Jan-Dirk Reichel, Hobby-Biker: „An meinem 30. Geburtstag zeigte die Waage 120 kg an, und gegen den hohen Blutdruck nahm ich Tabletten. Ich schloss mich einer Laufgruppe an, und als ich selbst den rauchenden Kollegen nicht folgen konnte, packte mich der Ehrgeiz. Ich begann, regelmäßig zu laufen und alle Kurzstrecken in der Stadt mit dem Rad zu fahren. Schnell habe ich dabei gemerkt, dass falsches Essen ein weiterer "Rucksack" war und stellte daraufhin auch meine Ernährung deutlich um. Diese Kombination hat mein Leben total auf den Kopf gestellt. Mein Blutdruck sank, mein Gewicht purzelte, und nach einem Jahr war ich nicht nur die Blutdrucktabletten los, sondern auch 30 kg leichter!“

zum Artikel