein.

  • FMB World Tour 2020
    Slopestyle Action wieder in Österreich

    15.09.2020Crankworx Innsbruck findet statt! Der Klassiker steigt am 3.10. als FMB Gold Tour Event und nicht als Crankworx FMBA SWC Wettkampf. Entsprechende Änderungen hinsichtlich Preisgeld ...

  • Lukas Knopf im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    30.07.2018Lukas Knopf ist unsere FMB-Antwort auf Rogatkin und Co. In der aktuellen FREERIDE verrät er im Fahrtechnik-Spezial alles über Airtime – hier beantwortet er für uns 12 Fragen im ...

  • Red Bull Rampage 2017
    Rampage: Vorschau, Favoriten und Livestream

    25.10.2017Die besten Freerider der Welt treffen sich bei der Rampage zum ultimativen Kampf um die Freeride-Krone. Hier sind die Favoriten. Am 27. Oktober können alle die Rampage live auf ...

  • FMB World Tour 2013
    26 Trix in Leogang

    21.06.201321/06/2013 Die FMB World Tour ist in Österreich zu Gast. Genauer gesagt im Bikepark von Leogang. Im Rahmen des Out of Bounds Festivals findet am Samstag, den 22.Juni das Finale ...

  • FMB World Tour 2016
    Wildcard bei Swatch Rocket Air zu vergeben

    28.04.2016Der erste FMB Gold Event der Saison nähert sich bereits mit großen Schritten. Swatch Rocket Air verspricht vom 29. bis zum 30. April eine hohe Intensität und Trickdichte von FMB ...

  • FMB World Tour: Red Bull Joyride in Whistler
    Slopestyle-Höhepunkt 2015 Red Bull Joyride

    11.08.2015Am Wochenende 15./16.08.2015 findet der Red Bull Joyride at Crankworx Whistler statt und Red Bull TV überträgt live das letzte Slopestyle-Event der FMB Diamond Series dieser ...

  • Interview: Tobi Wrobel
    „Ich will alles geben!“

    27.05.2014Tobi Wrobel startet beim Red Bull District Ride als Vorfahrer. Wir wollen von ihm wissen, was den Reiz ausmacht außerhalb der Wertung auf dem krassen Weltklasse-Parcours in ...