Johannes "Fischi" Fischbach erklärt sein neues Arbeitsgerät.

zum Artikel