Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

Bikepark Saalbach-Hinterglemm Österreich

Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

Saalbach-Hinterglemm versteht sich mehr als Bike-Gebiet mit vielen Naturtrails und Alpen-Atmosphäre, denn als reiner Bikepark. Hier liegt auch die Stärke des Spots.

Was unterscheidet den Bikepark vom "Bikezirkus"? Egal, uns reicht, dass es mit der Gondel kraftfrei nach oben geht und danach auf speziellen Biketrails nach unten. Ob die jetzt natürlich sind oder gebaut, ist eher nebensächlich. Saalbach­-Hinterglemm gehört zu den Veteranen unter den Bikeparks. Die Gemeinde liebt den Sport und veranstaltet Events wie unser FREERIDE-­Festival oder vor Jahren den Adidas Slopestyle. In solchen Großveranstaltungen sind sie hier Experten, was nicht wundert, wenn man den Zirkus kennt, der sich hier im Winter abspielt. Vor dem Hintergrund dieser hohen Professionalität erstaunt es allerdings, dass Saalbach­Hinterglemm mit dem Trailbau seine Schwierigkeiten hat. Unklare Besitzverhältnisse, Um­weltauflagen, Interessenkonflikte und durchweg sehr steiles Gelände verhinderten bisher, dass es gelang, wirklich gute Trails zu bauen. Folglich besticht Saalbach­-Hinterglemm eher mit dem flowigen Naturtrail-"Hacklberg", Postkarten ­Panorama und dem Berg­-Erlebnis statt mit klassischen Bikepark­-Angeboten, sprich einer spaßigen Abfolge von künstlichen Drops, gut gebauten Sprüngen, Northshore-­Features und Slopestyle-­Stunts. Dorf, Stimmung, Infrastruktur, Liftpersonal, Gondeln, Almen, Alm­-Personal und Kaiser­schmarrn sind dagegen top in Saalbach­Hinterglemm. Da gibt es nix zu meckern.

FREERIDE Magazin Holzbrücken auf der ''X Line". Bis auf wenige Passagen (z.B. im oberen Teil) fehlt der ''X Line'' der nötige Pepp, um daraus einen Spaßtrail zu machen, den man den lieben langen Tag fahren möchte. So bleibt er old-school mit wenigen Features, auf die man sich freuen kann.

Die Strecken

Das Streckenangebot für Freerider beschränkt sich auf die "X Line" am Schattberg, Naturtrails wie "Hackl­berg" und "Bergstadl", die "Blue Line" und "Pro Line" am Reiterkogl und die neu gebaute Familienabfahrt "Milka"-­Line. Letztere kann man als ernsthafter Freerider gleich vergessen, denn dahinter verbirgt sich eine Anfängerbahn mit netten Hupfern, zu niedrigen Anliegern und zu geringer Bespaßung.

Die "X­Line"führt vom Schattberg über 6,3 Kilometer und 1000 Höhenmeter ins Tal. Anfangs flowig, dann spannend (Kurven, Anlieger, kleine Gap-­Jumps), bis der Trail in den Wald taucht. Jetzt wird’s über lange Passagen eher langweilig (mal Forstweg, mal rumpeliger Old­-School-­Downhill), bis wieder vermehrt Holzleitern auf­tauchen. Im unteren Teil biegt der Trail auf einen Wiesenhang. Hier stehen einige Drops und Erdsprünge,die unnötig schwierig und teils gefährlich sind (zu kurze Landung, Wassergraben in Landung usw.). Mitwenig Arbeitsaufwand ließe sich das jedoch ändern.

FREERIDE Magazin Naturtrail ''Hacklberg''. Flowig, schnell, abwechslungsreich, schön, mies beschildert und nur über eine 20-Minuten-Schiebepassage zu erreichen. Dennoch unser Favorit!

Die "Blue­Line" hat aufgrund ihres geschwungenen Verlaufs das meiste Potenzial, doch leider fehlt auf zwei Dritteln des Trails die Bespaßung und man vernichtet die Höhenmeter mehr, als dass man sie nutzt. Oben gibt es nette Kurven und einige kleine Sprünge, unten lahme Brücken und wenig Unterhaltung. Witzig: der Dual­-Slalom auf der Abschlusswiese. Auch gut: die Drop-­Batterie (leider mit Kurven-­Anfahrt).

