#MissionCrocodile: Zweitausendfünfhundert und ich #MissionCrocodile: Zweitausendfünfhundert und ich #MissionCrocodile: Zweitausendfünfhundert und ich

Blog Mission Crocodile Trophy #8

#MissionCrocodile: Zweitausendfünfhundert und ich

  • Stefan Schmeckenbecher
 • Publiziert vor 4 Jahren

#MissionCrocodile-Kandidat Stefan schnupperte bei der Alpentour Trophy erstmals MTB-Rennluft. Jetzt will er mehr und stellte sich beim Albstadt-Marathon an. Erst mal hinten, wie sich das gehört, oder?

Nachdem mir in Schladming mein erstes MTB-Rennen überhaupt mächtig viel Spaß bereitet hatte, meldete ich mich beim heimatnahen Albstadt Bike Marathon an, um vor der Crocodile Trophy noch ein wenig Renn-Routine zu sammeln. Nach meinem kleinen philosophischen Erguss im letzten Blog kann ich nun also wieder von ganz banalen Trieben berichten.

Der Marathon war am Samstag. Da meine Tochter am Sonntag Geburtstag hatte, und wir selbigen ordentlich feiern wollten, war klar, dass ich morgens nach Albstadt an- und gleich nach dem Rennen auch schnell wieder abreisen würde. Ein recht kurzes Intermezzo also, im Vergleich zu meinen noch immer nachwirkenden Alpentour-Trophy-Erlebnissen. Und ja, ich hab so die eine oder andere Anekdote auf der Schwäbischen Alb eingefahren, die ich gerne hier zum Besten geben möchte.

Die Zweitausendfünfhundert und ich

Erst einmal war da die angegebene Teilnehmerzahl: 2500 Fahrerinnen und Fahrer in ein und demselben Rennen. Ich fand die etwa 350 Teilnehmenden in Österreich schon irgendwie krass. Aber z w e i t a u s e n d f ü n f h u n d e r t ... für mich unvorstellbar.

Privatfoto Ein ganzes Städtchen in Biker-Hand: Die 24. Auflage des Albstadt Bike Marathons lockte wieder tausende MTB-Fans auf die Schwäbische Alb. Das sorgte schon am frühen Morgen für reges Treiben auf den öffentlichen Parkplätzen.

Schon bei der Anmeldung war ich vor eine Herausforderung gestellt: Ich sollte mutmaßen, wie lange ich denn gedenke, für die 83 km und 2000 Höhenmeter zu brauchen. Ich erinnerte mich an meine bisherigen Rennerfahrungen und wollte mich nicht überschätzen, also habe ich mir zum Minimalziel gesetzt, das Finisher-Shirt ergattern, d. h. in maximal sechs Stunden wieder in Downtown Albstadt ankommen zu wollen.

Privatfoto Bemerkenswert, wie viele Gipfel es in Albstadt zu erklimmen galt!

Privatfoto Vor dem Start war die Mehrzahl der sogenannten Konkurrenten noch vor mir.

Ich war mir durchaus darüber im Klaren, dass "die Alb" nicht gleich "die Alpen" bedeuteten, aber die Strecke war dann doch technisch überraschend anspruchsfrei. Dieser Eindruck gepaart mit meiner schwachen Selbsteinschätzung hatte zur Folge, dass ich im vorletzten Block startete und im Laufe des Rennens sage und schreibe mehr als 1000 Fahrerinnen und Fahrer überholte!

Mann, da soll noch einer sagen, Platzierung würde keine Rolle spielen! Am laufenden Band, bergauf, bergab keuchende Mountainbiker zu überholen hat mir den Eindruck verliehen, ich sei soooo schnell und fit...da habe ich mich nicht mal an den mitunter großen Bäuchen oder dem Gepäckträger an manchem Rad gestört. Ein radelndes Pärchen habe ich noch im Ohr: "Schatz, jetzt musch vorne hoch schalte, dei Kette läuft schräg."

Privatfoto Rücklichter, Anhängerkupplungen, Seitenständer - und das im Startblock vor mir. Ich hatte dauernd das Gefühl, etwas vergessen zu haben.

