Neuer Freerider von Scott

Neu: Das Scott Ransom 2019

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 2 Jahren

Scott legt das Scott Ransom neu auf. Wir durften den 170er-Freerider bereits ausprobieren. Hier ein erster Praxis-Eindruck. Bald mehr in der neuen FREERIDE.

Scott Ransom Tuned

Gewicht: 13,3 (ohne Pedale)

Federweg: 170/170 mm

Preis: 7599 €



GEO-Daten

Rahmengröße: Medium

Reach: 436 mm

Stack: 618 mm

BB-Offset: -23 mm

Lenkwinkel: 64,2°/64,6°

Sitzwinkel: 75,9°/76,3°

Kettenstrebenlänge: 438 mm

Tretlagerhöhe: 453 mm

Radstand: 1211,5 mm

Oberrohrlänge: 594 mm

In der nächsten FREERIDE muss sich das neue Scott Ransom gegen andere Bikes in der Federwegs-Klasse messen. Z.B. gegen das YT Capra, Canyon Torque, Bolt Unplugged, Kona Process 165, Ghost Framr… Die neue FREERIDE liegt ab 16. Oktober am Kiosk.

Themen: 170er2019er RansomBikeparkEnduroFreerideFreeriderGravityLongtravelRansomScottScott BikesTestTrailVideo


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Nico Scholze im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    01.03.2019

  • Test Freerider 2015: Propain Spindrift FR
    Wellenbrecher: Test Propain Spindrift FR

    24.08.2015

  • Sponsored Content - It’s on!
    GlemmRide Bike Festival startet Donnerstag

    26.06.2018

  • Test 2014: 7 Race-Enduros im Vergleich
    Pfefferschote: Lapierre Spicy Team 2014

    20.10.2014

  • Gabriel Wibmer geht seinen eigneen Weg
    Eigeninitiative: Weltcup, Videos + Schule

    29.11.2019

  • Bikepark Saalfelden Leogang
    Rahmenprogramm deluxe beim Out of Bounds Festival 2014

    04.06.2014

  • Brandnertal Bike-Festival
    Wir verlosen ein Rundum-sorglos-Paket…

    14.05.2018

  • Test-Duelle 2013
    Freerider gegen Superenduros gegen Race-Enduros

    28.08.2013

  • Bikepark Saalfelden Leogang: White Style 2016
    Trickfeuerwerk: Simon Godziek gewinnt

    01.02.2016