Bei der "Pro Line" hat, wie auch an der oberen "X Line", Trailbuilder Joscha Forstreuter gewerkelt und das merkt man: nette Kurven, gute Sprünge. Schade, dass die Northshore­-Stunts und ­-Drops sehr old­school konstruiert sind, einen verwahr­losten Eindruck machen und allesamt bessere Landungen bräuchten. Auch die Slopestyle ­Area am plumpen Wallride wirkt lieblos. Ganz anders das 4­-Meter-­Roadgap. Es ist gut gebaut mit smoother Landung. Tipp: die vorhandenen Stuntsrenovieren, das würde den Spaß verdop­peln.

FREERIDE Magazin Roadgap auf der ''Pro Line''. Professionell gebaut, gute Landung. Von solchen flowigen Stunts wünscht man sich mehr, für alle Könnensstufen.


Fazit: Die "Pro Line" hat uns von den gebauten Trails am meisten Spaß gemacht. Der Star in Saalbach­-Hinter­glemm ist allerdings der "Hacklberg",ein schneller, flowiger, leider aber mi­serabel ausgeschilderter Naturtrail über 10 Kilometer und 1200 Höhenmeter mit vielen spannenden Kurven, Wellen, tech­nischen Passagen, kniffligen Spitzkehren und Haarnadel­-Turns.

Informationen zum Bikepark Saalbach-Hinterglemm:

  • Strecken: 6
  • Lift: Gondel
  • Saisonbeginn: Mai
  • Öffnungszeiten: 9.00-16.30 Uhr
  • Tageskarte : 35,50 Euro
  • Bikeverleih: ja
  • Fahrtechnikschule: ja
  • Infotelefon: +43 (0)6541-6271-0
  • E-Mail: info@lift.at

Entfernungen:

  • Stuttgart 4,5 Stunden
  • München 2 Stunden
  • Frankfurt 6 Stunden
  • Berlin 8 Stunden
  • Innsbruck 2 Stunden
  • Basel 6 Stunden

Einsatzbereiche

Freeride 

*

*

*

-

Slopestyle

*

-

-

-

Downhill

*

*

*

-

Schwierigkeit

Anfänger  

*

*

-

-

Fortgeschrittene

*

*

*

-

Könner

*

*

*

-


Gesamtwertung: 8 von 10 möglichen Punkten

Schade, dass das Potenzial der gebauten Strecken nicht voll ausgenutzt wird.


Weitere Infos unter  http://www.bike-circus.com/

Gehört zur Artikelstrecke:

Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?


  • Bikepark Paganella Italien
    Bikepark-Test: Auf dem Weg zum Lago

    24.04.2014Kann man mal hin, muss es aber nicht. Der Park Paganella bietet einige Natur­trails, die man mit dem Big Bike mal runterglühen kann. Wirklich geshapt ist wenig.

  • Bikepark Ochsenkopf Deutschland
    Bikepark-Test: Ausbaufähig

    24.04.2014Von Bikepark kann man hier nicht wirklich sprechen. Die raue Old-School-Downhillstrecke vermittelt wenig Fahrgenuss und eignet sich nur für fortgeschrittene Downhiller.

  • Bikepark Albstadt Deutschland
    Bikepark-Test: Ausbaufähig

    17.12.2015Der liebevoll geführte und gewartete Bikepark Albstadt zeigt, dass man auch auf kleinem Raum viel Spaß haben kann.Flowige und gut geshapte Streckenverläufe machen Könnern und ...

  • Bikepark Winterberg Deutschland
    Bikepark-Test: Deutsches Whistler?

    24.04.2014Winterberg begeistert mit seiner Streckenvielfalt und sehr gut gebauten Features. Für jeden ist etwas dabei. Doch die Trails sind kurz, der Downhill eher einfach.

