Bikepark-Test: Deutsches Whistler? Bikepark-Test: Deutsches Whistler? Bikepark-Test: Deutsches Whistler?

Bikepark Winterberg Deutschland

Bikepark-Test: Deutsches Whistler?

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 7 Jahren

Winterberg begeistert mit seiner Streckenvielfalt und sehr gut gebauten Features. Für jeden ist etwas dabei. Doch die Trails sind kurz, der Downhill eher einfach.

Es gibt Stimmen, die behaupten der Bikepark Winterberg im Sauerland sei das Whistler Deutschlands. Eine ziemlich selbstbewusste Aussage, denn der "Berg" in Winterberg ragt gerade mal 178 Höhenmeter aus der Umgebung auf, ist also eher ein kleiner Buckel. Doch Streckendesigner des Parks ist Diddie Schneider. Er gilt als der Kursbauer mit der meisten Erfahrung (über 350 Stecken weltweit) und hat auch den Bikepark Geißkopf gebaut – den Spitzenreiter des letzten Tests. Vielversprechend: Insgesamt sind neun Strecken in der Übersicht eingezeichnet, der Hügel ist also vollgepackt mit Trails und Stunts. Bonuspunkte gibt es für die Bandbreite: Von leicht bis anspruchsvoll ist alles dabei.

FREERIDE Magazin Wer hier nicht tricksen lernt, lernt's nie. In Winterberg drängen sich spaßige Stunts so dicht wie in einem Hochseilgarten - für alle Könnensstufen. Stumpfe Landungen und gefährliche Mutproben sucht man hier vergebens. Sehr gut!

Die Strecken

Unten an der Bikestation mit Werkstatt und Verkauf steht ein großzügiger Übungsparcours (Tables und Bodenwellen) – hier findet wirklich jeder Beginner ein paar Linien, um sich einzufahren bzw. langsam an den Sport heranzutasten. Die ein oder andere Dirtline fanden wir leider etwas unrhythmisch – eswar nicht einfach alle Sprünge durchzuspringen, zu oft landeten wir auf dem Table. Das tut nicht weh, ist  aber  etwas  ärgerlich.

Der  "Continental  Track"  ist  die  nächste  Stufe  zum  Glück.  Hier  geht  es  auf Brechsandlinien oder alternativ auf breiten, eher niedrigen Northshore-­Bauten dahin. Die Idee ist gut, die Strecke eher flach und leicht zu fahren. Neulinge probieren sich hier aus und Könner springen über die eher kurzen Tablesprünge. In Winterberg wimmelt es vor Northshore­-Bauten und Holzrampen, alle sind solide und gut gebaut, allerdings ohne Drahtbezug. Bei Regen und Nässe wird’s schnell rutschig.Über die Fourcross­-Strecke gelangt man zum Slopestyle-­Parcours. Der Fourcross ist sehr breit angelegt und gut gewartet. Die Tablesprünge sind für Fourcross­-Verhältnisse moderat, auch nicht allzu erfahrene Biker können hier Spaß haben und sich an den Sprüngen ausprobieren.

FREERIDE Magazin Mustergültig: Die Stunts und Holz-Features sind in Winterberg solide und durchdacht gebaut, da können sich viele andere Parks eine dicke Scheibe abschneiden.

Der Slopestyle-­Park ist sicher das Markenzeichen von Winterberg – hier können die Trick­-Fans sich austoben. Die Hindernisse sind ver­nünftig gebaut und nicht zu krass. Neben einer Jump-­Box finden sich diverse Dirtjumps, Drops sowie eine Bowl – alles sehr spaßig. Der "Fun Ride" und der "Giro Free Cross" sind dagegen schon etwas flotter in der Gangart. Der "Free Cross" ist eine Freeride-­Strecke aus Brechsand mit teilweise eingesetzten, störenden Betonelementen. Diese sollen die Bildung von Bremswellen unterdrücken, leider unterdrücken sie aber auch die Bremswirkung – gerade bei Nässe. Die Streckenführung ist etwas monoton – es geht quasi in Serpentinen hinunter – hier hätten wir uns über ein wenig mehr Abwechslung gefreut.

