Mountainbike-Fahrtechnik mit Nino Schurter

Move des Monats: Der Nino-Schurter-Whip

  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor einem Jahr

Mit Whips begeistert MTB-Weltmeister Nino Schurter Zuschauer auf der ganzen Welt. Wie schiebt man das Heck so stilvoll zur Seite? Nino verrät, worauf es ankommt.

1. Eins vorweg

Einen Sprung mit etwas Luftstand solltest Du bereits beherrschen. Suche Dir einen Table-Jump, bei dem Du Dich wohlfühlst. Wer eine Teleskopstütze hat, kann diese gerne absenken. Zum Üben solltest Du unbedingt Schoner tragen.

2. Absprung

Ich fahre mit genügend Schwung an – eben schnell genug, um es in die Landung zu schaffen. Bei meiner Whip-Variante fahre ich gerade auf den Absprung zu. Für mehr Luftstand drücke ich mich etwas intensiver ab als gewöhnlich.

Schurter whipt beim Worldcup-Auftakt 2018 in Südafrika im Cross-Country-Rennen.

3. Airtime

Sobald meine Räder den Boden verlassen, leite ich den Whip impulsiv, aber dynamisch ein. Ich drücke das Heck aus der Hüfte zur Seite und schlage gleichzeitig den Lenker ein. Mein Körperschwerpunkt ist hierbei vorne. Arme und Beine sind fast gestreckt.

4. Landung

Mein Blick visiert während der ganzen Aktion die Landung an. Um das Rad wieder auszurichten, stelle ich den Lenker gerade, und meine Hüfte schiebt das Heck zurück in die Spur. Die gestreckten Beine und Arme puffern die Landung ab.


Weitere Varianten des Nino-Whip:

Ein Bild das durch die sozialen Netzwerke ging: bei diesem Whip touchiert Schurter auf der XC-Strecke in Stellenbosch mit dem Hinterrad den Baum.

Schurter auf dem legendären G-Spot Trail in Stellenbosch.



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 1/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: FahrtechnikNino SchurterStellenboschStyleSüdafrikaWhipWorldcup


Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Mountainbike-Fahrtechnik: die totale Bike-Beherrschung
    5 Moves für mehr Style auf dem Mountainbike

    12.03.2016

  • Olympia 2016: Nino Schurter und sein Scott Spark 29 RC
    Das Olympia-Bike von Nino Schurter

    15.08.2016

  • XCO MTB Worldcup 2018 #1 Stellenbosch: Rennbericht
    Schurters Dominanz gebrochen – Grobert wird Vierte

    10.03.2018

  • Neuheiten 2020: MTB-Helme
    18 neue MTB-Helme für 2020

    10.10.2019

  • Neuheiten 2020: Giant XTC Advanced
    Abgespeckt: neues Giant XTC-Hardtail

    08.10.2019

  • Canyon Lux & Exceed 2020
    Endlich: Das 2020er Canyon Lux ist da!

    10.10.2019

  • Video: World Record Crash von Johannes Fischbach
    Weltrekordversuch: 80 Meter MTB-Sprung von Skischanze

    11.10.2019

  • Mountainbiker stürzt und stirbt bei München
    Horror: Tod nach vermeintlich harmlosem Sturz

    21.10.2019

  • UCI MTB Downhill Worldcup #5 2019 Les Gets: Rennbericht
    DH-Worldcup Les Gets: Frankreich und Australien vorne

    16.07.2019

  • MTB-Fahrtechnik für Fortgeschrittene
    Technik-Serie #2: Vom Anfänger zum Trail-Könner

    01.10.2020

  • Mountainbike-WM 2015: Herren
    Schurter Weltmeister – Fumic verpasst Bronze

    05.09.2015

  • In Gedenken an Burry Stander
    A Tribute to Burry Stander

    03.01.2016

  • The Munga abgesagt – Rennen um die Million auf 2015 verschoben

    14.10.2014

  • Olympia 2016: Nino Schurter und sein Scott Spark 29 RC
    Das Olympia-Bike von Nino Schurter

    15.08.2016

  • Worldcup #4 - Albstadt: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    02.06.2014

  • Blog Mission Crocodile Trophy #5
    #MissionCrocodile: Härtetest Alpentour-Trophy

    08.06.2018

  • Mountainbike-Rennen in Südafrika
    MTB Marathon-Wunderland Südafrika

    05.05.2016