  • Bikepark Leogang Österreich
    Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

    24.04.2014Leogang ist dank vielfältigem Streckenangebot und schneller, moderner Gondel einer der Big Player unter den Parks. Die Lage mitten in den Alpen erschwert zwar die Anreise, ...

  • Bikepark Saalbach-Hinterglemm Österreich
    Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

    24.04.2014Saalbach-Hinterglemm versteht sich mehr als Bike-Gebiet mit vielen Naturtrails und Alpen-Atmosphäre, denn als reiner Bikepark. Hier liegt auch die Stärke des Spots.

  • Bikepark: Schulenberg Deutschland
    Bikepark-Test: Extreme Gemeinde

    19.02.2014Kleiner, liebevoll gemachter Park für Experten. Anfänger müssen sich mit der Freeride- und Freecross-Strecke begnügen. Für die anderen: "Gleich-nochmal-Faktor".

  • Bikepark Lac Blanc Frankreich
    Bikepark-Test: Geißkopf in XXL

    24.04.2014Gelungener Bikepark mit vielen flowigen Strecken voller spaßiger Gimmicks, gut gebauten Drops und Jumps für jede Könnensstufe. Hier kann man tagelang fahren, ohne dass es fad wird.

  • Bikepark Osternohe Deutschland
    Bikepark-Test: Gewusst wie

    24.04.2014Der Bikepark Osternohe hat uns überrascht. Hier wurde mit Herz und Verstand gebaut. Besonders die Holzstunts sind vorbildlich konzipiert. Wer Drops und Sprünge üben will, findet ...

  • Bikepark Tirol Österreich
    Bikepark-Test: Go Big

    24.04.2014Der Bikepark Tirol trumpft mit der Länge seiner Abfahrten und den milden Charakter seiner Strecke. Hier können auch Anfänger gefahrlos durchrollen.

  • Bikepark: Spicak Tschechien
    Bikepark-Test: Grenzverkehr

    24.04.2014Spaßiger Park mit Flow und gut gebauten Features, der auch Parknovizen gefällt. Die Betreiber haben verstanden, worum es beim Parkfreeriden geht. Spicak zählt zu unseren Favoriten.

  • Bikepark: Braunlage Deutschland
    Bikepark-Test: Länge läuft

    24.02.2014Großer Park mit interessantem, naturnahem Streckenangebot. Auch für Einsteiger geeignet. Anstrengend! Uns reichten fünf Fahrten an einem Tag.

  • Bikepark Samerberg Deutschland
    Bikepark-Test: Neuzugang

    24.04.2014Mini-Park mit langsamem Sessellift und bisher nur einer Strecke, die sich aber von jedermann geschmeidig und flowig fahren lässt. Die gebauten Stunts sind haarig und werden nur ...

  • Bikepark Todtnau Deutschland
    Bikepark-Test: Schwerpunkt: Downhill

    24.04.2014Todtnau ist mehr eine rassige Downhill-Strecke als ein wirklicher Bikepark. Der Freeride-Kurs hat im Grunde eher eine Alibi-Funktion, um jenen eine Alternative zu bieten, die dem ...

  • Bikepark Bischofsmais Geißkopf Deutschland
    Bikepark-Test: Urgestein

    24.04.2014Der Bikepark Bischofsmais im Bayerischen Wald gehört zwar zu den Klassikern unter den Parks, doch Trailbauer Diddie Schneider sorgte dafür, dass er wieder auf den Stand der Dinge ...

  • Bikepark: Livigno Mottolino Italien
    Bikepark-Test: Viel Auswahl

    24.02.2014Park mit großer Trailvielfalt. Mit etwas mehr Detailliebe und Wartung könnten die Betreiber den Fun-Faktor nach oben treiben. Wäre der Park nur zwei Stunden entfernt, wir wären ...

  • Bikepark: Schladming Planai Österreich
    Bikepark-Test: Vollgas-Ballern

    24.04.2014Vollgas-Strecke für Downhiller. Wir raten unbedingt zum Big Bike, da das Gelände ruppig ist. Schade, dass die wenigen Sprünge sehr genau getroffen werden müssen. Nix zum Spielen.

