Leserfrage: Taube Zehen

  • Tomek
 • Publiziert vor 14 Jahren

Hallo BIKE-Team, ich bin Neuling auf dem Bike. Nach etwa einer dreiviertel Stunde auf Tour bekomme ich ein taubes Gefühl in den Fußzehen (ich fahre mit Radbekleidung und Radschuhen), d. h. Durchblutungsstörungen. Kann das am Sattel liegen? Marc Scherer, Alsfeld-Altenburg, per e-Mail

Unter taubem Gefühl in den Zehen leiden viele Biker, dieses Problem ist nicht ganz einfach zu lösen. Die Nervenbahnen laufen von den Zehen durch den ganzen Körper durch die Wirbelsäule bis zum Kopf. Auf diesem langen Weg müssen die Nerven einige Engstellen passieren:
Wirbelsäule, Sitzknochen, Knie, Fußgelenk, Zehengelenke. Lösungsmöglichkeiten gibt es dementsprechend viele, da müssen Sie sich herantasten und am besten vor jeder Fahrt immer nur einen Parameter ändern. Die Breite des Sattels kann mit Ihre Probleme beeinflussen. Lassen Sie sich einen für Sie passenden Sattel vermessen (beim SQ-LabHändler), wählen Sie einen eher schmalen Sattel (Achtung: Ein zu schmaler Sattel ruft Taubheitsgefühle an anderer Stelle hervor und die sind wesentlich bedenklicher als die an den Zehen)!
Die Geometrie des Bikes insbesondere die Sattelhöhe und der Versatz spielen eine Rolle. Die Schuhe sind evtl. zu eng oder zu fest geschnürt, eine Einlegesohle mit Pelotte (leichte Erhöhung im Vorfußbereich) bzw. mit einer leichten Stufe bringt meistens den größten Erfolg. Verspannungen und evtl. Vorschäden an der Wirbelsäule sollten beachtet werden.

Tobi Hild, SQ-Lab


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag