Mountainbike-Fahrtechnik für Kinder mit Stefan Herrmann Mountainbike-Fahrtechnik für Kinder mit Stefan Herrmann

Mountainbike-Fahrtechnik für Kinder

Kinderspiel: Mit der richtigen Fahrtechnik mehr Spaß

Stefan Frey am 07.02.2020

Pauken gehört in die Schule, Biken soll Spaß machen. Kreative Übungen begeistern Kinder mühelos fürs Biken. Hier erfahren Sie alles über die beste MTB-Fahrtechnik und die coolsten Kurse für Ihre Kids.

Der Kurs startet mit einer Eselsbrücke. "Ich heiße Stefan und esse am liebsten Salat", stellt sich der Fahrtechnikexperte seinen acht Schülern im Alter von vier bis zehn Jahren vor. Stefan und Salat, beides vorne mit S. Bildhaftes Verstehen statt trockenes Pauken. Funktioniere bestens, weiß Fahrtechnikexperte Stefan Herrmann, der diese Methode auch bei Erwachsenen einsetzt. Verknüpfungen herstellen, Bilder erzeugen, die sich einprägen. Der achtjährige Jan versteht sofort. "Ich heiße Jan und esse am liebsten Joghurt", sagt er, und als die Reihe Minuten später einmal durch ist, können sich alle Kinder mit Vornamen ansprechen. Marlene, wie Maultaschen. Tim, wie Tortellini. Verblüffend, wie lustig und effektiv Lernen sein kann. Die Namen sitzen. Felix, der am liebsten Früchte isst, möchte gleich loslegen mit der hohen Kunst des Bikens. "Springen wir jetzt?", fragt er ungeduldig. Doch Stefan muss ihn enttäuschen – erst mal wird Bremsen, Kurvenfahren und Balancehalten geübt. Das Fahrtechnik-ABC. Felix schmollt, aber egal, hilft ja nichts.

Genau wie Lesen und Schreiben, will auch Biken Schritt für Schritt gelernt sein. Vor dem Aufsatz kommen die Buchstaben und vor dem Springen das Fahren. Gerade Kinder sollten den Sport von der Pike auf lernen. Ein Fahrtechnikseminar eignet sich perfekt, leider gibt es bisher nur wenige Angebote für Kinder (siehe Übersicht rechts). Wir haben deshalb ein paar Übungen (nächste Doppelseite) zusammengestellt, die sich ohne viel Aufwand vor der Haustüre realisieren lassen. Das Zwerg-Riese-Spiel zum Beispiel, bei dem es nicht um echte Riesen und Zwerge geht, sondern ums Ducken und Strecken. Was für Kinder genauso spannend klingt wie Stefan und Salat.


Stefan Herrmann – seit  20 Jahren Fahrtechnikexperte und Chef der MTB-Academy

Fahrtechnik-Camps in den Sommerferien bringen große Fortschritte

In der Gruppe motivieren sich die Kinder gegenseitig. Deshalb bringen Kurse mit Gleichaltrigen mehr Spaß und Lernerfolg als das Üben allein oder mit den Eltern. Vom kurzen Crash-Kurs bis zum Wochen-Camp in den Alpen: Unsere Übersicht zeigt die besten Angebote für jedes Budget.

Fahrtechnikkurse

Brilon

Ridefirst bietet Fahrtechnikkurse für Kids zu Geburtstagen und anderen Anlässen. Der dreistündige Kurs kostet für maximal acht Teilnehmer 159 Euro. Auf Anfrage coachen Sie die Fahrtechnik­experten von Ridefirst auch in Ihrem Heimatrevier! www.ridefirst.de

Chiemgau / Osternohe / Altmühltal

Bei HappyTrails schnuppern bereits die Kleinsten Bike-Luft. Ein Team aus Guides, Fahrtechnik-Trainern und Pädagogen bietet Kurse für Kinder ab drei Jahren. www.happytrails.de

MTB-Zone Geißkopf

Im ältesten Bikepark Deutschlands kommt der Nachwuchs voll auf seine Kosten. Erfahrene Trainer coachen die Rookies in Fahrtechnikkursen für Junioren und Kids zu Preisen ab 29 Euro. www.mtbzone-bikepark.com

Leogang Saalfelden

Die Bikeschule Elements bietet die meisten Kurse im Umfeld des Bikeparks Leogang. Vom absoluten Beginner bis zum Freeride-Nachwuchs findet hier jeder das passende Angebot. www.element-outdoorsports.at

Serfaus-Fiss-Ladis

Die Bikeschule SFL bietet täglich Kurse für alle Altersklassen und Könnerstufen. Der Park eignet sich dank anfängerfreundlicher Strecken gut für erste Freeride-Erlebnisse. www.bike-sfl.at

Fahrtechnik-Camps

Ferien-Camps im Schwarzwald

Termine in den Sommerferien. Durch Kurven surfen, flowig über die Trails huschen und die Natur genießen. Die fünftägigen Camps finden in den Sommerferien an vier Orten im Schwarzwald statt. Der Preis liegt bei 389 Euro. www.hirsch-sprung.com

Jugend-Camp Saalbach/Sölden

Termine in den Sommerferien. Das Jugend-Camp zur Nachwuchsförderung hat Freerider Rob Heran schon vor Jahren aus der Taufe gehoben. Seit letztem Jahr gibt es einen zweiten Termin in der Bike Republik Sölden. Sechs Tage Bikepark-Action kosten für 11- bis 16-Jährige 675 Euro. Ab 16 Jahren zahlt man 20 Euro mehr. www.premiumbikecamps.com

Kids Ridecamp Allgäu

Termine im August und September. Neben den dreitägigen Camps im Allgäu bietet die Bikeschool PBI auch im österreichischen Serfaus und im italienischen Livigno Fahr-technikkurse für unterschiedliche Altersklassen. Die Preise beginnen bei 399 Euro. www.pbi-bikeschool.de

Rookiedays Trailcenter Rabenberg

Über vier Tage lernen 8- bis 15-Jährige den Spaß am Biken. Mittelpunkt der Schulungen ist der Pumptrack, doch die jugendlichen Teil­nehmer erkunden auch die Trails am Rabenberg. www.trailcenter-rabenberg.de

Lenggries / Eschach / Bad Orb

Termine an Wochenenden. An zwei Tagen lernen Kids die wichtigsten Fahrtechnikkniffe. Drei Level stehen zur Wahl. Los geht’s für Kinder ab acht Jahren. www.trailxperience.com
 


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 7/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store

Seite 1 / 3
Stefan Frey am 07.02.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren