Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training

MTB Training: Individuelle Trainingssteuerung

Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training

  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 6 Jahren

Biken hat viele Facetten, und jede erfordert ihr eigenes Training. Mit diesen Plänen kommt jeder in Schwung. Der Clou: Für jede Kategorie gibt es drei verschiedene Zeitabstufungen.

Die Dosis macht das Gift – dieser alte Apothekerspruch trifft auch im Radtraining zu. Nur, wer die richtige Mischung aus Grundlagentraining, Intervallen, Kraft-Workouts und der passenden Ernährung findet, erreicht seine Top-Form.
Als einfachstes Gerät der Trainingssteuerung eignet sich der Pulsmesser. Anhand der maximalen Herzfrequenz können Sie die Trainingsbereiche errechnen (siehe Tabelle unten). Diese Trainingsbereiche finden Sie später auch in den Trainingsplänen. Um Ihre maximale Herzfrequenz zu ermitteln, falls Sie diese nicht wissen, empfehlen wir Ihnen eine Testfahrt (siehe Erläuterung rechts). Suchen Sie sich hierfür eine Strecke mit einem Anstieg heraus, der länger als fünf Minuten dauert. Wer es genauer möchte, sollte eine Leistungsdiagnostik machen: Hierbei werden Ihre Herzfrequenz, die Leistung (Watt) und die maximale Sauerstoffaufnahme aufgezeichnet. Mit diesen Daten können Sie Ihr Training optimal steuern.

Robert Niedring Am Anschlag: Marathons fordern das Maximum an Ausdauer.


DIE TESTFAHRT

Beginnen Sie die Fahrt mit 30 Minuten lockerem Kurbeln. Steigern Sie danach das Tempo für 15 Minuten. Ihnen sollte es dabei schwerer fallen, lange Sätze zu sprechen. Nun geht es zum Anstieg. Sprinten Sie diesen zwei Minuten lang rauf. Erholen Sie sich danach für zehn Minuten. Rasen Sie danach den Anstieg fünf Minuten lang so schnell Sie können hoch. Der Puls, den Sie dann erreichen, ist Ihre maximale Herzfrequenz.

Marius Schwager Transalp – ohne Fitness eine elende Plackerei.

Kirsten J. Sörries Alleskönner: Enduro-Fahrer müssen vielseitig sein.


IHRE BEREICHE FÜRS HERZFREQUENZTRAINING


RE – Regeneration
50-60 % der max. Hochfrequenz
Im Kompensationsbereich verbessert sich die lokale Durchblutung. Der Abbau von zerstörtem Muskelgewebe wird beschleunigt. Ideal: nach Rennen. Trainingsdauer: 60 bis 90 Minuten.


G1 – Grundlagen 1
60-70 % der max. Hochfrequenz
G1-Ausfahrten sollten in möglichst flachem Gelände gefahren werden. Ideal: in der Vorbereitung (Dezember bis März). Trainingsdauer: 2 bis 5 Stunden.


G2 – Grundlagen 2
70-80 % der max. Hochfrequenz
Erhöhen Sie die Kapi­larisierung: Damit kann Ihr Muskel besser mit Sauerstoff versorgt werden. Ideal: März bis Oktober. Trainingsdauer: 10 Minuten bis zu 2 Stunden.


EB – Entwicklung
80-90 % der max. Hochfrequenz
Mit den Trainingseinheiten im Entwick­lungs­bereich optimie­ren Sie Ihren aerob-anaeroben Bereich (Schwellenleis­tung). Ideal: Start 8 bis 6 Wochen vor dem Wettkampf. Trainings­dauer: 3 bis 20 Minuten.


SB – Spitzenbereich
90-98 % der max. Hochfrequenz
Das Training findet im Renntempo statt – die Laktat-Toleranz verbessert sich. Ideal: Start 6 Wochen vor dem Wettkampf. Trainingsdauer: 30 bis 180 Sekunden oder 20 Minuten.

Gehört zur Artikelstrecke:

Fitness-Spezial für Mountainbiker


  • MTB Training: Fitness- und Ernährungs-Tipps für Biker
    Fitness-Spezial für Mountainbiker

    14.07.2015Alpenüberquerung, Marathon, Enduro: Wir haben die perfekten Fitness-Pläne dafür parat. Dazu gibt es Anleitungen für Krafttraining und die ideale Ernährung.

  • MTB Training: Vorbereitung im Fitness-Studio
    Studio: Aufbautraining hilft bei der Saisonvorbereitung

    13.07.2015Radsport schont die Gelenke – so weit der Tenor. Doch die einseitigen Belastungen bergen auch Gefahren: Knie- und Rückenbeschwerden zählen zu den klassischen Biker-Schmerzen. Hier ...

  • MTB Training: Übungen für Rücken und Beine
    Krafttraining: Starker Rücken für starke Beine

    13.07.2015Weniger Schmerzen, bessere Kraftübertragung: Ein gesunder Rücken und stabiler Rumpf beeinflussen das Biken auf vielfältige Weise.

  • MTB Training: Übungen für schmerzfreie Knie
    Schluss mit Knieschmerzen beim Mountainbiken

    13.07.2015Knieschmerzen können die schönste Runde zur Höllen-Tour machen. Oftmals stecken hinter den Schmerzen muskuläre Dysbalancen.

  • MTB Training: Übungen für entspanntes Biken
    Endlich spannungsfrei Mountainbiken

    13.07.2015Weniger Rücken-, Nacken-, Knieschmerzen oder Krämpfe – all das können Sie mit einem simplen Dehnungs- und Krafttraining in Angriff nehmen. Damit auf dem Mountainbike weniger ...