Die schönsten Feste, direkt an der Rennstrecke

Spektakulär auch die Albstädter, die das alljährliche Event dazu nutzen, die bucklige Verwandtschaft zusammen zu trommeln, um im Vorgarten - und damit direkt an der Rennstrecke - die schönsten Feste zu feiern. Da wird einem schon mal im Vorbeifahren ein Becher Hefeweizen gereicht oder eine Erfrischung via Gartenschlauch angeboten. Auch die Traktor-Anhänger mit massiver Party-Beschallung sind die Rundfahrt wert!

Nachdem ich an so vielen Bikern vorbei gefahren, gefühlt eher geschwebt bin, wurde ich am Ende des Tages jedoch wieder jäh von meinem hohen Bike-Ross geholt, als ich lesen musste, dass der Sieger (namens Looser!) ganze 78 Minuten weniger für die Strecke gebraucht hatte und dass immer noch 655 Leute schneller unterwegs waren als ich. Wie schön, dass meine #MissionCrocodile nur das Überleben vorsieht und nicht das Siegen =)

Privatfoto Meine Gewinnzahlen auf dem Oberrohr: die Kilometerangaben bis zu den Verpflegungsstationen. Ein Hoch auf die unzähligen Helferinnen und Helfer, die nicht nur dort, sondern an allen Ecken und Enden ganze Arbeit für das Riesenevent geleistet haben! Danke euch!

Privatfoto Meine einzig relevante Trophäe: das Finisher-Shirt.

Georg Grieshaber Stefan Schmeckenbecher (37) ist ehemaliger Beachvolleyballer, stand noch nie an einer Marathon-Startlinie und hat sich bei unserer  BIKE Mission Crocodile Trophy  gegen 150 Kandidaten durchgesetzt. Sein Ziel: die Crocodile Trophy in Australien im Oktober 2018.

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE #MissionCrocodile – Blog


  • Blog Mission Crocodile Trophy #1
    #MissionCrocodile: Der Preis von „pics and posts“

    26.03.2018Gegen 150 Kandidaten setzte sich Stefan durch, nun wird's ernst. Im Blog schreibt er vom einzigen Haken an der Mission Crocodile Trophy und warum es schön ist, dass sein Bike noch ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #2
    #MissionCrocodile: Es läuft!

    16.04.2018Die Mission Crocodile Trophy ist in vollem Gang. Unser Leserkandidat Stefan berichtet in seinem Blog von seiner Ernährungsumstellung, seinen Sorgen und nächtlichen Nähanfällen.

  • Blog Mission Crocodile Trophy #3
    #MissionCrocodile: Abenteuer ganz ohne Krokodil

    24.04.2018Für Mission-Crocodile-Kandidat Stefan standen 2,5 Stunden mit Intervallen auf dem Trainingsplan. Doch ein Platten machte aus der Ausfahrt ein nächtliches Abenteuer mit Shop-Besuch ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #4
    #MissionCrocodile: Biker machen verrückte Sachen

    23.05.2018Einige Wochen schindet sich Mission-Crocodile-Kandidat Stefan nun schon mit Profi-Unterstützung zur Topform. Zeit, zurückzublicken und ein paar Eigenheiten von Radsportlern unter ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #5
    #MissionCrocodile: Härtetest Alpentour-Trophy

    08.06.2018Unser #MissionCrocodile-Kandidat bei seinem ersten Marathon! Und es soll in den kommenden drei Tagen täglich ein weiterer folgen! Auf die viertägige Alpentour-Trophy startete ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #6
    #MissionCrocodile: Alpentour-Trophy, die Fortsetzung

    13.06.2018Unser #MissionCrocodile-Kandidat Stefan schlug sich bei seinem ersten Etappen-Rennen beachtlich. Sein Trick: Statt über Fragen zu sinnieren einfach ein Mantra aus Treten, Atmen ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #7
    #MissionCrocodile: Philosophischer Exkurs