Der "Fun Ride" ist nur halb so lang wie der "Free Cross", auch er schlängelt sich in Serpentinen zu Tal, nur ohne Brechsand. Parallel dazu verlaufen ziemlich lange Northshore­-Bauten. Zwar schön und breit gebaut, herunterstürzen sollte  man  hier  aber  nicht  –  strecken­weise  sind  sie  über  zwei  Meter  hoch. Am  Ende  dieses  Abschnittes  steht  ein etwa 3,5 Meter hohes Roadgap mit guter Landung. Dennoch gibt es einen Adrena­-lin­-Boost, denn nach der Landung geht’s gleich um die Kurve. Downhiller kommen in  Winterberg  nicht  wirklich  auf  ihre Kosten,  denn  der  "iXS-­Downhill  Track"ist ziemlich flach und nur einen Kilome­ter  lang.  Wer  also  ernsthaft  an  seinen Downhill­-Qualitäten  arbeiten  will,  wird sich in Winterberg unterfordert fühlen. Spaßig ist der Kurs dennoch.

Informationen zum Bikepark Winterberg:

  • Strecken: 6
  • Lift: Sessellift
  • Saisonbeginn: April
  • Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00-18.00 Uhr, sonst 9.00-18.00 Uhr
  • Tageskarte : 29,50  Euro
  • Bikeverleih: ja
  • Fahrtechnikschule: ja
  • Infotelefon: +49 (0)2981-9199909
  • E-Mail: info@bikepark-winterberg.de

Entfernungen:

  • Stuttgart 4 Stunden
  • München 6 Stunden
  • Frankfurt 2 Stunden
  • Berlin 5,5 Stunden
  • Innsbruck 7,5 Stunden
  • Basel 5 Stunden

Einsatzbereiche

Freeride 

*

*

-

-

Slopestyle

*

*

*

*

Downhill

*

*

-

-

Schwierigkeit

Anfänger  

*

*

*

-

Fortgeschrittene

*

*

*

-

Könner

*

*

*

*


Gesamtwertung: 8 von 10 möglichen Punkten

Dirtjump- und Slopestyleangebote sind eindeutig die Stärke dieses Parks, was kaum Federweg voraussetzt. Nervig: der langsame Lift.


Weitere Infos unter  http://bikepark-winterberg.de/de/

Gehört zur Artikelstrecke:

Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?


  • Bikepark Paganella Italien
    Bikepark-Test: Auf dem Weg zum Lago

    24.04.2014Kann man mal hin, muss es aber nicht. Der Park Paganella bietet einige Natur­trails, die man mit dem Big Bike mal runterglühen kann. Wirklich geshapt ist wenig.

  • Bikepark Ochsenkopf Deutschland
    Bikepark-Test: Ausbaufähig

    24.04.2014Von Bikepark kann man hier nicht wirklich sprechen. Die raue Old-School-Downhillstrecke vermittelt wenig Fahrgenuss und eignet sich nur für fortgeschrittene Downhiller.

  • Bikepark Albstadt Deutschland
    Bikepark-Test: Ausbaufähig

    17.12.2015Der liebevoll geführte und gewartete Bikepark Albstadt zeigt, dass man auch auf kleinem Raum viel Spaß haben kann.Flowige und gut geshapte Streckenverläufe machen Könnern und ...

  • Bikepark Winterberg Deutschland
    Bikepark-Test: Deutsches Whistler?

    24.04.2014Winterberg begeistert mit seiner Streckenvielfalt und sehr gut gebauten Features. Für jeden ist etwas dabei. Doch die Trails sind kurz, der Downhill eher einfach.

  • Bikepark Leogang Österreich
    Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

    24.04.2014Leogang ist dank vielfältigem Streckenangebot und schneller, moderner Gondel einer der Big Player unter den Parks. Die Lage mitten in den Alpen erschwert zwar die Anreise, ...

  • Bikepark Saalbach-Hinterglemm Österreich
    Bikepark-Test: Erlebnis: Bergwelt

    24.04.2014Saalbach-Hinterglemm versteht sich mehr als Bike-Gebiet mit vielen Naturtrails und Alpen-Atmosphäre, denn als reiner Bikepark. Hier liegt auch die Stärke des Spots.

