Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training

Indoor-Training: Zubehör zum Smarttrainer

Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training

  • Konstantin Rohé
  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 2 Monaten

Wackelplattformen oder Steigungssimulatoren sollen das Fahrgefühl auf dem Smarttrainer realistischer machen. Wir zeigen, wie Sie ein wenig Schwung ins Indoor-Training bringen.

Wackelplattformen – sogenannte Rockerplates – sollen durch ihren Flex das Fahrgefühl beim Rollentraining realistischer machen, kosten aber meist mehrere hundert Euro. Viele YouTube-Tutorials erklären, wie man aufwändige Rockerplates auch selbst bauen kann, allerdings kostet dabei das Material meist 100 Euro und mehr. Wir zeigen zwei simple, günstige und effektive Alternativen zu teuren Rockerplates, mit denen man seinem Rollentrainer ein wenig mehr Beweglichkeit einhaucht.

Einfach zwei Schaumstoffmatten mit mindestens fünf Zentimetern Dicke unter den Smarttrainer packen und schon kann der Smarttrainer seitlich etwas arbeiten. Preis: etwa 15 Euro.

Oder man nimmt Tennisbälle *, die man unter die Standfüßen mit Tape oder Spanngurten befestigt. Preis: etwa 10-15 Euro.

Achtung: Für manche Rollentrainer-Modelle mit schmalen Standbeinen und geringer Standfläche – wie beispielsweise dem Tacx Neo 2T Smart – eignen sich Tennisbälle als Unterlage nicht, da der Smarttrainer dann zu instabil wird und umfallen kann! Vorteil dieser beiden Rockerplate-Imitationen: Sie vergrößern die Stellfläche des Trainers nicht und man kann sie ganz einfach und schnell wieder entfernen. Wer rund um seinen Smarttrainer mehr Platz zur Verfügung hat und gerne selbst schraubt, sollte sich die Anleitung „Rocker Plate selbst bauen“ beim TOUR Magazin anschauen.

Der US-amerikanische Hersteller Saris stellt bei seiner MP1 Infinity Plate Rollentrainer und Rad auf eine Holzkonstruktion, die horizontal und vertikal beweglich ist. Die 28 Kilo schwere Plattform bringt spürbar mehr Bewegung ins Spiel, kostet allerdings auch fast 1000 Euro (z.B. bei Rose für 924 Euro *).

Wahoo Kickr Climb

Mit dem Steigungssimulator von Wahoo lassen sich Anstiege und bergige Strecken im Wohnzimmer nachfahren. Dabei spannt man die Vorderradachse in den Kickr Climb und kann Steigungen bis zu 20% simulieren. Mit aktuellen Wahoo-Smarttrainern ab Baujahr 2017 fährt das Gerät sogar automatisch rauf und runter, wenn Anstiege oder Gefälle in den virtuellen ­Welten auftauchen. Sonst steuert man es mit einer Fernbedienung. Der Kickr Climb ist mit Schnellspannern kompatibel, passt aber auch für gängige Steckachsen (z.B. 12 x 100 oder 15 x 110). Das Fahrgefühl haben die Kollegen von TOUR getestet: „Die Erfahrung der Schwerkraft ist eindrücklich, bereits zehn Prozent Steigung fühlen sich im Stand steilwandmäßig an. Zur perfekten Illusion der Bergfahrt fehlt aber das Gefühl, wie in freier Fahrt am Berg mit jedem Tritt zu beschleunigen. Auch im Wiegetritt ist das Gefühl nicht ganz echt. Starre Einspannung hinten und ein bisschen Freiheit vorne – das passt nicht recht zusammen.“ Wer trotzdem im Winter verstärkt an seiner Bergform arbeiten will, kann virtuellen Strecken mit dem Kickr Climb noch mehr Leben einhauchen.

Im Wiegetritt über den nächsten, simulierten Anstieg.

Stolze 550 Euro kostet der Kickr Climb (z.B. bei Rose erhältlich *).

