Red Bull District Ride 2020 wurde abgesagt Red Bull District Ride 2020 wurde abgesagt Red Bull District Ride 2020 wurde abgesagt

Red Bull District Ride 2020: Corona Lock Down

Red Bull District Ride 2020 wurde abgesagt

  • Jeanette Borchers
  • Rasoulution
 • Publiziert vor 9 Monaten

Der Red Bull District Ride, der für den 04. und 05. September 2020 mit täglich bis zu 40.000 erwarteten Zuschauern geplant war, ist abgesagt.

Red Bull District Ride, Nürnberg, 2017: Am Start ist Emil Johansson.

Die Entscheidung wurde aufgrund gesundheitlicher Bedenken sowie des aktuellen Beschlusses der Bundesregierung, wonach Großveranstaltungen bis zum 31. August diesen Jahres untersagt sind, getroffen. Derzeit evaluieren die Veranstalter, ob eine Verschiebung auf das kommende Jahr möglich ist.

Themen: AbsageCoronaRed Bull District Ride


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Red Bull District Ride
    Wildcard für Louis Reboul

    22.07.2014

  • Red Bull District Ride 2017 in Nürnberg
    SAVE THE DATE: 01./02. September 2017

    21.07.2017

  • Red Bull District Ride 2017
    Nürnberg: Red Bull District Ride Metropole 2017

    29.05.2017

  • Red Bull District Ride 2017
    Simon Pagès nimmt am District Ride teil

    11.07.2017

  • Red Bull District Ride 2017 in Nürnberg
    Die letzte Wildcard sicherte sich Erik Fedko

    17.08.2017

  • Red Bull District Ride 2014
    Garrett Robertson kommt nach Nürnberg

    11.06.2014

  • Red Bull District Ride 2017
    Video - Hinter den Kulissen 2017

    19.09.2017

  • RED BULL DISTRICT RIDE 2014
    Red Bull verwandelt Nürnberg in eine Freeride-Metropole

    18.09.2014

  • Red Bull District Ride 2017
    Red Bull District Ride in Virtual Reality

    26.09.2017