  • Bikepark: Schulenberg Deutschland
    Bikepark-Test: Extreme Gemeinde

    19.02.2014Kleiner, liebevoll gemachter Park für Experten. Anfänger müssen sich mit der Freeride- und Freecross-Strecke begnügen. Für die anderen: "Gleich-nochmal-Faktor".

  • Bikepark Lac Blanc Frankreich
    Bikepark-Test: Geißkopf in XXL

    24.04.2014Gelungener Bikepark mit vielen flowigen Strecken voller spaßiger Gimmicks, gut gebauten Drops und Jumps für jede Könnensstufe. Hier kann man tagelang fahren, ohne dass es fad wird.

  • Bikepark Osternohe Deutschland
    Bikepark-Test: Gewusst wie

    24.04.2014Der Bikepark Osternohe hat uns überrascht. Hier wurde mit Herz und Verstand gebaut. Besonders die Holzstunts sind vorbildlich konzipiert. Wer Drops und Sprünge üben will, findet ...

  • Bikepark Tirol Österreich
    Bikepark-Test: Go Big

    24.04.2014Der Bikepark Tirol trumpft mit der Länge seiner Abfahrten und den milden Charakter seiner Strecke. Hier können auch Anfänger gefahrlos durchrollen.

  • Bikepark: Spicak Tschechien
    Bikepark-Test: Grenzverkehr

    24.04.2014Spaßiger Park mit Flow und gut gebauten Features, der auch Parknovizen gefällt. Die Betreiber haben verstanden, worum es beim Parkfreeriden geht. Spicak zählt zu unseren Favoriten.

  • Bikepark: Braunlage Deutschland
    Bikepark-Test: Länge läuft

    24.02.2014Großer Park mit interessantem, naturnahem Streckenangebot. Auch für Einsteiger geeignet. Anstrengend! Uns reichten fünf Fahrten an einem Tag.

  • Bikepark Samerberg Deutschland
    Bikepark-Test: Neuzugang

    24.04.2014Mini-Park mit langsamem Sessellift und bisher nur einer Strecke, die sich aber von jedermann geschmeidig und flowig fahren lässt. Die gebauten Stunts sind haarig und werden nur ...

  • Bikepark Todtnau Deutschland
    Bikepark-Test: Schwerpunkt: Downhill

    24.04.2014Todtnau ist mehr eine rassige Downhill-Strecke als ein wirklicher Bikepark. Der Freeride-Kurs hat im Grunde eher eine Alibi-Funktion, um jenen eine Alternative zu bieten, die dem ...

  • Bikepark Bischofsmais Geißkopf Deutschland
    Bikepark-Test: Urgestein

    24.04.2014Der Bikepark Bischofsmais im Bayerischen Wald gehört zwar zu den Klassikern unter den Parks, doch Trailbauer Diddie Schneider sorgte dafür, dass er wieder auf den Stand der Dinge ...

  • Bikepark: Livigno Mottolino Italien
    Bikepark-Test: Viel Auswahl

    24.02.2014Park mit großer Trailvielfalt. Mit etwas mehr Detailliebe und Wartung könnten die Betreiber den Fun-Faktor nach oben treiben. Wäre der Park nur zwei Stunden entfernt, wir wären ...

  • Bikepark: Schladming Planai Österreich
    Bikepark-Test: Vollgas-Ballern

    24.04.2014Vollgas-Strecke für Downhiller. Wir raten unbedingt zum Big Bike, da das Gelände ruppig ist. Schade, dass die wenigen Sprünge sehr genau getroffen werden müssen. Nix zum Spielen.

  • Bikepark Willingen Deutschland
    Bikepark-Test: Wenig Höhenmeter, viel Flow

    24.04.2014Willingen bietet einen 200-Höhenmeter-Buckel (Ettelsberg), von dem zwei Strecken ins Tal führen. Sehr flowig, spaßig und für jedermann: der ''Freeride''.

