BIKE Header Campaign
Marathon-Fahrer im Ziel Marathon-Fahrer im Ziel

Marathon-Training für Mountainbiker

Marathon-Training: Die besten Tipps zur Zielgeraden

David Voll am 03.11.2019

2020 einen Marathon finishen? Einmal unter die Top 50 fahren? Oder endlich die Extremdistanz durchstehen? Wer jetzt beginnt, sich auf die anstehende Saison vorzubereiten, kommt garantiert ans Ziel.

WIE ERREICHE ICH MEIN ZIEL?

Mit einem klaren Ziel vor Augen fällt das Training leichter. Die ersten Schritte zum Erfolg.

Wer möchte nicht einmal beim BIKE-Festival am Gardasee an der Startlinie stehen, um beim legendären Bike-Marathon über sich hinauszuwachsen? Ob nun die Einsteigerrunde (Ronda Piccola) oder die Extremvariante (Ronda Extrema), eines haben beide gemein: Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Ein klares Ziel vor Augen motiviert ungemein und hilft bei der Trainingsplanung. Je genauer das Ziel formuliert ist, desto besser. Ob nun erfahrene Rennfahrer oder Marathon-Novizen, am Anfang steht die Frage, wann möchte ich welchen Marathon beziehungsweise welche Distanz fahren? Und: Möchte ich das Rennen einfach nur finishen, oder habe ich gar eine bestimmte Zeit oder Platzierung im Fokus? Dann geht’s ins Detail. Das Formulieren von konkreten, messbaren und zeitlich definierten Zwischenzielen macht Erfolg ein Stück weit greifbarer. Solche Zwischenziele können z. B. das Erreichen einer bestimmten Kilometerleistung bis Ende Januar oder die Reduktion des Körpergewichts um x Kilogramm bis nach dem Winter sein. Natürlich sollte man realistisch bleiben. Zu hoch gesteckte Ziele führen schnell zu Unmut und demotivieren. Aber auch bei zu niedrig gesteckten Zielen kann der Reiz verloren gehen, diese zu erreichen. Langfristig ist auch das eine richtige Erfolgsbremse. 

WAS MACHT DER KÖRPER?

Der Rumpf ist das Zentrum unseres Körpers und das Widerlager der Arm- und Beinmuskulatur. Ist die Rumpfmuskulatur schwach, wird die Beinkraft nicht optimal aufs Pedal übertragen. Leistung geht verloren. Die richtigen Übungen stärken den Stütz- und Bewegungsapparat und beugen Schmerzen und Haltungsschäden vor. Zudem bietet ein kräftiges Muskelkorsett Schutz bei Stürzen und verbessert die Bike-Kontrolle. Übungen unter www.bike-magazin.de, Webcode #40211

Fitness Training

Home-Workout für Biker


Seite 1 / 7
David Voll am 03.11.2019