    02.07.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan ist deutlich unter 40 Jahre alt. Und doch hat er das Gefühl, bereits gegen den körperlichen Verfall zu arbeiten. Damit ist er nicht alleine. ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #8
    #MissionCrocodile: Zweitausendfünfhundert und ich

    16.07.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan schnupperte bei der Alpentour Trophy erstmals MTB-Rennluft. Jetzt will er mehr und stellte sich beim Albstadt-Marathon an. Erst mal hinten, wie ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #9
    #MissionCrocodile: Blick in die Werkstatt, dritter Teil

    02.08.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan ist froh, dass er von zahlreichen Fachkräften professionell umsorgt wird. Wie käme er sonst zum Radfahren?

  • Blog Mission Crocodile Trophy #10
    #MissionCrocodile: Das Essen & BIKE Festival Leogang

    30.08.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan bewegen aktuell drei Dinge: Das gute Essen der Schwiegermutter, der Marathon beim BIKE Festival Leogang und der zukünftige E-Bike-Ersatz für sein ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #11
    #MissionCrocodile: Rückblick BIKE Marathon Leogang

    10.09.2018Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan stand mit dem Rocky Mountain BIKE Marathon in Leogang der letzte Härtetest vor dem Abflug nach Australien an. Hier sein Blog-Rückblick, mehr ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #12
    #MissionCrocodile: Keine Lust und Heimweh am ersten Tag

    04.10.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan verließ die Heimat, machte sich auf den Weg nach Australien und fand sich unterwegs in einer mysteriösen Zwischenwelt wieder: im riesigen Changi ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #13
    #MissionCrocodile: Es knistert!

    12.10.2018Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan wird es ernst. Morgen startet er in die größte MTB-Herausforderung seines Lebens zur achttägigen Crocodile Trophy in Australien. Ein letzter ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #14
    #MissionCrocodile: What a fu… Qual

    15.10.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan hat nach drei Etappen ein Lebenszeichen aus Australien gesendet. Von Verdauungsproblemen, matschigen Beinen und Starkregen – ein Zwischenfazit ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #15
    #MissionCrocodile: Plattenpech und Blasen-Aufrubbeln

    19.10.2018Ein Platten, dann versagen Minipumpe und Ersatzschlauch. #MissionCrocodile-Kandidat Stefan war auf der 5. Crocodile-Trophy-Etappe vom Pech verfolgt. Sein Blog von Ohrwürmern und ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #16
    #MissionCrocodile: das große Finale

    22.10.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan hat's geschafft! In den beiden letzten Etappen blieb er von Pannen und Stürzen verschont. Die Zieleinfahrt am 4-Miles-Beach markierte den ...

Themen: AlpentourBIKE Mission Crocodile TrophyBlogCrocodile TrophyErnährungFahrtechnikLeseraktionTraining


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Notfallplan: In 3 Monaten fit werden & Bike warten
    Saisonstart für Bike und Body

    10.05.2013In 7 Tagen wollen Ihre Freunde auf Bike-Tour. Sie haben aber seit 3 Monaten nicht trainiert. BIKE zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Bike und Ihre Form im Schnelldurchgang aufmöbeln. Zum ...

  • Erster Test: Specialized Epic HT
    Epic? Das neue Specialized-Hardtail im Test

    27.10.2016Mit Entwickler Peter Denk im Boot hat Specialized das neue Epic HT vorgestellt und ein Rekordgewicht für den S-Works-Rahmen ausgerufen. Wir konnten beim Roc d'Azur die Pro ...

  • Report: MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy 2017
    Die große Weite: Etappenrennen in Australien

    09.10.2017Das legendäre MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy führte unseren Marathon-Blogger Alexander Hunderte Kilometer durch das australische Outback. Ein Bericht über einsames Leiden und ...

  • Alpentour-Trophy 2018
    Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

    17.11.2017Kurze Etappenrennen im Alpenraum sind selten. Eine Alpenüberquerung dauert eben. Die Vier-Etappen-Alpentour-Trophy schließt die Lücke, verspricht gute Organisation und lockt auch ...

