4 schnelle Kochrezepte nach dem Biken 4 schnelle Kochrezepte nach dem Biken 4 schnelle Kochrezepte nach dem Biken

Ernährung: Kohldampf nach dem Sport einfach stillen

4 schnelle Kochrezepte nach dem Biken

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Kohldampf nach dem Biken? Da hat niemand Lust auf lange Kochorgien. Vier schnelle Gerichte, die fitte Beine machen.

Die bewusste Ernährung beim Sport ist besonders wichtig. Wer sich gerade mit dem Bike auf dem Trail ausgepowert hat, sollte möglichst bald seine Speicher wieder auffüllen und etwas Leckeres essen – am besten rund 30 Minuten nach der Belastung. Wir zeigen vier einfache und schnelle Rezepte gegen den kleinen und den großen Hunger. Und, ganz wichtig: Direkt nach dem Sport die Flüssigkeit nicht vergessen! Am besten mit Wasser oder Saftschorle (Saft-Wasser-Verhältnis 1:3) in kleinen Portionen den Durst löschen.

Eierlei: Vollkornbrot mit Ei und Avocado

Georg Grieshaber Eierlei: Vollkornbrot mit Ei und Avocado

2 Scheiben Vollkornbrot
2 Eier
½ Avocado

Avocado in dünne Scheiben schneiden und auf dem Brot verteilen. Spiegeleier zubereiten und auf die Brotscheiben mit der Avocado legen. Würzen.

Zeitaufwand [Minuten]: 8
Energiegehalt [Punkte]: 2 / 4


Flüssig-Shot Bananenmilch

Georg Grieshaber Flüssig-Shot Bananenmilch

1 Banane
200 ml Milch (1,5% Fett)

Banane schälen, zerkleinern und mit dem Pürierstab zusammen mit der Milch mixen. Funktioniert genauso mit Erdbeeren.

Zeitaufwand [Minuten]: 3
Energiegehalt [Punkte]: 1 / 4


Protein-Wunder: Kichererbsen-Couscous

Georg Grieshaber Protein-Wunder. Kichererbsen-Couscous

150 g Couscous
250 g Karotten
100 g Kichererbsen
1 Zwiebel
30 g Cashew-Kerne oder Nüsse
300 ml Gemüsebrühe
2 TL Tomatenmark
1 TL Honig

Karotten und Zwiebeln schneiden und andünsten. Tomatenmark und Honig kurz dazugeben, würzen. Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt 5 min garen. Kichererbsen aus der Dose und Couscous untermischen und bei ausgeschaltetem Herd 5 min quellen lassen. Nach Belieben gehackte Cashews oder Nüsse hinzugeben.

Zeitaufwand [Minuten]: 15
Energiegehalt [Punkte]: 3,5 / 4


Pasta-Power: Rucola-Feta-Nudeln

Georg Grieshaber Pasta-Power: Rucola-Feta-Nudeln

200 g Nudeln (Penne o. Fusilli)
100 g Kirschtomaten
100 g Rucola
200 g Feta
50 g Pinienkerne
Olivenöl

Nudeln kochen, nebenbei Pinienkerne anrös­ten. Tomaten waschen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Nudeln, Pinienkerne, Tomaten und Rucola darin anbraten. Zum Schluss den Feta darüber zerkleinern.

Zeitaufwand [Minuten]: 15
Energiegehalt [Punkte]: 2,5 / 4


Interview: Tipps unserer Expertin


Claudia Eder, Expertin für Sporternährung: "Fette spielen nach dem Training keine wertvolle Rolle."


Was müssen Biker beim Essen nach dem Training beachten?
Der Körper braucht Energie, um gut zu regenerieren. Und zwar schnell. Am besten rund 30 Minuten nach der Belastung, da ist der Körper besonders aufnahmefähig.


Was kommt im Idealfall auf den Teller?
Entscheidend sind Kohlenhydrate und Eiweiß, etwa im Verhältnis zwei Drittel zu einem Drittel.