  • Bikepark Wagrain Österreich
    Bikepark-Test: Whistler inspiriert

    24.04.2014Mittelgroßer Park nahe der Autobahn mit einer attraktiven Allwetter-Strecke aus Brechsand und kleineren Natur-Nebenstrecken. Die Bespaßung der Hauptstrecke könnte üppiger sein, ...

  • Bikepark: Hahnenklee Deutschland
    Bikepark-Test: Wurzelpurzel

    24.04.2014Hahnenklee bietet mit seinen technischen Strecken fortgeschrittenen Freeridern gute Unterhaltung für einen Tag. Anfängern bereitet die Steilheit, gepaart mit den Wurzeln, Probleme.

  • TEST: Bikeparks in Europa
    Spielwiese oder Stolperfalle? Lustgarten oder Survival-Parcours?

    20.02.2014Großer Spaß oder großer Frust? Im dritten Teil unseres Tests nehmen wir sieben weitere Bikeparks unter die Lupe und sagen, ob die Reise lohnt.

Themen: BikeparkWinterberg


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark Saalfelden: Out of Bounds Festival 2016
    Großes Staraufgebot beim 26TRIX

    25.05.2016Beim 26TRIX geben sich vom 9.-12. Juni die Szenegrößen die Klinke in die Hand. Top-Athleten wie Brett Rheeder, Nicholi Rogatkin und Anthony Messere reisen aus USA an, um ihre ...

  • Bikepark Saalfelden Leogang
    Biketember-Festival 2014 ein voller Erfolg

    23.09.2014Es war ein Event, der es in sich hatte. Am Wochenende vom 19.-21. September feierte das Biketember-Festival in Saalfelden Leogang mit über 600 Teilnehmern seine Premiere. Mit ...

  • Bikepark Test 2016: La Bresse in den Vogesen
    Der Vielfältige: Bikepark La Bresse

    05.02.2017Der Bikepark La Bresse liegt tief in den Vogesen – der wilden Schwester des Schwarzwalds – und daher etwas ab vom Schuss.

  • Deutschland: Bikepark-Saison 2020
    Deutschlands größte Bikeparks – das ist neu

    10.06.2020Die drei größten Bikeparks für Mountainbiker in Deutschland: Geißkopf, Willingen, Winterberg. Hier lest ihr alle News und Infos zu Öffnungszeiten, Strecken und Preisen für die ...

  • Bikepark-Test: Semmering (Österreich)
    Bikepark Semmering im großen Vergleichstest

    02.01.2016Eine Autostunde von Wien entfernt liegt der Zauberberg. Ein 1340 Meter hoher Mittelgebirgs­hügel in Österreich.

  • Bikepark-Test: Saalbach Hinterglemm (Österreich)
    Bikepark Saalbach Hinterglemm im großen Vergleichstest

    29.12.2015Saalbach Hinterglemm bietet mehr als nur Bikepark-Strecken, nämlich auch hohe Berge, Almwiesen, zünftige Hütten und Epic-Trails. Welche Abfahrten sich lohnen? Wir haben es ...

  • Bikepark-Test: Willingen (Deutschland)
    Bikepark Willingen im großen Vergleichstest

    06.01.2016Zusammen mit Winterberg gehört Willingen im Sauerland zu den Big Playern in Mittel- und Norddeutschland. Der Park am Ettelsberg bietet zwei Strecken mit jeweils 200 Höhenmetern.

  • Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: Opening Juni 2016
    TREND: MTB-Angebot gefragt wie nie zuvor!

    10.04.2019Bevor die Bikeregion am 7. Juni 2019 in die sechste volle Saison geht, steht fest, dass das Mountainbiken in und um die drei Tiroler Dörfer so gefragt ist, wie nie zuvor.

  • UCI Four-cross Weltmeisterschaften im Bikepark Leogang
    Tomas Slavik und Katy Curd sind die neuen Four-cross Weltmeister

    14.06.2014Favoriten-Alarm: Bei den Damen machten die hoch-gehandelten Anneke Beerten (NED) und Katy Curd (GBR) den Titel unter sich aus, wobei letztlich die Britin die Nase vorne hatte. In ...