Mission Crocodile Trophy Riders Meeting Mission Crocodile Trophy Riders Meeting

Blog Mission Crocodile Trophy #13

#MissionCrocodile: Es knistert!

Stefan Schmeckenbecher am 12.10.2018

Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan wird es ernst. Morgen startet er in die größte MTB-Herausforderung seines Lebens zur achttägigen Crocodile Trophy in Australien. Ein letzter Statusbericht.

Klar, Australien ist traumhaft! Strände, Tropenwälder, eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. Zum ersten Mal seit richtig vielen Jahren war ich wieder alleine unterwegs, ohne Rücksichtnahme, ohne Kompromisse und mit Verantwortung nur für mich selbst. Ich war Schnorcheln im Great Barrier Reef, Baden in wilden Flüssen, habe lecker Seafood gegessen, Kaffees an diversen Stränden genossen. Ich habe mich erholt vom wahnsinnig anstrengenden Endspurt der vergangenen Wochen der #MissionCrocodile.

Mission Crocodile Trophy Vorbereitung Australien

Großartig: Stadterkundung auf dem Bike – Pitstops inbegriffen.

Für echte, tiefe Erholung waren die acht Tage in Australien aber nicht genug, so richtiges Zu-mir-Kommen hat höchstens punktuell stattgefunden. Ich vermisse meine Familie sehr – ein Hoch auf die Videotelefonie – 14800 Kilometer Luftlinie bleiben dennoch ein ordentliches Stück! Ich habe die letzten lockeren Trainingseinheiten brav absolviert, aber so richtige Freude kam dabei nicht mehr auf. Ich bin reif, ich will mich nicht mehr vorbereiten, ich will endlich dieses Rennen!

Mission Crocodile Trophy Vorbereitung Australien

Videokonferenzen mit der ganzen Familie helfen enorm gegen Sehnsucht.

Ich liege im Bett meines Hotelzimmers, gestern war der letzte Tag der Vorbereitung: Eineinhalb Stunden fahren, davon drei Minuten „all out“, so der Trainingsplan. Dann der letzten Check am Rad, heute Riders Briefing, viele Kohlenhydrate und Sachen packen. Dabei gibt’s drei Sorten von Gepäck: was habe ich auf dem Rad dabei, was kommt in die Begleitfahrzeuge zu den Etappenzielen und was kommt auf den Truck, der erst in Port Douglas am legendären Four Mile Beach, dem großen Ziel, wieder zugänglich sein wird? Auweia, bloß nix vergessen. Ich merke, dass meine Aufregung steigt!

Mission Crocodile Trophy Vorbereitung Australien

Wächst alles um die Ecke: Bananen, Blueberries, Mango, Papaya. Ich liebe Müsli!

Ein wenig Sorge habe ich um mein Knie, das in den vergangenen Wochen immer nach rund 90 Minuten auf dem Rad anfing zu zwicken, was dann schnell in ordentliche Schmerzen überging. Ich hoffe, dass das bei ihm auch nur die Vorfreude auf den Wettkampf war.
Ansonsten bin ich fit, fühle mich körperlich gesund, habe gut gegessen, viel geschlafen, meinen Schlaf-wach-Rhythmus nach der Zeitumstellung einigermaßen wieder gefunden.

Jetzt muss es nur noch losgehen. Noch ein Mal schlafen!

Stefan Schmeckenbecher Crocodile Trophy Kandidat

Stefan Schmeckenbecher (37) ist ehemaliger Beachvolleyballer, stand noch nie an einer Marathon-Startlinie und hat sich bei unserer BIKE Mission Crocodile Trophy gegen 150 Kandidaten durchgesetzt. Sein Ziel: die Crocodile Trophy in Australien im Oktober 2018.

Stefan Schmeckenbecher am 12.10.2018