Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei Aller guten Dinge sind drei

Andi Wittmann im Kurz-Interview

Aller guten Dinge sind drei

  • FREERIDE Magazin
 • Publiziert vor 6 Jahren

Andi Wittmann (27) zählt zu Deutschlands bekanntesten Freeridern. Hier verrät Andi seine Top 3.

Laurin Lehner Andi Wittmann


Drei Gründe, einen eigenen Wettkampf zu organisieren:
1. Unabhängigkeit - das geht immer, auch wenn man mal verletzt ist
2. Mein Traumkonzept eines Sportevents umsetzen
3. Andere Rider und Menschen damit happy machen


Drei Alternativen zum Freeriden:
1. Rennrad
2. Krafttraining
3. Auto fahren – schade, dass es nur 3 Punkte gibt
:-(


Drei Gründe, nach Whistler zu fahren:
1. perfekt gebaute Strecken
2. Kanada allgemein sehen
3. Viel Geld vernichten ;)


Drei Dinge, die dich fit halten:
1. Sportschule FFB Puch
2. Radfahren
3. Natur


Drei wichtige Einsichten:
1. Das einzige was ich aufgebe, ist ein Brief
2. Folge deinem Kopf, mach dein Ding
3. Immer versuchen auf der eigenen Ebene 100 Prozent zu geben!


Drei Tipps für ein gutes Setup:
1. Einstellmöglichkeiten verstehen, z.B. was passiert, wenn…
2. mit dem Grund-Setup anfangen
3. Auf dem Trail feinabstimmen


Drei Tricks, die man lernen sollte:
1. Whip
2. Tabletop
3. 360er


Drei Bikeparks, die man besucht haben muss:
1. Livigno
2. Neukirchen am Großvenediger
3. Whistler


Drei Gründe, ein Big Bike zu kaufen:
1. Die Möglichkeit zu haben es zu nutzen
2. Wahnsinn, was die Bikes können
3. Große Sprünge springen


Drei Rider, die dich inspirieren:
1. Martin Söderström
2. Brett Rheeder
3. Fabien Barel


Drei Bikefilme, die man sehen muss:
1. Life Cycles
2. Seasons
3. FRAMED 


Drei Dinge, die dich ärgern:
1. Nachtragende Menschen
2. Genehmigte Bikeparks, die mangels know how schlecht gebaut sind
3. Streit, negatives, Stress


Drei Worte, die dich beschreiben:
1. neugierig
2. optimistisch
3. ungeduldig

Andi Wittmann Andi Wittmann bei seinem Event ”Nine Knights" in Livigno

Themen: AndiAndreas WittmannFreerideInterviewKurz-InterviewWittmann


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • FREERIDE Ausgabe 3/18
    Die neue FREERIDE – ab 1. August am Kiosk

    30.07.2018Die neue FREERIDE liegt am Kiosk. Das steckt drin im neuen Heft. Check it out!

  • FREERIDE Ausgabe 3/20
    Die Sommer-Ausgabe ist da!

    10.08.2020Die Saison ist in vollem Gange und wir haben die passende Lektüre für euch. Die neue Ausgabe liegt am 12. August am Kiosk oder im AppStore. Folgende Themen könnten euch ...

  • Christian Textor im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    15.05.2019Christian Textor (Bulls) ist unsere Enduro-Waffe in der Enduro World Series. Kennt ihr Texti? Nach diesem Kurz-Interview wisst ihr, wie der jetzt dreifache Deutsche Enduro-Meister ...

  • FREERIDE Abo-Angebot
    2 Ausgaben gratis vor Abostart

    19.09.2017Was unsere Leser mit am meisten am FREERIDE-Abo schätzen? So viel Heft für so wenig Kohle! Für alle, die FREERIDE noch nicht quartalsweise direkt geliefert bekommen, gibt's jetzt ...

  • Interview mit Valentina Höll
    Valentina Höll: „Ich würde gern mit Tahnée Seagrave fahren.“

    16.08.2017Die junge Österreicherin Valentina Höll, genannt Vali, ist das, was man eine Überfliegerin nennt. Im Interview könnt ihr sie noch besser kennenlernen.

  • Interview mit Emil Johansson
    Leben auf der Slopestyle-Überholspur

    20.12.2017Nach nur einem Jahr in der FMB World Tour beendet Emil Johansson die Saison mit einer Leistung, die seinesgleichen sucht. Nie zuvor hat ein 18-Jähiger eine so konstante ...

  • Canadian Legends
    Sieben Fragen an Holger Meyer…

    05.03.2018Im Sommer startet unsere erste FREERIDE-Leserreise. Wohin? Natürlich nach BC. Kanada. Zehn Tage lang schredden! FREERIDE-Host Holger Meyer steht Frage und Antwort.

  • Korbinian Engstler im Kurz-Interview
    Aller guten Dinge sind drei

    31.07.2019Korbinian Engstler ist ein Shredder, der auf Instagram seine Fans mit radikalen Style-Einlagen und viel Skills begeistert. Wollt ihr mehr über den Korbinian erfahren? Dann lest ...

  • Red Bull Rampage
    „Das war Bad Ass!“

    04.10.2017Am 27. Oktober findet die 12. Red Bull Rampage in den Felsen Utahs statt. Wir sprachen mit Organisator Todd Barber über den Superwettkampf. Was war, was kommt?