<bold>Seilzug seitlich</bold>: Stellen Sie den Kabelzug auf Schienbeinhöhe ein, Füße etwas über schulterbreit, Fußspitzen 90 Grad zur Seite. Die Arme sind gestreckt und zeigen Richtung Kabelzug. Drehen Sie nun den Oberkörper um 180 Grad vom Gerät weg. Die Arme zeigen jetzt nach oben vom Zug weg und bleiben immer gestreckt.

	<bold>Darum hilft’s:</bold> Kräftigt seitliche Rumpfmuskeln, was die Hüfte stabilisiert. Das führt zu einem effizienteren Tritt.

Seilzug seitlich: Stellen Sie den Kabelzug auf Schienbeinhöhe ein, Füße etwas über schulterbreit, Fußspitzen 90 Grad zur Seite. Die Arme sind gestreckt und zeigen Richtung Kabelzug. Drehen Sie nun den Oberkörper um 180 Grad vom Gerät weg. Die Arme zeigen jetzt nach oben vom Zug weg und bleiben immer gestreckt. Darum hilft’s: Kräftigt seitliche Rumpfmuskeln, was die Hüfte stabilisiert. Das führt zu einem effizienteren Tritt.