Von links: Frank, Stefan und Henri vor der letzten von insgesamt vier Verpflegungsstationen der ersten Etappe. Die Zeit fürs Auftanken und Fotomachen ließen wir uns nicht nehmen.

zum Artikel