Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei

Marcus Klausmann im Kurz-Interview

Aller guten Dinge sind drei

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 4 Jahren

Marcus Klausmann ist Deutschlands erfolgreichster Downhill-Racer. Bei der Eurobike 2016 kündigte der Badener seinen Rückzug aus dem Rennsport an. Hier nennt uns Marcus seine Top-3.

Marcus Klausmann


Drei Alternativen zu Biken:
1        Motocross
2        Tischtennis
3        meine Familie


Drei Dinge, die du im Leben noch machen willst:
1        Kinder haben – check
2        Ein eigenes Haus bauen – check
3        Bike-Trips


Drei Dinge, die dir an deinem Bike besonders wichtig sind:
1        Federung
2        Leichte Anbauteile (Tune)
3        Reifen (Schwalbe)


Drei Gründe, nach Whistler zu fahren:
1        Biker-Hauptstadt der Welt
2        A-Line, Downhillstrecken
3        Bären auf den Bike-Trails


Drei Dinge, die dich fit halten:
1        Langlauf
2        Black Roll
3        TRX-Band


Drei wichtige Einsichten:
1        Dein Fahrwerk ist der Motor bergab
2        Downhillfahren ist mein Leben
3        fährst du quer, siehste mehr


Drei Bikeparks, die man besucht haben muss:
1        Bozen, Kohlern – da glühen einem die Arme
2        Hafjell, irrer Bikepark
3        Andorra, Worldcup-Strecke


Drei Gründe, ein Big Bike zu kaufen:
1        weil du damit einfach nur heizen kannst
2        Geschwindigkeit
3        Reserven


Drei Rider, die dich inspirieren:
1        Nico Vouilloz
2        Sam Hill
3        Loic Bruni


Drei Bikefilme, die man sehen muss:
1        Made
2        Seasons
3        Dirt


Drei Dinge, die dich ärgern:
1        Büroarbeit
2        wenn mein Fahrwerk nicht so funktioniert, wie ich das gerne hätte
3        Platten (ich habe nie einen Schlauch dabei)


Drei Worte, die dich beschreiben:
1        chaotisch
2        hohe Motivation
3        viele Ideen – wenig Zeit


Drei Dinge, die dich schneller machen?
1.       gutes Training
2.       gutes Fahrwerk
3.       gutes Bike

Action! Klausmann stylt mit seinem Nox DHR

Marcus Klausmann auf seinem Enduro. Das racen will Marcus 2017 jedoch sein lassen. 

Themen: DownhillInterviewKurzfragenMarcus KlausmannNL_4_16


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • UCI Downhill-Worldcup 2017
    UCI Downhill-Worldcup: Übertragung 2017

    28.02.2017

  • Christian Textor im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    15.05.2019

  • Lukas Knopf im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    30.07.2018

  • FREERIDE Ausgabe 4/19
    Yeah Boy! FREERIDE 4/19 am Kiosk!

    08.10.2019

  • Gewinnspiel/Verlosung
    FREERIDE Saisonstart: Big Bike zu gewinnen

    19.03.2014

  • Trentino: Val di Sole Bikeland
    Mutprobe

    07.06.2016

  • FREERIDE Ausgabe 3/19
    Fresh! Die neue FREERIDE 3/19

    30.07.2019

  • FREERIDE fragt Bobby Root
    Geht Wheelie-Fahren in drei Tagen?

    15.05.2013

  • Umfrage: E-Bikes in FREERIDE ja oder nein?
    Starkstrom

    06.10.2016