Was passiert damit im Körper?
Es ist wichtig, die Glykogenspeicher aufzufüllen, dafür sind die Kohlenhydrate zuständig. Das Glykogen befindet sich zu zwei Dritteln in der Muskulatur und zu etwa einem Drittel in der Leber. Im Muskel ist es für die Kontraktion und Energiebereitstellung wichtig, und wer diesen Speicher auffüllt, bereitet den Körper auf bevorstehende Belastungen vor.


Und wozu brauchen wir das Eiweiß?
Verbrauchte Eiweißstrukturen müssen wieder aufgebaut werden. Im Eiweiß stecken Aminosäuren, die unter anderem dafür verantwortlich sind, dass der Körper kein Muskelgewebe abbaut und sich die Muskulatur vom Sport und der Belastung erholt.


Braucht der Körper zur Regeneration auch Fett?
Fette spielen nach dem Training keine wertvolle Rolle und sollten aus diesem Grund nur sparsam eingesetzt werden.

Georg Grieshaber Claudia Eder, Expertin für Sporternährung



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 3/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: ErnährungRezepte


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sportler-Rezept Asia-Wrap
    Asia-Wrap mit Hähnchen, Garnele und Avocado

    28.03.2019Was essen nach dem Biken? Wir stellen zusammen mit Bitburger 0,0% und Sternekoch Christian Henze 25 Rezepte zum Nachkochen vor. Diesmal: Asia-Wrap mit Hähnchen, Garnele und ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #3
    #MissionCrocodile: Abenteuer ganz ohne Krokodil

    24.04.2018Für Mission-Crocodile-Kandidat Stefan standen 2,5 Stunden mit Intervallen auf dem Trainingsplan. Doch ein Platten machte aus der Ausfahrt ein nächtliches Abenteuer mit Shop-Besuch ...

  • Die richtige Sporternährung

    27.11.2012Die Pasta-Party steht im Verruf: Sie macht eher fett als fit. Dr. Nicolai Worm erklärt, wie Fette und Eiweiße Sportlern bei der Regeneration helfen.

  • Was essen MTB Profis? Tipps von Simon Stiebjahn
    Simon Stiebjahn: Der Allesesser

    17.06.2016So mag es Stiebjahn: das Steak außen schön angebraten, innen rosa und dann das Ganze ganz zart zuschneiden. So wie man es in den Gourmet-Zeischriften sieht und selber eigentlich ...

  • Ernährung: Energielieferant Nüsse für Mountainbiker
    Snack: Was bringen Nüsse beim Sport?

    03.07.2019Nüsse gelten als gesunder Snack für zwischendurch. Doch wie gut sind sie für Sportler - und speziell für Mountainbiker? Wir haben's ausprobiert!

  • Geschmackstest: Obst im Quetschbeutel
    Obst im Quetschbeutel: Alternative zum Energy-Gel?

    04.06.2017Sind die fruchtig-bunten Kinder-Snacks, sogenannte Quetschies, eine schmackhafte Alternative zu Energy-Gels? Ernährungsexperte Robert Gorgos von formkante.de klärt auf.

  • Trainings- und Ernährungspläne zum Download
    Abspecken in 6 Wochen: Training inkl. Ernährungsplan

    30.06.2015Nein, das Trikot ist nicht eingelaufen: Stellen Sie sich der Realität – Sie haben zugenommen. Mit diesen Ernährungs-Tipps und dem 6-Wochen-Plan werden Sie den Speck los.

  • Speck weg: Ernährungs-Tipps zum Abnehmen
    Die 10 besten Tipps gegen den Winterspeck

    04.02.2016Sie haben über die Feiertage so richtig reingehauen? Jetzt plagt Sie das schlechte Gewissen, Sie wollen abnehmen? Kein Problem, mit diesen 10 Tipps kriegen Sie den Speck im Nu ...

  • MTB Training: Ernährungs-Tipps für alle
    Fit auf dem Mountainbike durch gesunde Ernährung

    13.07.2015Gewicht verlieren, gesünder werden oder die Leistung optimieren – all das hängt von einer guten Ernährung ab. Wir zeigen Ihnen, wie Sie besser essen, ohne sich verbiegen zu müssen.