1) Auf den Boden setzen und mit den Händen schulterbreit aufstützen. Den Ball unterm Gesäß platzieren, Körpergewicht darauf verlagern, und das andere Bein aufstellen. Langsam bis zur Kniekehle und zurückrollen. Wichtig: Die Oberschenkelmuskeln nicht anspannen. Die Übung funktioniert genauso mit einer Rolle, mit dem Ball kann man jedoch punktuell mehr Druck erzeugen. Als Steigerung kann man das linke Bein auf das rechte legen, so erhöht sich der Druck. Anschließend Seite wechseln.

1) Auf den Boden setzen und mit den Händen schulterbreit aufstützen. Den Ball unterm Gesäß platzieren, Körpergewicht darauf verlagern, und das andere Bein aufstellen. Langsam bis zur Kniekehle und zurückrollen. Wichtig: Die Oberschenkelmuskeln nicht anspannen. Die Übung funktioniert genauso mit einer Rolle, mit dem Ball kann man jedoch punktuell mehr Druck erzeugen. Als Steigerung kann man das linke Bein auf das rechte legen, so erhöht sich der Druck. Anschließend Seite wechseln.