  • Bikepark Willingen Deutschland
    Bikepark-Test: Wenig Höhenmeter, viel Flow

    24.04.2014Willingen bietet einen 200-Höhenmeter-Buckel (Ettelsberg), von dem zwei Strecken ins Tal führen. Sehr flowig, spaßig und für jedermann: der ''Freeride''.

  • Bikepark Wagrain Österreich
    Bikepark-Test: Whistler inspiriert

    24.04.2014Mittelgroßer Park nahe der Autobahn mit einer attraktiven Allwetter-Strecke aus Brechsand und kleineren Natur-Nebenstrecken. Die Bespaßung der Hauptstrecke könnte üppiger sein, ...

  • Bikepark: Hahnenklee Deutschland
    Bikepark-Test: Wurzelpurzel

    24.04.2014Hahnenklee bietet mit seinen technischen Strecken fortgeschrittenen Freeridern gute Unterhaltung für einen Tag. Anfängern bereitet die Steilheit, gepaart mit den Wurzeln, Probleme.

  • TEST: Bikeparks in Europa
    Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?

    20.02.2014Großer Spaß oder großer Frust? Im dritten Teil unseres Tests nehmen wir sieben weitere Bikeparks unter die Lupe und sagen, ob die Reise lohnt.

Themen: BikeparkSaalbach-Hinterglemm


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark Saalfelden Leogang
    Biketember Festival 2017

    08.08.2017Spannende Bewerbe, jede Menge Bike-Action und heiße Beats – das Biketember Festival vom 15. bis 17. September lässt Biker-Herzen höher schlagen.

  • Bikepark Leogang: FMB World Tour 2017
    White Style läutet FMB World Tour 2017 ein

    01.12.2016Ice Ice Baby: Am 27. Januar freuen sich die besten Slopestyler der Welt, die Veranstalter und Mountainbike Fans gleichermaßen auf den 11. White Style, den einzigartigen ...

  • Gravity Card Rückblick 2020 - Vorschau 2021
    Gravity Card - Neuzugang 2021: Kitzski Trails Areal

    09.12.2020Die Gravity Card feiert den Saisonabschluss 2022 mit einem neuen Besucherrekord und erweitert für 2021 das Streckenangebot auf 22!!!

  • Bikepark: Spicak Tschechien
    Bikepark-Test: Grenzverkehr

    24.04.2014Spaßiger Park mit Flow und gut gebauten Features, der auch Parknovizen gefällt. Die Betreiber haben verstanden, worum es beim Parkfreeriden geht. Spicak zählt zu unseren Favoriten.

  • Bikepark: Hahnenklee Deutschland
    Bikepark-Test: Wurzelpurzel

    24.04.2014Hahnenklee bietet mit seinen technischen Strecken fortgeschrittenen Freeridern gute Unterhaltung für einen Tag. Anfängern bereitet die Steilheit, gepaart mit den Wurzeln, Probleme.

  • Bikepark Schöneck im Vogtland
    Bikepark-Check: Bikepark Schöneck - Update

    11.04.2016Die Vogtländer haben dem kleinen Park nahe der tschechischen Grenze eine Schönheitskur verpasst. Dafür griffen sie tief in die Tasche und holten sich professionelle Hilfe für ...

  • Bike-Region Saalfelden Leogang: UCI MTB WM
    Zeitplan der Vierfach-WM 2020

    26.07.202015 Entscheidungen um Gold, Silber und Bronze in fünf Tage beinhaltet die spektakuläre UCI 2020 Mountainbike Weltmeisterschaft in Saalfelden Leogang (07. bis 11. Oktober 2020)

  • TEST: Bikeparks in Europa
    Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?

    20.02.2014Großer Spaß oder großer Frust? Im dritten Teil unseres Tests nehmen wir sieben weitere Bikeparks unter die Lupe und sagen, ob die Reise lohnt.

  • Bikepark Saalfelden-Leogang 2021
    Doppel-Weltcup 2021 in Leogang

    10.11.2020Vorfreude bringt die Austragung des ersten UCI Doppel-Weltcups vom 12.-13. Juni 2021 in Saalfelden Leogang sowie das geplante BIKE Festival im Epic Bikepark.