Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei

Erik Irmisch im Kurz-Interview

Aller guten Dinge sind drei

  • FREERIDE Magazin
 • Publiziert vor 3 Jahren

Erik Irmisch ist Racer durch und durch. Dieses Jahr startete er als erster Deutscher bei der Red Bull Hardline – dem härtesten Downhill-Rennen der Welt.

Rick Schubert Hardline-Racer Erik Irmisch (30)

Erik Irmisch (30) im Kurz-Interview


Drei Alternativen zum Biken:
1        Motocrossen
2        Strecken bauen
3        Fußball


Drei Gründe, sich ein BigBike zuzulegen:
1.        Um so schnell wie möglich den Berg runter zu kommen
2.        Weil man so derbe Abfahrten noch besser rocken kann
3.        Weil`s geil ist

Drei Gründe, in einen Bikepark zu fahren:
1        Viele Abfahrten in kurzer Zeit
2        Hier findet man seinesgleichen
3        Weil dann der Tag gerettet ist


Drei Dinge, die man im Bikepark nicht machen sollte:
1        Am Lift vordrängeln
2        Rücksichtslos Leute im Kurveninneren überholen
3        Abseits der Strecken fahren


Drei Bikeparks, die man besucht haben muss:
1        Trailpark Klinovec
2        Queenstown
3        Schladming

Drei Dinge, die dich fit halten:
1       Fitness-Studio
2       Meinen Trainingsplan einhalten
3       Immer in Bewegung bleiben

Drei wichtige Einsichten:
1        Erfahrung macht doch viel aus im Leben
2        Locker bleiben; einfach machen
3        Immer an sich glauben

Drei Rider, die dich inspirieren:
1        Brendan Fairclough
2        Sam Hill
3        Andreu Lacondeguy


Drei Bikefilme, die man sehen muss:
1        Gamble
2        Earthed
3        Made

Drei Dinge, die dich ärgern:
1        Winter
2        Verletzungen
3        Pannen – egal ob am Auto oder am Bike

Drei Worte, die dich beschreiben:
1        Box
2        IRM70
3        #greedyvultures

Drei Tricks, die man lernen sollte:
1        Nac Nac
2        Leg Swag
3        Whip



Übrigens: In der neuen FREERIDE berichtet Erik über seine Premiere bei der Red Bull Hardline. Ab 16. Oktober am Kiosk.

Rick Schubert Erik mit seinem Arbeitsgerät YT Tues. Mehr zu Erik in der neuen FREERIDE. 

Rick Schubert Eriks Bericht über seine Erfahrungen bei der Red Bull Hardline lest ihr in der neuen Ausgabe FREERIDE. Ab 16. Oktober am Kiosk

Themen: #greedyvulturesaller guten dinge sind dreiErik IrmischFMB World TourInterviewIRM70KurzfragenNL_4_18RacingRed Bull Hardline


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • FREERIDE Ausgabe 2/19
    Neu am Kiosk: FREERIDE 2/19

    10.05.2019Diese Ausgabe widmen wir allen Trail-Liebhabern, BigBike-Fans, Tech-Nerds, Abenteurern, Enduristen und Fans der verrückten Gravity-Welt. Klickt rein und guckt, was euch erwartet.

  • Trailer: FMB Freeride MTB World Tour 2017
    Wegen des Wetters Start am 1. April!!!!

    04.04.2017Aufgrund der Wettervorhersage wurde der Event vorverlegt. Die ganze Action aus Crankworx Rotorua wird live auf Red Bull TV und fmbworldtour.com zu sehen sein.

  • Interview-Teaser aus Heft 1/16
    Nichts ist unmöglich

    07.03.2016Bike-Akrobat Danny MacAskill (30) ist ein Meister der Inszenierung. Mit immer neuen Ideen geht er im Internet auf Klick-Jagd. Hier eine Sneak-Preview von dem Interview in Ausgabe ...

  • FMB World Tour 2017 ist zu Ende
    FMB Factory Team Titel für TREK C3 Project

    16.11.2017Mit dem Sieg von Lukas Knopf (GER) bei FISE Chengdu ist die FMB World Tour Saison offiziell zu Ende gegangen. Damit steht auch das erfolgreichste Factory Team endgültig fest. ...

  • Interview mit Fabio Wibmer
    Fabio Wibmer fährt für Red Bull

    20.07.2017Street Trial, Downhill oder Enduro – der Österreicher kriegt einfach alles gefahren, was einen Lenker und zwei Räder hat. Je

  • Was bringt das neue UCI-Sponsoring?
    Drei Fragen an Mercedes-Benz…

    05.03.20182018 sponsert Mercedes-Benz den UCI-Worldcup. Doch wie schlägt sich das auf unseren Sport aus? Schauen wir womöglich bald wieder im TV den Worldcup, wie damals zu Zeiten, als ...

  • Red Bull Rampage 2015
    "Wenn jemand stürzt, dann richtig!"

    02.11.2015Amir Kabbani, Deutschlands bekanntester Freerider, spricht über den krassesten Freeride-Event des Jahres: die Red Bull Rampage.

  • FREERIDE Ausgabe 3/20
    Die Sommer-Ausgabe ist da!

    10.08.2020Die Saison ist in vollem Gange und wir haben die passende Lektüre für euch. Die neue Ausgabe liegt am 12. August am Kiosk oder im AppStore. Folgende Themen könnten euch ...

  • Max Hartenstern im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    11.05.2018In der Reportage in der aktuellen Ausgabe FREERIDE 2/18 berichtet Deutschlands Nachwuchs-Talent Max Hartenstern von seinem ersten Worldcup in der Elite-Klasse. Hier nennt er uns ...