Was bringen Smoothies für die MTB-Tour? Was bringen Smoothies für die MTB-Tour? Was bringen Smoothies für die MTB-Tour?

Test 2016: 5 Smoothies im Praxis-Check

Was bringen Smoothies für die MTB-Tour?

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Sogenannte Smoothies sind der letzte Schrei. Doch wie gesund sind solche Fertig-Frucht-Drinks aus dem Kühlregal wirklich? Fünf Smoothies im Check.


Chiquita Mango Orange Passion – 200 ML – 1,79 Euro

Der Smoothie des Bananenproduzenten kommt mit der kleinsten Füllmenge aus (nur 200 ml) und ist daher der teuerste im Test. Mit 124 kcal ist der Organic Smoothie der Frucht-Mix mit den meisten Kalorien und dem höchsten Zuckeranteil. Gut: Der Smoothie ist aus kontrolliert biologischem Anbau. Unseren Testern schmeckte er mit am besten. Sie notierten: gut, schmeckt fruchtig, nicht zu süß.


Inhalt   4 von 6 Punkten
Geschmack   5 von 6 Punkten

Georg Grieshaber Chiquita



Harvest Moon Green Juice – 300 ML – 2,99 Euro

Smoothie oder Gemüse-Trink? Der Harvest Moon ist ein Mix aus beidem. Drin steckt Obst, Gemüse und Salat wie z. B. Grün­kohl, Apfel, Spinat, Banane, Gurke, Ingwer etc. Dadurch enthält er einen niedrigen Kalorien- und Zuckergehalt und ist zudem für Veganer geeignet. Der Saftanteil ist jedoch hoch und der Geschmackstest vernichtend. Die Notizen: wässrig, bitter, als wäre er bereits abgelaufen.


Inhalt   3 von 6 Punkten
Geschmack   1 von 6 Punkten

Georg Grieshaber Harvest Moon



Innocent Brombeere, Erdbeere & Johannisbeere – 250 ML – 1,89 Euro

Das englische Unternehmen gehört wohl zu den bekanntesten Smoothie-Herstellern. In diesem steckt vor allem Apfelsaft und Rote-Beeren-Mix. Der geringe Püreeanteil konnte nicht überzeugen. Die 67 mg Vitamin C entsprechen gerade mal knapp zwei Hand voll Erdbeeren. Den Testern hat es trotzdem geschmeckt: Sie notierten: beerig, fruchtig, nicht zu süß, lecker, cremig.


Inhalt   3 von 6 Punkten
Geschmack   5 von 6 Punkten

Georg Grieshaber Innocent



Rio D’Oro Apfel Himbeere – 250 ML – 0,85 Euro

Die Eigenmarke von Aldi liefert den günstigsten Smoothie. Der hohe Prozentsatz (über 40 Prozent) Apfelsaft drückt die Punktzahl. Der Vitamin-C-Gehalt vom Apfel-Himbeer-Mix wird leider nicht angegeben. Ob der Smoothie für Veganer geeignet ist, ist unklar, da häufig Gelatine beim Klären von Fruchtsäften verwendet wird. Der Geschmackstest: fruchtig, lecker, aber auch etwas zu süß.


Inhalt   3 von 6 Punkten
Geschmack   4 von 6 Punkten

Georg Grieshaber Rio d'Oro



True Fruits Smoothie white – 250 ML – 2,49 Euro

Der Smoothie White hat mit über 50 Prozent den höchsten Apfelsaftgehalt. Das kostet viele Nährstoffe. Dazu etwas mehr als eine Banane, ein bisschen Vanille und von der brasilianischen Frucht Cupuaçu. Kalorien- und Zuckergehalt ähneln dem vom Innocent-Smoothie. Beim Geschmackstest polarisierte der Obst-Drink. Die Notizen der Geschmacks-Tester: bananig, gut, cremig, süß, sehr eigen.


Inhalt   2 von 6 Punkten
Geschmack   3 von 6 Punkten

Georg Grieshaber True Fruits



"Kein Ersatz für frisches Obst/Gemüse." Corinne Reinhard, Powerbar

Smoothies können frisches Obst und/oder Gemüse nicht komplett ersetzen. Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe stecken in vollem Umfang nur in der ganzen Frucht. Dazu fällt der Sättigungseffekt von Smoothies geringer aus, da das Kauen fehlt. Beim Kauf von Smoothies sollte auf einen hohen Püreeanteil geachtet werden, denn je höher der Saftanteil, desto weniger wertvolle Nährstoffe sind enthalten. Da Smoothies bei wenig Volumen meist eine relativ hohe Kohlenhydratdichte mitbringen, machen sie für Sportler in Carbo-Loading-Phasen Sinn. Mittlerweile gibt es auch speziell für Sportler konzipierte Smoothies.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2016 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: EnergienahrungErnährungSmoothieTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – Racefullys: Focus O1E Team
    Focus O1E Team im Test

    22.08.201713,3 Sekunden. In dieser Rekordzeit hat Florian Vogels Mechaniker das Hinterrad beim Albstadt-Worldcup 2016 gewechselt.

  • Test 2013: Fahrrad-Reiniger
    9 Fahrrad-Reiniger im Vergleichstest

    08.06.2015Waldboden, Schlamm und tiefe Pfützen: Dreck klebt oft schichtenweise am Bike. Welcher Fahrrad-Reiniger taugt am besten? Unser Vergleichstest gibt Auskunft.

  • Test Focus Vice
    Preiswertes Trailbike: Focus Vice im Test

    20.03.2019Simple Technik, unkompliziertes Hinterbausystem, nur eine einzige Farb- und Ausstattungsoption: Mit dem Vice, das es bereits seit 2017 gibt, beschreitet Focus auf dem ...

  • Test 2017 – Super-Enduros: Yeti SB-6 T-Series
    Yeti SB-6 T-Series im Test

    21.12.2017Schon nach der ersten Testfahrt mit der "Handbuild Racebreed", der handgefertigten Rennzucht (Oberrohraufdruck), ist klar, warum Richie Rude die Enduro World Series 2016 ...

  • Test SQlab SQ-Short One11
    Schon gefahren: Bike-Hose SQlab SQ-Short One11

    30.11.2019Mit einem nur sechs Millimeter dünnen Sitzpolster an seiner One11-Short fordert Sattelspezialist SQlab die etablierten Hersteller von Radhosen heraus. Und das Konzept geht auf...

  • Test 2018: Scott Genius 920
    Scott Genius 920 im BIKE-Test

    26.10.2018Das Scott Genius ist ein sportliches 29-Zoll-Bike mit sehr breitem Einsatzbereich. Das Twinloc-System ist top und bietet einen echten Mehrwert in der All-Mountain-Klasse.

  • Test-Duell: Marathon-Bikes mit 120-mm-Gabel
    Specialized Epic Evo vs. Cube AMS 100 TM

    11.12.2018Specialized Epic und Cube AMS sind vom Ursprung her reinrassige Marathon-Bikes. In der Evo- und TM-Ausführung haben beide ein Werks-Tuning mit längerer Gabel bekommen. Wer rückt ...

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Syntace W30
    Laufrad Syntace W30 im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Syntace W30 27,5".

  • Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?

    18.04.2017Wer sich ein neues Bike zulegen will, hat zwei Möglichkeiten: Auf die 2017er-Modelle warten oder ein Schnäppchen im Schlussverkauf schießen. Wir haben vier 2017er Bikes und deren ...