Film “Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ Film “Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ Film “Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“

Juan Diego „Johny“ Salido träumt von der Red Bull Rampage

Film “Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“

  • Jeanette Borchers
 • Publiziert vor 3 Monaten

Die Dokumentation „Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ begleitet Johny auf seinem Trip zur Red Bull Rampage 2019 - von der Qualifikation bis zum Sturz vor dem Finale.

Als der mexikanische Freerider Juan Diego „Johny“ Salido durch seinen zweiten Platz beim Marzocchi Proving Grounds im September 2019 eine Wildcard für die Red Bull Rampage erringt, ist er vollkommen überwältigt. Denn diese Wildcard ist die Eintrittskarte zu seinem größten Traum. Die Dokumentation „Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ begleitet Johny auf seinem Trip zur Red Bull Rampage 2019 - von der Qualifikation bis zum Sturz vor dem Finale - und spiegelt eindrücklich wider, wie viel ihm dieses Event bedeutet. Die Dokumentation gibt es hier zu sehen:

In „Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ wird schnell klar, dass Juan Diego Salido alias Johny Salido schon seit dem Kindesalter mit Herzblut fürs Mountainbiken lebt. Seit seinem neunten Lebensjahr genießt er jede Sekunde auf seinem Bike, hat in jungen Jahren mit Top-Platzierungen bei Contests überrascht und konnte es schließlich kaum fassen, dass sein Lebenstraum in Erfüllung gehen sollte: Als erster Mexikaner überhaupt konnte er sich im September 2019 mit einer Silber-Medaille beim Marzocchi Proving Grounds für die letztjährige Rampage qualifizieren. Auf die Teilnahme am jährlichen Treffen der besten Freerider der Welt im Zion National Park in Utah hat der 21-Jährige aus Guadalajara, Mexiko lange hingearbeitet: „Mein größter Traum war es schon immer, Seite an Seite mit den besten Ridern der Welt bei Red Bull Rampage zu fahren und dort als erster die mexikanische Flagge zu repräsentieren“.

Schon einige Wochen vor dem Event machen sich Johny und seine Crew auf die Reise nach Utah, zum größten Freeride-Event der Welt. Die Vorfreude ist groß, die Stimmung ausgelassen.

Juan Diego Salido bei der Red Bull Rampage 2019

Was Red Bull Rampage einzigartig macht: Die Rider, die am Event teilnehmen, sichten und bauen zusammen mit ihrem Team, bestehend aus maximal zwei Shapern und einem Kameramann, ihre eigene Line – so können sie sich auf ihrem Bike ganz individuell verwirklichen. Dafür haben sie einen Scouting-Tag, acht Tage zum eigentlichen Bau der Line plus zwei Erholungstage. Johny und seine Crew schuften hart und stellen dabei ihre Kreativität unter Beweis. Sie nutzen die verfügbare Zeit komplett aus, um die beste Line in den roten Sandstein zu meißeln.

Einen Tag vor dem Finale findet Johnys Traum der Rampage ein jähes Ende. Bei einem massiven Step-Down Backflip verletzt er sich schwer, gibt aber trotz großer Schmerzen nicht auf. Sein Team hingegen bemerkt schnell, dass etwas mit ihm nicht in Ordnung ist: „Johny ist irgendwie außergewöhnlich ruhig, gestern war er es nicht. Entweder ist er voll im Tunnel oder er macht sich Sorgen.“

Nach seinem ersten Übungs-Run am Finaltag bricht der 21-Jährige zusammen und wird direkt ins Krankenhaus eingeliefert. Im Zusammenhang mit seinem schweren Sturz hat er innere Blutungen erlitten, verursacht durch einen Milz-Riss. Somit ist sein Traum vorerst geplatzt – zumindest teilweise, denn er nimmt auch viel Positives mit. Johny ist Teil des Mega-Events gewesen, hat sich mit Top-Ridern ausgetauscht und seine eigene Line gebaut. Nur was er wirklich auf dem Bike draufhat, kann er am Finaltag der Rampage nicht mehr zeigen.

Der Titel der Dokumentation „Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“ macht deutlich, dass Johny Salido seinen Traum nicht aufgibt und weiterhin dafür kämpfen wird, dass dieser Wirklichkeit wird.

Johny Salido:

Facebook: JuanDiegoSalido

Instagram: johnysalido

YouTube: Johny Salido

Freeride Fiesta: Instagram: freeridefiesta

Themen: FilmJuan Diego „Johny“ SalidoRed Bull Rampage


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Video: Danny MacAskills Archiv - Episode 2
    Danny MacAskill: Flip mit Fahrradanhänger

    01.07.2020

  • Video-Action
    THE RIDGE - Film von Danny MacAskill

    06.10.2014

  • Fabio Wibmers neuer Film
    Urban Freeride Lives in Vienna – The story continues

    04.08.2017

  • Kino mit Fabio Wibmer: Urban Freeride Lives
    “TO THE LIMIT” kommt nach München

    14.01.2020

  • Neuseeland: Video von Emil Johansson
    Video: South Island MTB Perfection

    23.09.2020

  • Juan Diego „Johny“ Salido träumt von der Red Bull Rampage
    Film “Keep on Keeping on | Dreaming of Rampage“

    06.12.2020

  • Adrenalin pur: The Slabs - Neues Video von Danny MacAskill
    Danny MacAskill rockt steile Felsplatten auf der Isle of Skye

    28.01.2021

  • Red Bull Rampage 2014
    Andreu Lacondeguy holt sich langersehnten Sieg

    01.10.2014

  • Red Bull Rampage 2018
    Rampage: Red Bull TV LIVE am 26.10.2018

    22.10.2018