Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei

Kurzinterview: René Wildhaber

Aller guten Dinge sind drei

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 5 Jahren

René Wildhaber ist einer der besten Geravity-Biker der Welt. Der Schweizer ist Seriensieger des legendären Megavalanche in Alpe D’Huez und zählt zu den Favoriten der Enduro World Series.

Red Bull Hier fühlt sich René Wildhaber am wohlsten: Irgendwo am Ende der Welt, in den Bergen, auf Abenteuerkurs. Hier mit einem Local im Himalaya.

Drei Alternativen zu Biken:


  1. Ski fahren
  2. Bergtouren
  3. Schokolade essen

Drei Dinge, die du im Leben noch machen willst:


  1. Alle 4000er der Alpen besteigen
  2. Ein eigenes Haus bauen
  3. Bike-Trip in der Mongolei

Drei Dinge, die dir an deinem Bike besonders wichtig sind:


  1. Federung
  2. Geometrie
  3. Lenker

Drei Gründe, nach Whistler zu fahren:


  1. Biker-Hauptstadt der Welt
  2. Die Kombination von: Fright Train, Dirt Merchant, A-Line
  3. Bären auf den Bike-Trails

Drei Dinge, die dich fit halten:


  1. Skier
  2. Black Roll
  3. Sense, Gabel und Rechen auf dem Bauernhof

Drei wichtige Einsichten:


  1. Wer bei der Enduro World Series zu spät kommt, kriegt eine Zeitstrafe
  2. Biken hat mein Leben in ein Abenteuer verwandelt
  3. Lieber eine Speiche am Rad, als die im Bein brechen

Drei Bikeparks, die man besucht haben muss:


  1. Silverstar, B.C./Kanada
  2. Trailcenter Moab, USA
  3. Wenn die Strecken mal fertig gebaut sind: BikerBerg Flumserberg

Drei Gründe, ein Big Bike zu kaufen:


  1. Spaß
  2. Geschwindigkeit
  3. Reserven

Drei Rider, die dich inspirieren:


  1. Matt Hunter
  2. John Tomac
  3. Hans Rey

Drei Bikefilme, die man sehen muss:


  1. Strength in Numbers
  2. Seasons
  3. #notbad

Drei Dinge, die dich ärgern:


  1. Büroarbeit
  2. quietschende Bremsen
  3. Insekten im Helm

Drei Worte, die dich beschreiben:


  1. Bescheidenheit
  2. hohe Motivation
  3. Viele Ideen – wenig Zeit

Bergbahnen Flumserberg AG,Urban Engel Immer Vollgas: René Wildhaber auf seinem neuen Trek Slash 29 Zoll, hier am Flumserberg daheim in der Schweiz.

Red Bull Hohe Berge, frische Luft, sein Bike und Missionen mit ungewissem Ausgang – das sind die Zutaten fürs Glücklichsein von René Wildhaber.

Red Bull Einer der Schnellsten: René Wildhaber ist kaum zu schlagen, wenn die Trails lange bergab führen. Das zeigte er schon oft beim legendären Megavalanche in Alpe D’Huez.

Themen: FreerideInterviewMister MegavalancheRené Wildhaber


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Interview-Teaser aus Heft 1/16
    Nichts ist unmöglich

    07.03.2016Bike-Akrobat Danny MacAskill (30) ist ein Meister der Inszenierung. Mit immer neuen Ideen geht er im Internet auf Klick-Jagd. Hier eine Sneak-Preview von dem Interview in Ausgabe ...

  • Neue Filme
    Guckst du!

    10.08.2015Endlich: Zwei neue Bikeaction-Filme sind raus. Wir haben sie uns für euch angeschaut!

  • Die neue FREERIDE ist da!
    FREERIDE 4/15

    15.10.2015Die neue FREERIDE liegt ab 21.10 am Kiosk. Das steckt drin.

  • Christian Textor im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    15.05.2019Christian Textor (Bulls) ist unsere Enduro-Waffe in der Enduro World Series. Kennt ihr Texti? Nach diesem Kurz-Interview wisst ihr, wie der jetzt dreifache Deutsche Enduro-Meister ...

  • #StayAtHome
    Ride Free trotz Covid 19

    29.03.2020Bekanntmachung aus dem FREERIDE-Office.

  • Neuer Carbon Downhiller
    YT „Tues CF”

    19.02.2015Der Forchheimer Versender präsentiert ihr neustes Projekt: den Carbon Downhiller „Tues CF”.

  • Interview Max Kruse
    Aller guten Dinge sind Drei: Max Kruse

    18.05.2021Max Kruse ist Deutschlands einziger Rider der FEST-Series, denn Max traut sich über richtig fette Sprünge. Wir haben mit ihm gesprochen.

  • Marcus Klausmann im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    06.10.2016Marcus Klausmann ist Deutschlands erfolgreichster Downhill-Racer. Bei der Eurobike 2016 kündigte der Badener seinen Rückzug aus dem Rennsport an. Hier nennt uns Marcus seine Top-3.

  • Die neue FREERIDE ist da!
    FREERIDE 3/14

    24.07.2014Die neue FREERIDE ist fertig. Das steckt drin!