  • BIKE Mission Crocodile Trophy
    #MissionCrocodile: Kandidaten stellen sich vor

    05.03.2018Rund 150 mutige Biker/-innen haben sich für das große Abenteuer #MissionCrocodile beworben. Drei Kandidaten kamen in die Endrunde. Doch nur einer kann es zur Crocodile Trophy nach ...

  • Test 2018: Specialized Epic S-Works
    Specialized Epic S-Works im Test

    25.01.2018Teuer, extravagant und mit Köpfchen! Um dem alten Epic einen würdigen Nachfolger zu bescheren, verbessert Specialized bei den Epic-Bikes vor allem sein Brain-System nochmals. Das ...

  • Test 2018 in Kolumbien: Marathon-Fullys im Race-Einsatz
    7 Tage Härtetest für Giant Anthem und Specialized Epic

    26.01.2018Specialized und Giant haben ihren Marathon-Fullys 2018 ein ordentliches Update verpasst. Wir haben die beiden Leichtraketen beim La Leyenda del Dorado in Kolumbien einem echten ...

  • CC-Blog 2017 #3 Markus Schulte-Lünzum
    Die Top 10 in Sichtweite

    19.04.2017Eine Woche nach dem Rennen in Montichiari ging der Deutsche Meister Markus Schulte-Lünzum in Nals erneut auf Punkte- und Formjagd. Ein Platten verhinderte eine Top 10-Platzierung.

  • Strava mit neuen Funktionen
    Neue Features bei Strava

    02.03.2021Seit Februar 2021 stehen Strava-Nutzern neue Funktionen zur Verfügung. Neben einer besseren Aufzeichnung von Indoor-Aktivitäten kann man nun gezielt nach alten Aktivitäten suchen.

  • Sportler-Rezept Reis-Quark
    Reis-Quark

    28.04.2019Zusammen mit Bitburger 0,0% stellen wir 25 Rezepte zum Nachkochen vor. Diesmal: ein Reis-Quark als Biker-Frühstück oder schneller Snack vor einer MTB-Tour.

  • Eurobike-Videos: Klassik Sprint Race und Fahrtechnik
    Retro, Kult, Klassik: Eurobike 1994 und 1995 [Video]

    13.04.2017Seit über 25 Jahren begeistert die Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen die Fahrradwelt. Wir haben alte Videos im Netz gefunden – unbedingt ansehen!

  • Robert-Mennen-Blog: Marathon-WM 2015 in Gröden
    Verfahrer und Platten bremsen Mennen bei der WM ein

    30.06.2015Robert Mennens Race-Blog von der Marathon-WM in Gröden: Der Topeak-Ergon-Racer berichtet von peniblen Verpflegungs-Plänen, Orientierungsproblemen und seiner Nacht im ...

  • Alpentour-Trophy 2018
    Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

    17.11.2017Kurze Etappenrennen im Alpenraum sind selten. Eine Alpenüberquerung dauert eben. Die Vier-Etappen-Alpentour-Trophy schließt die Lücke, verspricht gute Organisation und lockt auch ...

  • Mountainbike Fahrtechnik: Häufige Fahrfehler vermeiden
    5 Fehler, die Biker nie mehr machen sollten

    25.05.2016Fahrfehler schleichen sich gerne ein, weiß Fahr­technikexperte Stefan Herrmann. Wir zeigen die Häufigsten davon und natürlich, wie es richtig geht.

  • Manuel Fumic CC-Tagebuch: Hadleigh Park International 2016
    Koffer packen für Kanada und Brasilien

    02.08.2016Für Manuel Fumic geht es in die heiße Phase für die Olympischen Spiele in Rio. Wie Schurter, Absalon & Co. nutzte auch der Deutsche ein Rennen auf dem Olympia-Kurs von London 2012 ...

  • Mit BIKE zum Trailbike-Test
    BIKE sucht Lesertester

    23.04.2018Hast du Lust, am 2./3. Mai mit der BIKE-Testredaktion im Münchner Umland neue Trailbikes zu testen? Dann melde Dich und begleite uns beim Praxistest.