2 So bitte nicht! Wichtig: Der Streckimpuls muss mit der Anfahrtsgeschwindigkeit harmonieren. Fährt man langsamer an, muss die Bein- und Armstreckung impulsiver ausfallen. Fährt man dagegen schneller an, darf der Impuls geringer ausfallen. 

zum Artikel