Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema
Seite 1:

Ronda Extrema Experiment: Das Training

Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema

  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 6 Jahren

Kinder, Job – keine Zeit? BIKE suchte einen Kandidaten, der mit wenig Zeit Großes erreichen möchte: Stefan Scharf will in drei Monaten fit sein für die Ronda Extrema – doch der Weg ist weit.

"Die Notbremse quietscht immer noch", erklärt Stefan Scharf und streicht sich über den Bauch. Kurz vor Weihnachten bezifferte seine Waage 110 Kilo. "Da musste ich einschreiten und warf den Wampenanker aus." Der Regensburger ließ darauf erst einmal den Naschschrank zu und verlor fünf Kilo. "Das ist zwar ein netter Anfang, aber mir fehlt ein wenig der nötige Druck, um durchzuziehen."

Den kann er jetzt bekommen: Ende Januar flatterte Stefans Bewerbung beim BIKE-Magazin ein. Der 42-jährige Vater von zwei Kindern bewarb sich für das Ronda-Extrema-Experiment. Dabei suchten wir einen Kandidaten, der voll im Leben steht und wenig Zeit fürs Biken hat. In knapp 90 Tagen will BIKE aus dem Gelegenheitsfahrer einen Sportler formen, der die Ronda Extrema beim Gardasee-Festival meistert. 3838 Höhenmeter auf 90 Kilometer stellen sich dem Probanden dabei in den Weg.

Die Zahlen wirken auf Stefan noch ein wenig wie Science Fiction, und er gibt selbst zu, dass er noch nie so viele Höhenmeter am Stück gefahren sei.
Aber traut sich der zweifache Vater das Experiment zu, und wie realistisch sieht unser Experte Clemens Hesse sein Vorhaben?

Auf den ersten Blick versprechen zumindest die Zahlen nicht unbedingt das Beste: "Stefan ist derzeit weit weg von einer Form, die ihn über die Berge bringt. Er fuhr 1600 Kilometer im Jahr 2015 – also nicht wirklich viel. Ich denke aber, dass es machbar ist. Dafür muss aber alles passen", erklärt Hesse. Stefan sieht es ähnlich: "Wenn ich mich zusammenreiße und gesund bleibe, kann ich das packen."

Bis dahin wird die Notbremse für Stefan Scharf 90 Tage weiter schleifen: Solange lebt der Biker nach dem Ernährungs- und Trainingsregime von Hesse. Danach darf er dann gerne wieder den Naschschrank plündern.

  • 1
    Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema
  • 2
    Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema - Ausgangssituation | Interview mit Sportwissenschaftler Hesse
  • 3
    Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema – Ausdauer, Fahrtechnik, Kraft
  • 4
    Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema - Die Ernährung
Gehört zur Artikelstrecke:

Finale des Ronda Extrema-Experiments [Video]


  • Ronda Extrema-Experiment: das Finale
    Finale des Ronda Extrema-Experiments [Video]

    03.06.2016Hat das Trainingsexperiment funktioniert? Kann man einen unfitten Mittvierziger in 90 Tagen zum Ronda-Extrema-Bezwinger beim BIKE Marathon in Riva aufbauen? Das Video zum Finale.

  • Ronda Extrema Experiment: Das Training
    Von 0 auf 3838: Training für die Ronda Extrema

    25.04.2016Kinder, Job – keine Zeit? BIKE suchte einen Kandidaten, der mit wenig Zeit Großes erreichen möchte: Stefan Scharf will in drei Monaten fit sein für die Ronda Extrema – doch der ...

Themen: Ronda ExtremaStefan ScharfTraining


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Umfrage: Watt-Training
    Hop oder top? – Trainingskontrolle mit Leistungsmessung

    11.10.2018Exakte Trainingskontrolle per Wattmessung – ein Thema für Sie? Welche Systeme sind interessant? Oder ist Ihnen beim Biken Genuss und Spaß viel wichtiger? Klicken Sie rein und ...

  • Dehnen im Radsport
    Macht Dehnen für Radsportler Sinn?

    11.12.2014Für die Einen ist Dehnen Zeitverschwendung, für die Anderen der Schlüssel zu schmerzfreiem Biken. Wir klären auf, wie sinnvoll gezieltes Dehnen für Radsportler ist.

  • Richtige Taktik bei Mountainbike-Rennen
    Die richtige Taktik entscheidet beim MTB-Marathon

    17.08.2017Es wird ernst: Was gibt´s zum Frühstück, wie gehe ich das Rennen an, und wie verkrafte ich einen Rückschlag? Was sie am großen Tag bei MTB-Marathons beachten müssen, damit sie zum ...

  • Ergonomie: Vermessung vom Profi aber wo?

    28.08.2008Sie haben Schmerzen im Knie? Der Sattel zwickt und der Nacken wird steif? Dann hilft Ihnen unsere große Ergonomie-Geschichte Teil II sicher weiter. In BIKE 9/08 stellen wir Ihnen ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #11
    #MissionCrocodile: Rückblick BIKE Marathon Leogang

    10.09.2018Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan stand mit dem Rocky Mountain BIKE Marathon in Leogang der letzte Härtetest vor dem Abflug nach Australien an. Hier sein Blog-Rückblick, mehr ...

  • Alpenüberquerung: Fit für lange Mountanbike-Touren
    So schaffen Sie 2500 Höhenmeter am Tag

    02.06.20162500 Höhenmeter, 80 Kilometer – bei einer solchen Alpencross-Etappe zucken Biker zusammen. Aber solche MTB-Touren muss man nicht fürchten: Mit der richtigen Form, Taktik und ...

  • Last-Minute-Training für Mountainbiker
    Wir machen Sie fit auf dem Bike in 4 Wochen

    15.08.2017Jedes Jahr die gleiche Leier: Die Sonne weckt die Bike-Lust, doch der Trainingsstand eher den Bike-Frust. Und das heißt: letzte Chance für Faulpelze – so werden Sie fit in vier ...

  • Bike-Mythos: Knieprobleme durch Kälte
    Schadet Biken bei Kälte wirklich den Knien?

    14.11.2017Wahrheit oder Humbug: Wenn die Temperatur unter zehn Grad Celsius fällt, schadet Biken in kurzen Hosen den Knien. Stimmt das? Unser Experte klärt auf.

  • Knieprobleme & Schmerzen beim Mountainbiken
    Schmerzen im Knie beim Biken? Das hilft!

    18.05.2015Knieschmerzen kommen in unterschiedlichsten Formen beim Mountainbiken vor. Wir zeigen Ihnen die häufigsten Probleme und wie Sie das System Knie wieder ins Gleichgewicht bringen.