  • MTB Training: Ernährungs-Tipps fürs Rennen
    Mountainbike Rennen: Die richtige Ernährungsstrategie

    13.07.2015Nur Gel, Riegel und Pulver? Oder doch lieber Banane, Kuchen und Erdnüsse an der Verpflegungsstelle? Die Lebensmittelwahl kann im Rennen sehr verwirrend sein.

  • MTB Training: Individuelle Trainingssteuerung
    Die richtige Dosis für effektives Mountainbike Training

    13.07.2015Biken hat viele Facetten, und jede erfordert ihr eigenes Training. Mit diesen Plänen kommt jeder in Schwung. Der Clou: Für jede Kategorie gibt es drei verschiedene Zeitabstufungen.

  • MTB Training für Alpenüberquerer
    Entspannt über die Alpen mit dem Mountainbike

    13.07.2015Route raussuchen, Rucksack auf und los geht es zur Alpenüberquerung. So einfach und ursprünglich, wie der Mythos Transalp klingt, fährt sich der Alpentörn dann doch nicht. ...

  • MTB Training für Marathon-Biker
    Fit für die Marathon-Saison

    13.07.2015Warum trainieren sie, obwohl es in Strömen regnet? Wäre es nicht viel schöner, einfach vor der Glotze zu hocken und sich die Chipsbrösel in den Rachen krümeln zu lassen? Marathon ...

  • MTB Training für Enduro-Fahrer
    Enduro fordert den kompletten Biker

    13.07.2015Enduro-Fahrer können alles, was das Mountainbiken verlangt. Lange Anstiege, knackige Abfahrten, technische Trails, explosive Antritte und zähe Tragepassagen, das gehört alles zu ...

  • MTB Training: Ernährungs-Tipps für alle
    Fit auf dem Mountainbike durch gesunde Ernährung

    13.07.2015Gewicht verlieren, gesünder werden oder die Leistung optimieren – all das hängt von einer guten Ernährung ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie besser essen, ohne sich verbiegen zu müssen.

  • MTB Training: Ernährungs-Tipps zum Abnehmen
    Essensplan für Mountainbiker: Runter mit dem Hüftgold

    13.07.2015Da klebt die Weihnachtsgans, da der Baumkuchen und hier, genau in der Falte unterm Bauchnabel, das Marzipanbrot – Sie kennen das? Dann heißen wir Sie auf dieser Seite willkommen.

  • MTB Training: Ernährungs-Tipps zu Nahrungsergänzung
    Nahrungsergänzungsmittel für Mountainbiker

    13.07.2015In den Regalen türmen sich meterhoch die Pillen und Pülverchen. Wer heute in den Drogeriemarkt nach Nahrungsergänzungen sucht, wird fast erschlagen von der Menge an Dosen, ...

Themen: All MountainEnduroFitnessMarathonTraining

  • 0,00 €
    Essen und Siegen Ernährungsprotokoll
  • 0,00 €
    Essen im Training und Rennen
  • 0,00 €
    Ernährungsleitfaden Pfunde verlieren
  • 0,00 €
    Sinnvolle Nahrungsmittel machen schneller
  • 0,00 €
    Trainingspläne für Alpenüberquerer und Tourenfahrer
  • 0,00 €
    Trainingspläne für Enduro-Fahrer
  • 0,00 €
    Trainingspläne für Marathon-Fahrer

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Salsa Mukluk 2 Fatbike im Test
    Fatbike-Spezialist Salsa zeigt kleine Schwächen

    10.11.2014Drei Hardtails und das erste Serien-Fully führt die US-Schmiede Salsa unter der Kategorie Fatbikes im Programm. Das Mukluk 2 bietet Federgabel, variable Ausfallenden und einen ...

  • Specialized Era FSR Expert

    20.10.2009Eine komfortable Race-Maschine für Frauen, auf der man auf Touren auch mal einen Ganz zurückschalten kann.

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: X-Fusion Trace RL2 29"
    X-Fusion Trace RL2 29" im All Mountain Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der X-Fusion Trace RL2 29" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Test 2017 – All Mountains: Last Clay Trail
    Last Clay Trail im Test

    09.10.2017Dem Clay merkt man sofort an, dass es von Gravity-Piloten gebaut wurde: Super flacher Lenkwinkel, kurze Kettenstreben, flache Front. Das sind Duftnoten eines Vollgas-Enduros.

  • Gewichts-Tuning: Fit durch Abnehmen
    Durch richtiges Essen schneller Biken

    12.07.2020Das Bike um ein, zwei Kilo zu erleichtern, kostet viel Kohle. Sein eigenes Körpergewicht zu reduzieren dagegen nur genügend Selbstdisziplin. Wer richtig abnimmt, wird schneller ...

  • Test 2018: Giant Trance Advanced 1
    All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test

    05.10.2018Leichtgewicht: Das Giant Trance Advanced 1 ist ein gelungenes All-Mountain-MTB mit ausbalancierten Fahreigenschaften.

  • Fitness-Special: Schneller wieder fit

    19.07.2013Ein Sturz, eine zähe Erkältung oder Übertraining – damit Ihre Bike-Saison nicht schon vorbei ist, bevor sie richtig angefangen hat, zeigen wir Ihnen auf 16 Seiten extra, wie Sie ...

  • Cube Access GTC WLS Frauen-MTB im Test
    Carbon-Racer mit super Ergonomie für den Marathon

    18.06.2012Perfektes, bis ins Detail abgestimmtes Design und ergonomisches Cockpit: Cube schindet mit dem Access GTC WLS bei den Mädels mächtig Eindruck. Doch das war nicht nicht alles.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Trek Fuel EX 8 29
    Trek Fuel EX 8 29 im Test

    27.09.2016Kaum zu glauben: Da kriegt ein Bike einen tollen Test – und der Hersteller streicht es aus seiner Palette.