Hat man keinen aktuellen Wahoo-Smarttrainer, kann man die Neigung auch per Fernbedienung am Lenker regeln.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

Indoor-Rollentraining für Mountainbiker


  • Rollentrainer: Tacx Boost
    Flüstertüte zum kleinen Preis: Tacx‘ neuer Rollentrainer

    14.12.2020

  • Indoor-Cycling: Tipps zum Rollentraining
    Spaß auf dem Rollentrainer

    15.01.2021

  • Indoor Rollentraining mit Zwift
    Smartes Rollentraining: Zwift für Einsteiger

    08.01.2020

  • Test 2020: smarte Rollentrainer und Software
    Indoor-Training: 9 Rollentrainer und Software im Test

    29.02.2020

  • Kaufberatung: günstige Indoor-Rollentrainer
    5 gute Smarttrainer unter 800 Euro

    17.11.2020

  • Software fürs Indoor-Training – Überblick
    Game-Optik fürs Rollentraining

    23.11.2020

  • Indoor-Training: Zubehör zum Smarttrainer
    Wackeliger Untergrund & Anstiege beim Indoor-Training

    17.11.2020

  • Lenken auf Zwift: Elite Sterzo Smart im Test
    Realistisches Rollentraining durch Lenken

    23.11.2020

  • Training auf der Rolle: Übungen
    Rollentraining: Übungen, die Spaß machen

    02.01.2014

  • Test Rollentrainer: Indoortraining für Mountainbiker
    Gipfelsturm im Wohnzimmer: Rollentraining

    01.11.2018

  • Wahoo Neuheiten: TICKR Herzfrequenzgurte
    Wahoo bringt zwei neue Herzfrequenzgurte

    12.05.2020

Themen: IndoorIndoortrainingRollentrainerRollentrainingSelbst machenWahoo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Mountainbike Training: Fit durch den Winter
    3 Typen, 3 Trainings: So kommen Biker durch den Winter

    23.09.2016

  • Trainingsprogramme für Rollentrainer
    3 Workouts fürs Training auf der Rolle

    31.08.2016

  • Deutsche Enduro Meisterschaft 2019
    Deutschlands schnellste Enduro-Fahrer beim Training

    18.05.2019

  • Transalp Spezial: Trainingsplan für MTB-Transalp
    Gezieltes Training für eine MTB-Transalp

    12.06.2018

  • Test Rollentrainer: Indoortraining für Mountainbiker
    Gipfelsturm im Wohnzimmer: Rollentraining

    01.11.2018

  • Umfrage: Watt-Training
    Hop oder top? – Trainingskontrolle mit Leistungsmessung

    11.10.2018

  • Test 2020: smarte Rollentrainer und Software
    Indoor-Training: 9 Rollentrainer und Software im Test

    29.02.2020

  • Cross-Training - Alternative für Mountainbiker
    Macht Training auf dem Cross-Rad Sinn?

    15.03.2017

  • Das kaufen Radfahrer in Corona-Zeiten
    Rollentrainer – das Klopapier der Radfahrer

    27.03.2020

  • Training auf der Rolle: Übungen
    Rollentraining: Übungen, die Spaß machen

    02.01.2014

  • Rollwiderstand von MTB-Reifen
    Rollwiderstand: Breite MTB-Reifen rollen besser

    27.10.2016

  • Indoor Rollentraining mit Zwift
    Smartes Rollentraining: Zwift für Einsteiger

    08.01.2020

  • Intervall-Training für Mountainbiker
    Turbo für Biker-Beine: Intervall-Training

    23.12.2019

  • Systemvergleich 2016: Rollentrainer und Trainingsprogramme
    Winterpause überbrücken auf dem Rollentrainer

    01.09.2016

  • Unterirdischer Bikepark in den USA
    Mega Cavern: Biken unter Tage [Video]

    23.11.2016

  • Sportler-Rezept Süßkartoffel-Riegel mit Kurkuma
    Süßkartoffel-Riegel mit Kurkuma

    07.10.2019

  • Mountainbike Training: Fit durch den Winter
    3 Typen, 3 Trainings: So kommen Biker durch den Winter

    23.09.2016

  • Systemvergleich 2016: Rollentrainer und Trainingsprogramme
    Winterpause überbrücken auf dem Rollentrainer

    01.09.2016

  • Selber schrauben: Werkbank bauen
    Werkbank selbst bauen: So geht's!

    28.12.2018

  • Sea Otter Classic 2019: Neuheiten-Überblick
    Sea Otter: Neuheiten und kuriose Kleinteile

    17.04.2019

  • Elemnt Rival: Multisport-Uhr von Wahoo
    Wahoo jetzt auch fürs Handgelenk

    19.11.2020

  • Trainingsprogramme für Rollentrainer
    3 Workouts fürs Training auf der Rolle

    31.08.2016

  • Lenken auf Zwift: Elite Sterzo Smart im Test
    Realistisches Rollentraining durch Lenken

    23.11.2020